Jump to content
Sign in to follow this  
xlahb

usb Festplatte erhält keinen Buchstaben

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hoffe, in diesem Forum _den_ Fachmann zu finden. Die gelesenen Kommentare zu verschiedenen Themen weisen auf Kompetenz hin :) .

Mein Problem:

Eine Festplatte, IBM 20GB, im USB 2.0 Gehäuse erhält unter W2k keinen Laufwerkbuchstaben. Die Platte ist partioniert und formatiert. An einem PII-266 Laptop mit USB 1.1 unter W98 mit zusätzlichem Netzteil für die HD wurde sie nach dem Einspielen der Treiber erkannt. Ein neuerer Rechner mit USB 2.0 Anschluß und WXP erkannte sie ohne weiteren Eingriff sofort. In beiden Fällen wurde im Explorer ein neuer Laufwerksbuchstabe vergeben.

 

Jetzt kommts:

An 4 verschiedenen Rechnern mit W2k und verschiedenen Servicepacks (kein, SP2, SP3, SP4) passierte dasselbe: Die Platte wurde beim Einstecken erkannt, die Treiber wurden eingerichtet (W2k eigene), die Hardware erschien im Gerätemanager, sowohl USB- Interface als auch die HD. Allerdings wird kein Buchstabe vergeben und in der Datenträgerverwaltung taucht das Laufwerk auch nicht auf.

Booten mit und ohne angeschlossene Platte,

Anschluß eines externen Netzteils,

probeweise Installation von Treibern für W98 brachten alles nichts.

Hardwareprobleme kann ich ausschließen.

Ein Win2003 Server erkannte sofort, dass die Platte ein USB 2.0 Interface hat und er selbst nur 1.1. Hier tauchte die Platte in der Datenträgerverwaltung als "unreadable" auf. Was ich mir bei FAT32 schlecht vorstellen kann.

 

Der USB-Adapter stammt wahrscheinlich von ISD, das schließe ich zumindest aus der beiligenden Treiber-CD. Den Treiber habe ich installiert, half auch nicht weiter.

 

Was kann ich noch tun?

 

*sitzundwartgespannt*

 

XLAHB

Share this post


Link to post

HI XLAHB,

 

versuch es doch mal mit Systemsteuerung>Verwaltung>computerverwaltung>Datenträgerverwaltung. Datenträger mit rechter-Maus-Taste anklicken und Laufwerkbuchstaben..... auswählen,

und einen vergeben

 

 

mfg Haraldino

Share this post


Link to post

@Haraldino:

 

Hat er schon pobiert!

 

Zitat:

die Hardware erschien im Gerätemanager, sowohl USB- Interface als auch die HD. Allerdings wird kein Buchstabe vergeben und in der Datenträgerverwaltung taucht das Laufwerk auch nicht auf.

Share this post


Link to post

Geh bitte mal in die Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung. Ist in der Verwaltung Dein Laufwerk ebenfalls nicht zu sehen?

Share this post


Link to post

Auch in der Datenträgerverwaltung wird das Laufwerk nicht geführt. Das System meldet die Hardware als existent, aber ist nicht imstande, sie als Laufwerk zu verwalten, d.h. z.B. zu formatieren oder Buchstaben zu zuweisen.

Share this post


Link to post

Was kann Partition Magic da ausrichten? Die Festplatte wird ja unter XP und 98 sauber erkannt, also kann es IMO kein Problem mit der Partitionierung sein.

Abgesehen davon habe ich kein PM, aber wenn das wirklich hilft, würde ich es mir besorgen (immer noch billiger als eine nur halb nutzbare USB Festplatte).

 

Wie ich anfangs ausführte:

Es scheint nur W2k betroffen zu sein, auf allen getesten Rechnern (VIA und SIS Chipsätze, unterschiedliche SP-Stände) immer dasselbe Bild: Hardware erkannt, aber kein Datenträger in der Verwaltung.

 

Mfg XLAHB

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...