Jump to content
Sign in to follow this  
kirk

Probleme mit W-LAN und LAN

Recommended Posts

Hallo, ich habe folgendes Problem:

 

Ich habe ein kleines Netzwerk, in dem ich einen W2K und einen WinXP Rechner betreibe. Beide sind über einen DSL-Router mit dem Internet verbunden.

Der XP Rechner über W-LAN und der W2K Rechner über Netzwerkkabel.

Die Kommunikation zwischen W2K und XP Rechner funktioniert aber nicht.

Ping auf XP geht auch nicht.

 

Einstellungen:

 

XP:

 

IP: 192.168.0.53

Sub: 255.255.255.0

Gate: 192.168.0.1

 

 

W2K:

 

IP: 192.168.0.52

Sub: 255.255.255.0

Gate: 192.168.0.1

 

Die Firewall auf dem XP Rechner ist ausgeschaltet und Netbios über TCP/IP ist auch auf beiden Rechnern aktiviert.

Die hosts – Datei ist auch auf beiden Rechnern angepasst.

 

Warum habe ich keinen Zugriff auf den XP Rechner?

 

Die Rechner haben beide als Administrator das gleiche Paßwort und in der gleichen Arbeitsgruppe sind sie auch.

 

Ich habe keine Idee mehr und bitte um Hilfe.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

die IP-Adressen der Rechner widersprechen sich. Wenn einer der beiden über WLAN läuft, wird die Adresse vom Access-Point genattet = 2 unterschiedliche logische Segmente. Beide glauben aber, sie seien in einem Segment, daher funktioniert das Routing über den AP nicht. Vergib an den PC, der über WLAN läuft, eine andere IP-Adresse, z. B. 192.168.1.x, der andere behält 192.168.0.x.

 

Damit sollte es wieder funzen.

 

Alternativ kannst du auf dem nicht-WLAN-PC eine statische Route für die WLAN-PC-IP über den AP einrichten. Ist aber etwas umständlicher.

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

:) Hey, Danke für Eure Antworten, werde ich einmal ausprobieren.

 

Ich habe gestern etwas ungewöhnliches ausprobiert und bin dann auch zum Erfolg gekommen.

 

Ich habe auf beiden Rechnern das IPX/SPX Protokoll nachinstalliert und es funzt.

 

Hat da jemand `ne Erklärung für?

 

Kirk

Share this post


Link to post

NWLink (die angebliche kompatible MS-Entwicklung zum Novell-IPX/SPX-Protokoll) kann auch SMB-Pakete transportieren (NetBIOS over IPX/SPX). Damit kannst du dann den anderen Rechner sehen und drauf zugreifen. Ein Ping dürfte aber nach wie vor nicht klappen, es sei denn, du hast unbewusst etwas am IP-Protokoll verändert.

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

:) Du sag mal, reicht es bei Deinem ersten Lösungsansatz die IP-Adresse des PC mit der W-LAN Karte zu ändern, oder muß die Subnetmask auch noch geändert werden?

 

Kirk

Share this post


Link to post

Nicht böse sein, aber du bist nicht wirklich vertraut mit IP-Adressen, oder? ;)

 

Nur die 3. Stelle der IP-Adresse reicht am WLAN-PC und (!) am Access Point. Der Rest bleibt alles indentisch.

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

Mmh, wenn ich das richtig interpretiert hab, hast Du einen WLAN-DSL-Router mit integriertem Hub/Switsch für LAN - ist das so ?

 

Wenn ja, dann ist das aber ok, wenn die PC im selben Subnet liegen !

Share this post


Link to post

Wenn Router=WLAN-fähig, dann OK. Ich habe es so verstanden, dass der AP extern am DSL-Router angeschlossen ist. Dann wäre es nämlich nicht OK.

 

AUFKLÄRUNG bitte :)

Share this post


Link to post

Hallo Ihr,

 

es handelt sich tatsächlich um einen DSL-Router mit integriertem Hub / Switch und Accesspoint, hätte ich das gesondert erwähnen müssen? Wenn ja, dann sorry to all.

 

:-) Kirk

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...