Jump to content

EMail Disclaimer


jimmyone
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallöchen zusammen,

 

jeder von Euch kennt es. Disclaimer die unter den Mails stehen und welche besagen, tue dies nicht und das nicht.

Das diese ja in den meisten Fällen unwirksam sind, ist ja schon länger bekannt.

 

Anders sieht es aber aus bei Heinweisen auf den Datenschutz...

Beispiel:

 

*

Hiermit widerspreche ich jeglicher Nutzung oder Uebermittlung meiner Daten, die ueber diesen Kontakt hinausgeht, gleichgueltig zu welchen Zwecken sie erfolgt. Insbesondere widerspreche ich der Nutzung oder Uebermittlung meiner Daten fuer Werbezwecke oder fuer die Markt- oder Meinungsforschung gemaess Paragraph 28 Absatz 3 Bundesdatenschutzgesetz.

 

*

 

Damit widerspreche ich ja jegliche Weitergabe meiner Daten.

Aber wie sieht das denn aus, wenn ich mit dem Partner also dem E-Mail Empfänger eine Vereinbarung habe, das dieser meine Daten an X Personen bzw. Firmen geben darf?

 

Muss dann der Disclaimer nicht abgeändert werden?

Also das z.B. etwas drin steht wie: Ausser ich habe dieser Nutzung anderweitig ausdrücklich zugestimmt etc.

 

Wie verhält sich das ganze?

 

Grüße

Jimmy

Link to comment

Loki-123 hat Recht, das geht schon hart an die Grenze der Rechtsberatung, de wir hier weder leisten können, noch dürfen.

 

<edited by marka>Tipp entfernt, da grenzwertig...</edit>

 

Ansonsten schließe ich diesen Beitrag aus Sicherheitsgründen (rechtliche Diskussion)

 

Vielen Dank für das Verständnis!

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...