Jump to content
Sign in to follow this  
Basjoe

Verzeichnisse Synchronisieren, mehr als xcopy /d /e

Recommended Posts

Ich weiss zwar das man mit xcopx /d /e Verzeichnisse schön Syncen kann, aber ich habe folgendes Problem. Ich habe 1 Verzeichniss in dem gearbeitet wird, also Dateien erneuert, erstellt und leider auch gelöscht werden. Da ich nicht immer alles löschen und dann neu kopieren kann (viel zu viele Dateien), will ich sozusagen ein genaues Abbild von VErzeichniss 1 machen. Also auch gelöschte Dateien von Verzeichniss 1 im VErzeichniss 2 löschen. Wie kann man das am besten machen?

 

Danke im vorraus!

Share this post


Link to post

Da gibt es eine klitzekleine, tricky Kombination zwischen verschiedenen Standardtechniken, mit denen dies geht - xcopy und for /f. Zunächst kopierst Du mit xcopy /d alle neuen Daten in das Sicherungsverzeichnis. Dann wechselst Du in das Sicherungsverzeichnis, läßt dir mit dir /b eine einfache Dateiliste ausgeben und fragst für jede Datei per for - Ausdruck, ob die Datei im Quellverzeichnis existiert - falls nein, wird sie weggeputzt.

 

Kopiere das folgende in eine cmd-Datei:

 

@echo off

REM Das ist das Quellverzeichnis

set v1="E:\Temp"

REM Das ist das Zielverzeichnis

Set v2="E:\Temp\sicherung"

 

REM Hineingehen und Kopieren

cd /d %v1%

xcopy "%v1%" "%v2%" /d

 

REM Ins Ziel gehen

cd /d "%v2%"

 

for /f "tokens=*" %%i in ('dir /b') do if not exist "%v1%\%%i" del "%%i" & echo "%%i" gelöscht

 

:end

REM Scriptende

 

Mit tokens=* wird die ganze Zeile in %%i abgelegt, also der Dateiname einschließlich darin enthaltener Leerzeichen. Damit kann die Quelladresse abgefragt und gelöscht werden.

 

Du kannst auch statt %v1% / %v2% %1 und %2 verwenden und die Werte als Parameter übergeben.

 

-------------

Gruß, Auer

Share this post


Link to post

Du kannst bei Microsoft "robocopy" downloaden, das kann sehr viel.

 

mit dem Aufruf robocopy /? kannst du lesen, welche Parametern benutzt werden sollen.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...