Jump to content
Sign in to follow this  
deathline

crcdisk.sys fehler

Recommended Posts

Hallo alle zusammen!

 

 

Ich habe ein Problem mit meinem Bootvorgang bei meinem vista.

War gerade dabei eine Wim datei zu erstellen und wollte mit Sysprep meine Dateien veralgemeinern.

Gut pc startet neu ,ich erstelle die WIM dateien und möchte wieder hoch fahren:mad:

 

beim laden der datei crcdisk.sys fängt mein pc mit einem Neustart wieder an.

Systemstartreperatur bring auch nichts -abgesicherter modus auch nicht.vl. kann mir wer weiter helfen

 

Danke mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stell mal im BIOS den S-ATA Controller auf P-ATA Mode oder Legacy je nach Board. Das Problem taucht gerne mit dem Microsoft AHCI S-ATA Treiber auf, hier sollte wenn möglich dem entsprechenden Herstellertreiber der Vorzug gegeben werden.

 

Grüsse

 

Gulp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Ich hab mir mal den raidcontroler im bios angeschaut aber da ich schon ein älteres board habe steht mir die option nicht zur verfügung

ich kann ihn nur aktivieren oder deaktivieren.

Achja vista bootet nicht auf C: sondern von E: hab mir gedacht das vl. da der fehler liegt, obwohl der bootloader funktioniert für xp auf C: und vista auf E: .

er bootet und hängt sich eben bei crcdisk auf

 

mfg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ich hatte das selbe Problem, nach dem neuen Vista Update ging nichts mehr.

Ich konnt auch im Bios von meim Laptop nicht den AHCI Treiber deaktivieren.

 

Mit Windows Vista Live CD oder Knoppix ging auch nicht. Bei Knoppix konnte keine Daten löschen oder ändern warum auch immer. Bei Vista war das problem das sie genau wie die Recovery-CD die daten auf die Festplatte kopiert ( Ladebalken ) und da hängen bleibt. Bringt also nix.

 

Habe zwischen durch Linux Suse 10.3 drauf gemacht ging einmanfrei hatt sogar am anfang der Installation die Auswahlmöglichkeit mit oder ohne AHCI Treiber zu starten.

 

Aber ich wollte ja Windows wieder drauf machen, allso blieb nur das formatieren übrig.

Nach einiger Zeit im Googlenetz bin ich auf das Formatierungstool "partlogic-0.69.iso" gestoßen.

 

Partition Logic

 

Damit konnte man dan schön die Festplatte formatieren und Partionieren.

Nur noch neustarten und Windows Vista mit der Recovery CD installieren.

 

Ich hoffe ich konnte weiter helfen.

 

mfg felck

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...