Jump to content
Sign in to follow this  
peez

Firewall in Win7

Recommended Posts

Habe mir auf Windows 7 gerade einen FileZilla FTP Server installiert.

Leider bekomme ich die Firewall nicht entsprechend eingestellt...

Am filezilla liegts nicht, da ich problemlos die Verbindung bekomme, sobald ich die Firewall komplett deaktiviere.

 

Lasse ich die Firewall aber an und gebe nur die Filezilla Server.exe frei, bekomme ich keine Verbindung.

 

Habe es sowohl über "Ein Programm oder Feature über die Windows Firewall zulassen" als auch über "Erweiterte Einstellungen" versucht.

 

Muss man bei der Win7 Firewall irgendwas speziell anders machen als bei der von XP / Vista?

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Lasse ich die Firewall aber an und gebe nur die Filezilla Server.exe frei, bekomme ich keine Verbindung

 

Das ist auch zuwenig. Diese Einstellung bedeutet nur, dass die freigegebene exe eine Verbindung in das Internet aufbauen darf.

 

Um auf den Server zugreifen zu können musst du natürlich auch noch die Ports für das FTP Protokoll öffnen, wie bei jeder anderen Firewall auch.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Falls du die Ports im Router meinst, die sind natürlich freigegeben - auch wenn das hier noch keine Rolle spielt, da ich beim Einrichten lokal im Netz arbeite.

Also wenn ich den Standard-Button benutze "Ein Programm oder Feature ... zulassen", dann sollte dieses Programm so wie ich es verstehe einfach komplett freigegeben werden (wie es bei den bisherigen Versionen der Fall war).

Den Einstellungen nach zu urteilen wird es das auch (siehe Screenshots der Regel)

Normalerweise kenn ich mich gut genug aus, ein doofes Programm und dessen Ports freischalten... Ich fange schon an an mir zu zweifeln ;)

post-36546-13567389848834_thumb.png

post-36546-13567389849129_thumb.png

Share this post


Link to post

Hallo.

 

Aktiviere die Protokollierung und übeprüfe dann welche Einträge du hast, wenn du von extern auf deinen Rechner zugreifst.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Servus!

 

bei der Firewall von Windows7 bzw. Vista mußt du bei der Verbindung zum Internet als erstes den "Typ" der Verbindung festlegen. Hier hast du zur Auswahl:

- Heimnetzwerk

- Arbeitsplatznetzwerk

- öffentliches Netzwerk

 

Wählst du öffentliches Netzwerk aus (warum auch immer) kann dein Rechner ohne dein Zutun von außen nicht erreicht werden - alle Ports sind dicht!

 

Wählst du Heimnetzwerk aus (was in deinen Fall Sinn macht) werden alle Ports die für das Heimnetzwerk (Microsoft definiert hier schon Ports vor) notwendig sind freigegeben.

 

Normalerweise (was auch gut so ist) ist hier der FTP Port noch nicht dabei. Diesen mußt du bei "Systemsteuerung => Firewall" hier auf den Menüpunkt (links) "ein Programm oder Feature durch die Windows Firewall zulassen" klicken!

 

Danach in deinen Netzwerktyp in dem du bist, einen Hacken setzen bei FTP.

Danach sollte es von "außen" funktionieren.

 

Schönen Sonntag aus dem heißen Nordbayern.

 

Gruß

Michael

Share this post


Link to post

Aktiviere die Protokollierung und übeprüfe dann welche Einträge du hast, wenn du von extern auf deinen Rechner zugreifst.

 

Wo kann ich das denn einschalten? Die log-Datei habe ich gefunden, allerdings ist sie leer...

Share this post


Link to post

Hi.

 

Wo kann ich das denn einschalten?

 

Windows Firewall mit erweiterter Sicherheit -> Hilfe -> Protokollierung im Suchbegriff eingeben - > Anleitung durchlesen und umsetzen.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

ääh... Okay habe die Einstellung gefunden.

Aber jetzt beim Ausprobieren ist mir was anderes aufgefallen..

 

Spreche ich den ftp über senen Netzwerknamen an, gehts nicht. Spreche ich ihn über seine lokale IP 192.168.178.226 an, funktioniert es bestens.

Auch wenn eine Anfrage von außen (also über NAT loopback) kommt, gehts.

Es geht nur nicht, wenn ich den Server über den lokalen Netzwerknamen anspreche.

 

Könnte das was mit IPv6 zu tun haben, das jetzt bei Win7 aktiv ist? Gebe ich den Rechnernamen ein, kommt im FTP Client die Info, dass er den Namen in eine IPv6 Adresse auflöst.

 

Schalte ich die Firewall am Server komplett aus, funktioniert es zwar, aber wie ich gemerkt habe wesentlich langsamer als über die IP Adresse...

Share this post


Link to post

Habe gerade IPv6 am Server-Rechner deaktiviert und schon gehts... Damit kann ich leben aber hat evt. trotzdem jemand eine Erklärung, woher das kommt?

(Wahrscheinlich von meinem Nicht-IPv6 Router, der keine IPv6 Adresse zuweist??)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...