Jump to content
Sign in to follow this  
schroeder750

Mails im Junk-E-Mail-Ordner nicht bei Wichtigkeit:Hoch

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

bin da einer Geschichte auf der Spur, zu der ich mal gerne wissen würde, ob jemand von Euch was dazu sagen kann.

 

Folgende Konstellation:

Exchange 2003, Outlook 2003, Anti-Spam-Lösung (von Ironport).

 

Die Anti-Spam-Lösung vornedran funktioniert problemlos, mit einer sehr sehr hohen Trefferquote werden Spam-Mails mit "SPAM:" markiert und an den Exchange übergeben. Dieser sorgt in Zusammenhang mit dem Outlook 2003 auf den Clients dafür, daß diese Mails in die Postfächer sauber in den "Junk-E-Mail"-Ordner einsortiert werden.

 

Nun haben wir festgestellt, daß es dabei, so wie es aussieht, eine rühmliche Ausnahme gibt: werden die Spam-Mails mit der Wichtigkeit: HOCH gesendet, landen sie im Posteingang. Dort sind sie zwar von der Anti-Spam-Lösung sauber markiert, aber sie landen eben im Posteingang und nicht im Junk-Mail-Ordner.

 

Es geht hier also letztendlich nicht mehr um die Anti-Spam-Lösung vornedran (die macht ihren Job ja gut), sondern um die Einsortierung, die ja dann der Exchange und das Outlook unter sich abmachen...

 

Hat da jemand schonmal Berührung mit gehabt und kann was dazu sagen?

Na klar kann man sich auch Regeln konfigurieren, die alles was mit "SPAM:" anfängt in de entsprechenden Ordner sortieren, kann aber nicht der Sinn der Sache sein, bei x Postfächern Regeln zu erstellen :suspect:

 

Bin froh über jede Bemerkung, die hier abgegeben wird, tappe nämlich gerade erst frisch in die Sache rein und brauche Input... :cool:

Grüsse

 

schroeder750

Share this post


Link to post

Die Anti-Spam-Lösung vornedran funktioniert problemlos, mit einer sehr sehr hohen Trefferquote werden Spam-Mails mit "SPAM:" markiert und an den Exchange übergeben.

 

OK.

 

Dieser sorgt in Zusammenhang mit dem Outlook 2003 auf den Clients dafür, daß diese Mails in die Postfächer sauber in den "Junk-E-Mail"-Ordner einsortiert werden.

 

Bedeutet, dass du den Clientseitigen Spamfilter oder den des Exchange (IMF) nutzt? Falls letzteres, dann passe den IMF so an, dass er Mails mit deinem TAG entsprechend einen SCL-Wert von 9 verpaßt und aktiviere auf allen Postfächern die serverseitige Spamfilterung und deaktiviere auf den Clients die Outlook Spamfilterung.

 

 

Hat da jemand schonmal Berührung mit gehabt und kann was dazu sagen?

Na klar kann man sich auch Regeln konfigurieren, die alles was mit "SPAM:" anfängt in de entsprechenden Ordner sortieren, kann aber nicht der Sinn der Sache sein, bei x Postfächern Regeln zu erstellen :suspect:

 

Siehe oben.

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post

Hy Norbert,

 

a) danke Dir für die Antwort

b) sorry für die späte Antwort von mir, bin aber leider erst heute wieder dazu gekommen...

 

Hier die Ergebnisse:

 

Leider hatten wir es bei der Einrichtung damals schon so eingestellt.

Hier die Fakten im Einzelnen:

 

Der Inhalt der Datei "C:\Programme\Exchsrvr\bin\MSCFV2\MSExchange.UceContentFilter.xml":

===================================================

<?xml version="1.0" encoding="UTF-16" ?>

- <CustomWeightEntries xmlns="http://schemas.microsoft.com/2005/CustomWeight">

<CustomWeightEntry Type="SUBJECT" Change="9" Text="Spam:" />

<CustomWeightEntry Type="SUBJECT" Change="9" Text="SUSPECTED SPAM:" />

<CustomWeightEntry Type="SUBJECT" Change="9" Text="SPAM:" />

<CustomWeightEntry Type="SUBJECT" Change="9" Text="Suspected Spam:" />

</CustomWeightEntries>

===================================================

Hier wird also alles, was reinkommt und "SPAM:" drin stehen hat, mit einem SCL-Wert von "9" bedacht...

 

Analog dazu haben wir beim Intelligent Messaging Filter (Junk-E-Mail-Konfiguration für Informationsspeicher) eingestellt, daß alles ab dem Wert "8" verschoben wird...

Müsste also eigentlich tun...

 

Any ideas?

 

Oder anders herum gefragt:

Da es mühsam wäre, eine Regel bei allen Clients zu konfigurieren, die alles, was mit "SPAM:" im Betreff beginnt, verschoben wird, gibt es eine Möglichkeit, eine allgemeingültige Regel auf dem Exchange-Server oder etwas über eine policy oder ähnliches zu konfigurieren?

 

Wir stehen da gerade etwas auf dem Schlauch...

 

Grüsse und Danke schonmal im Voraus!!

 

schroeder750

Share this post


Link to post

Leider hatten wir es bei der Einrichtung damals schon so eingestellt.

Hier die Fakten im Einzelnen:

 

Gut.

Falls letzteres, dann passe den IMF so an, dass er Mails mit deinem TAG entsprechend einen SCL-Wert von 9 verpaßt und aktiviere auf allen Postfächern die serverseitige Spamfilterung und deaktiviere auf den Clients die Outlook Spamfilterung.

 

Was passiert jetzt?

 

Möglichkeit, eine allgemeingültige Regel auf dem Exchange-Server oder etwas über eine policy oder ähnliches zu konfigurieren?

 

Siehe oben ;)

 

 

Wir stehen da gerade etwas auf dem Schlauch...

 

Wer ist wir und warum geht ihr da nicht runter? ;)

 

Bye

Norbert

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...