Jump to content
Sign in to follow this  
mickey

EX2K3-Out2K7: Client Vorgang fehlgeschlagen

Recommended Posts

hallo alle,

 

bei uns in der Kanzlei hat eine Sekretärin ein interessantes Problem:

sie selbst hat Outlook 2007 mit allen neuen Updates installiert.

der Exchange Server selbst ist ein 2K3 ebenso mit allen Updates drauf.

 

sie hat mehre Postfächer offen, und wenn sie in einem bestimmten Postfach eine Nachricht sucht bzw. Schlüsselwörter in die suche tippt und die Ergebnisse aufgelistet werden, dann würde sie auch gerne eine dieser Treffer öffnen, jedoch Outlook meint hierzu:

 

"dieses Element kann nicht geöffnet werden. Clientvorgang fehlgeschlagen"

das kommt aber nicht, immer... parallel dazu hat ihre Kollegin auch die selben Daten in die suche gegeben und sie konnte Probleme in Trefferliste dieses "Element sehr wohl öffnen.

 

nachdem das Outlook geschlossen und wieder geöffnet wurde, funktioniert es wieder!?!?

habe bereits folgende Versuche gestartet:

.)Cache deaktiviert

.) sichere Verbindung deaktiviert

 

 

hat da jemand noch andere Ideen !?!

Share this post


Link to post

Juten Abend Meester

 

Schau mal hier:

www.msoutlookfaq.de - MS Outlook / Support / Forum / Knowledge

 

Die Problematik: Ein Client Vorgang ist Fehlgeschlagen:

 

Diese Fehlermeldung ist von der Outlook Version unabhängig und erscheint bei allen Versionen wennein Kommunikationsproblem mit dem Exchange Server vorliegt. Das heist besonders, wenn der ExchangeServer nicht in angemessener Zeit auf Anfrage von Outlook reagiert! Oftmals erscheint diese Meldung im Zusammenhang mit Attachments (Dateianhängen) an einer Nachricht, z.B. beim öffnen oderspeichern eines Anhangs einer Nachricht.Das Problem hat seinen Ursprung am Exchange Server und somit ist der Fehler nicht am jeweiligenOutlook Client zu suchen. Oftmals ist es auch so, dass wenn man die entsprechende Nachricht aneinem anderen Client im Netzwerk öffnet, dort der Fehler erst garnicht erscheint.Am Exchanger Server: Hier kann man im Event LOG folgende Fehlermeldungen diesbezüglich im Anwendungsprotokoll feststellen: -1018, -1019, and -1022 Diese deuten auf Fehler in der Datenbank des Exchange Servers hin, siehe Article ID:314917. EineDefragmentierung der Datenbank hilft evt. das Problem zu lösen, da hierdurch die Zugriffe auf dieDaten beschleunigt werden und somit ein eventueller "Timeout" am Outlook-Client ausbleibt!!How to defragment with the Eseutil utility (Eseutil.exe)

 

Hilft vielleicht schonmal als Ansatz ein wenig weiter.

 

mfg

CP

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...