Jump to content
Sign in to follow this  
Doenerman

Tausch Netzkarte + Aufteilung Festplatte auf 2 Stück / Was ist zu beachten ?

Recommended Posts

Ich würde gerne Eure Meinung hören bei 2 Fragen mit einem Windows 2003 SP2 Rechner.

 

Ich habe im Augenblick 1 Festplatte für Betriebssystem und Daten. Da ich schon mehrfach gehört habe das es wegen der Geschwindigkeit besser ist Betriebssystem und Daten auf getrennten Platten zu haben, überlege ich das jetzt zu ändern und eine zweite Platte nur für die Daten einzubauen. Da wir jede Nacht mit Acronis Server Image eine komplette Imageerstellung machen dachte ich daran, einfach eine neue Platte einzubauen und mit Acronis die Partion mit den Daten darauf zu spielen. Doch was dann ? Wie übernehme ich die kompletten Rechte der User und wie schaffe ich es das alle User beim nächsten einloggen Ihre Laufwerkszuweisungen auf die neue Platte bekommen. Also quasi nichts vom nächtlichen Tausch mitbekommen ? Eigentlich würde ich meinen das mit Acronis alle Rechte erhalten bleiben, aber da ich ja jetzt eine erweiterte Partition (die Datenpartition) habe und mache sie auf der neuen Platte zu einer primären Partition weiss ich nicht ob das klappt.

 

Bei einem normalen Windowsrechner ist das klonen von Partitionen auf eine neue Platte ja einfach weil nur ein Laufwerksbuchstabe neu vergeben werden muss. Aber bei einem 2003er Server ?? Wie sollte ich da vorgehen und wie die alte Partion unkenntlich machen ? Löschen oder anders ?

 

Auch will ich vielleicht mal eine andere Netzkarte einbauen und dieser dann die gleiche IP Nummer geben wie der jetzigen Onboardkarte. Da dachte ich daran, neue Karte einbauen, im Bios Onbaordkarte auf disable und der neuen Karte einfach die IP Nummer wie der alten Karte geben. Klappt das oder gibt es dann mit dem DC Probleme denn der Server ist auch der DC Server ?

 

Gruss

Share this post


Link to post

Hi,

 

imho ist der Tausch der Netzwerkkarte ist kein Problem wenn die IP statisch ist. Ansonsten mußt Du die Reservierung der IP Adresse an die neue MAc Adresse anpassen.

 

Auch die Aufteilung der Daten sollte kein Problem sein. Du erstellst ein Image, spielst dieses auf die neue Platte und löschst dann die Partition auf der ersten Platte. Danach kannst Du die Systempartition auf der ersten Platte erweiterns (auf die volle Kapazität).

 

Gruß,

Mattes

Share this post


Link to post
Hi,

imho ist der Tausch der Netzwerkkarte ist kein Problem wenn die IP statisch ist. Ansonsten mußt Du die Reservierung der IP Adresse an die neue MAc Adresse anpassen.

Das klingt schonmal gut, denn es ist eine statische feste Adresse.

Auch die Aufteilung der Daten sollte kein Problem sein. Du erstellst ein Image, spielst dieses auf die neue Platte und löschst dann die Partition auf der ersten Platte. Danach kannst Du die Systempartition auf der ersten Platte erweiterns (auf die volle Kapazität)

Da habe ich aber noch Bedenken. Werden denn auch alle Rechte übernommen da es vorher eine erweiterte Partition war und dann eine primäre Partition ? Wie verhalten sich die Arbeitsplätze ? Jetzt sind Ordner freigegeben und dann als Laufwerksbuchstabe auf den Arbeitsplätzen verknüpft. Bleiben die denn genau so erhalten ohne das ein Finger am Arbeitsplatz gekrümmt werden muss ?? Erkennt der der DC alles obwohl es nun eigenständig auf einer eigenen Platte ist ??

 

Es wäre super wenn sich vielleicht noch Jemand melden könnte der genau soetwas schon einmal durchgeführt hat und von seinen Erfahrungen berichten könnte. Ein solches klonen ist doch bestimmt nicht so ungewöhnlich und wohl schon auch bei Anderen mal ein Thema gewesen, oder ?

 

Gruss

Share this post


Link to post

Hi,

 

das klonen einer Partition auf eine neue Platte ist (zumindest mit Acronis) völlig problemlos! Die Rechte werden übernommen und auch die Art der Partition ist völlig egal.

 

Gruß,

Mattes

Share this post


Link to post

Ist Problemlos durchzuführen dein Plattenumzug. Geh auf nummer sicher, klemm die System-Platte ab, mach mit Acronis nen Klon auf eine andere und führe dein Vorhaben durch, geht was schief, hängst du einfach die geklonte Platte rein und keiner hat gemerkt das du einmal das System zersägt hast ;) Dann sehen was schief gelaufen ist und Feedback.

 

Aber wie gesagt, sollte alles kein Problem sein, ich bin mit mehreren Servern und Acronis schon durch die eine oder andere Plattenkonfiguration und Erweiterung durchgelaufen, und war alles kein Problem.

 

Zomb

Share this post


Link to post
Ist Problemlos durchzuführen dein Plattenumzug. Geh auf nummer sicher, klemm die System-Platte ab, mach mit Acronis nen Klon auf eine andere und führe dein Vorhaben durch, geht was schief, hängst du einfach die geklonte Platte rein und keiner hat gemerkt das du einmal das System zersägt hast ;) Dann sehen was schief gelaufen ist und Feedback.

 

Aber wie gesagt, sollte alles kein Problem sein, ich bin mit mehreren Servern und Acronis schon durch die eine oder andere Plattenkonfiguration und Erweiterung durchgelaufen, und war alles kein Problem.

 

Zomb

Danke, also werde ich dann mal den Chef fragen ob er die zusätzliche Platte rausrückt und danach nach einem Termin schauen wann ich umbauen kann und mich dann ans Werk machen. Nochmals Danke für das Feedback.

 

Gruss

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...