Jump to content
Sign in to follow this  
ag1

Problem mit Plug&Play...

Recommended Posts

Hallo,

 

hab hier einen Rechner mit folgendem Problem: Wenn ich ein neues Gerät anschließe (z.B. USB-Stick, interne Festplatte) wird zwar das neue Gerät erkannt, aber kein Treiber automatisch installiert, d.h. der Treiber wird gesucht, aber dann nicht gefunden.

Wenn ich aber den Treiberpfad (Windows\inf) manuell auswähle findet er die Treiber einwandfrei.

 

Hat jemand eine Idee wie ich dieses Problem beheben könnte, daß man nicht jedes Mal den Pfad auswählen muss, sondern daß Laufwerke wieder automatisch installiert werden?

 

Danke schon mal!

 

 

Grüße

ag1

Share this post


Link to post

Wenn ich aber den Treiberpfad (Windows\inf) manuell auswähle findet er die Treiber einwandfrei.

 

Hallo!

 

Das ist in der Tat seltsam, da Windows diesen Ordner eigentlich durchsucht.

Schau mal, ob dein Bios die Funktion "Plug and Play-OS" unterstützt. Wenn ja, aktivieren. Dadurch wird die Verwaltung der PnP-Hardware von Windows übernommen.

 

Gruß

Share this post


Link to post

Das gleiche Problem hatte mein Kumpel auch mal. Ich habe ihn geraten Windows XP neu zu installieren. Und siehe da: Es klappte wieder. Da ist etwas kaputt. Neuinstallation ist notwendig.

Share this post


Link to post

Hallo,

 

hab das Problem nun gelöst. Hab zuerst in der Registry folgenden Zweig überprüft:

"HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\DevicePath"

Hier standen neben dem Standardwert "%SystemRoot%\Inf" noch weitere Pfade drin. Diese hab ich rausgelöscht.

Dann hab ich nach der Datei "infcache.1" gesucht. Diese war aber nicht im Standardordner "C:\Windows\inf", sondern in den Ordnern, die ich aus der Registry rausgelöscht habe.

Danach hab ich den Rechner neu gestartet und siehe da, neue Hardware wird problemlos installiert.

 

 

Grüße

ag1

Share this post


Link to post

Hallo,

 

in der Registry war ein Pfad zu einer Eumex-Anlage und ein Pfad zu einem HP-Gerät eingetragen. Und genau in diesen beiden Pfaden war dann jeweils eine infcache.1 enthalten. Unter Windows\inf dagegen war diese Datei nicht.

 

Ich mag das auch überhaupt nicht, wenn irgendwelche Installationen systemeigene Werte verändern und dann solchen Mist auslösen. Die Eumex-Software hatte ich deinstalliert, aber der Wert in der Registry ist natürlich gelieben...

 

 

Aber nun läuft es wieder und ich hab wieder was gelernt :)

 

 

Grüße

ag1

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...