Jump to content
Sign in to follow this  
burning snow

SBS - mehrere Domains verwalten...

Recommended Posts

Hallo an alle,

 

Wir haben einen SBS2K3R2 mit MSX2K3 SP2 und empfangen mit dem mitgelieferten POP3Connector mehrere POP3 Postfächer mit direkter Zuordnung auf ein Exchange Postfach. Also keine Sammelkontos.

 

Laut der maximalen Protokollierung, die man beim POP3 Connector einstellen kann, wird im Event Log keine Fehler angezeigt. Ganz im Gegenteil: Es wird immer gesagt, das die E-Mail zugeordnet wird und gleich danach das die Übermittlung abgeschlossen sei.

 

Auch in den Empfängerrichtlinien sind die Domains aufgeführt.

 

Eine Telnet Session auf dem SMTP Port war NICHT erfolglos.

 

Nach nun 2 Tage Forschung im Forum und bei Dr. Google konnte ich nun für mein Problem keine Lösung finden und bin mit meinem Latein am Ende.

 

Was ist falsch an meiner Konfiguration?

 

Warum wird die Hauptadresse richtig zugestellt aber nicht die anderen Adressen?

 

Ich hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen.

 

Vielen Dank im Voraus.

Share this post


Link to post

Hallo.

 

.. weil der mitgelieferte POP3 Connector Probleme bei der Zustellung hat, wenn in den Empfängerrichtlinien die Checkbox "Diese Exchange organisation ist für die gesamte E-Mail Übermittlung ...." nicht aktiviert ist.

 

Wenn du nicht auf SMTP Zustellung umstellen kannst, dann würde ich dir einen anderen POP3 Conncector empfehlen (z.B. POPBeamer von DataEnter's Utilites for Microsoft Exchange )

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hallo.

 

- wurden die zusätzlichen E-Mail Adressen bei den jeweiligen Empfänger manuell eingetragen, oder automatisch erstellt?

- können die internen Benutzer an die jeweiligen zusätzlichen Adressen senden?

- stoppe einmal den virtuellen SMTP, stoße beim POP3 Connector eine Abholung an, und schau, ob die abgeholten Mails im Pickup Verzeichnis des virtuellen SMTP landen

 

LG Günther

Share this post


Link to post

zu 1.: Manuell eingetragen. Domain ist aber in den Empfängerrichtlinien vorhanden.

zu 2.: Ja, wird direkt in Outlook auch aufgelöst.

zu 3.: Die E-Mail landet im Pick Up Verzeichnis aber mit einer veränderten Empfängeradresse: mspop3connector.<richtige_adresse>. Ist das normal?

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich empfehle POPcon, den habe ich bereits mehrfach mit großem Erfolg im SBS Bereich eingesetzt. Ich würde mich nicht mit dem POP3 Connector des MS Exch. rumschlagen. Hatte mehrfach das Problem, das dieser den Header falsch auswertet.

Share this post


Link to post

Also der BPA hat nichts gebracht und die E-Mail Adressen werden auch richtig und automatisch angelegt.

 

Und an der Auswertung der E-Mail Header kann es meiner Meinung nach auch nicht liegen, da ja bei einer Domain alles wunderbar klappt, nur eben zusätzliche Domains werden nicht vom SMTP Dienst weitergeleitet. Scheint mir das die interne Weiterleitung nicht funktioniert.

Share this post


Link to post

Hi.

 

Wie bereits in Beitrag #2 geschrieben, ist der POP3 Connector nicht das "Gelbe vom Ei". Genau mit deinen Anforderungen hat er immer wieder Probleme.

Such mal bei Google nach "SBS +POP3 +multiple +Domains" und du wirst sehen, dass du nicht der einzige mit diesem Probblem bist.

 

Verwende den von mir empfohlenen POPBeamer, und du bist in dieser Richtung deine Sorgen los.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...