Jump to content
Sign in to follow this  
ecommerce

Tobit 2 Exchange ... mal wieder

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich stehe vor der dankebaren Aufgabe einen David Tobit 7 Server auf Exchange 2003 zu migrieren.

 

Dank der Forenbeiträge habe ich nun einen Weg gefunden eMail und Kontakte zu übernehmen.

 

Leider habe ich noch keine Idee den Kalender in Outlook zu bekommen.

 

Die Migrationstools (ab 599 euro) fallen hier raus, da es sich nur um 4 Clients handelt.

 

Aktuell geplantes Vorgehen:

 

eMail:

Tobit Access Server für IMAP aktivieren und Outlook über IMAP anbinden. Danach die eMails vom IMAP-Ordner in Outlook ziehen.

 

Kontakte:

Diese per Drag and Drop vom Infocenter in Outlook ziehen. Habe ich noch nicht probiert sollte aber funktionieren.

 

Kalender:

Keine Idee.

 

Hat jemand Erfahrungsbericht bei der Migration des Kalenders und ggf. der Kontakte ohne teure Tools gemacht?

 

Gruß und Danke.

 

Thorsten

Share this post


Link to post

Moin,

 

wenn du 600 EUR in Stunden umrechnest, weißt du, ab welchem zu erwartenden Aufwand du gleich lieber ein Tool nehmen solltest.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post

Moin Nils,

 

das ist richtig ...

 

IMAP aktivieren und konfigurieren auf Server = 0,5 Std.

4 Clients IMAP konfigurieren und eMail in Ordner schieben = 0,5 Std.

4 Clients Kontakte schieben = 0,5 Std.

(Die reine Kopierzeit wäre beim Tool genauso hoch und fällt deshalb raus)

 

= 1,5 Std. Mehraufwand zum Tool ...

 

P.S.: Ich habe keine 400,00 € Stundensatz ... leider ...

 

Gruß

 

Thorsten

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich habe schon eine ganze Weile nix mehr mit Tobit gemacht aber Du kannst das Infocenter auch automatisieren. Bei Tobit kann man sich eine API Dokumentation herunterladen. Mit dieser könntest Du über VBSkript auf die Kalender der Benutzer zugreifen und dann wiederum in das Outlook des Benutzers in den Kalender einfügen. Das ganze sollte sich recht einfach über eine "for each" Schleife erledigen lassen.

 

Viele Grüße

 

Frank

Share this post


Link to post

Moin Frank,

 

da wären wir dann aber sehr schnell bei einer Break-Even-Rechnung für ein Tool ... sich in ein API einarbeiten und ein Skript entwickeln, auf das man sich verlassen kann (man bedenke auch Terminserien usw.) schluckt schnell mal mehr als zwei Tage - selbst wenn man in Scripting firm ist.

 

@Thorsten: Ich wollte dir auch nur einen Anhaltspunkt für die Bewertung eines Tools geben. Vielleicht gibt es Methoden, das ohne Tool mit überschaubarem Aufwand zu machen. Sobald solche Methoden aber aufwändig werden, rechnet sich ein kommerzielles Werkzeug eben doch sehr schnell. Gerade Kalendereinträge sind nämlich gern sehr tricky.

 

Gruß, Nils

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...