Jump to content
Sign in to follow this  
AndreasWu

Faxen von einer Win XP 64-Bit WKS auf einem SBS 2003 SP2 klappt nicht?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe heute bei einem SBS2003 den Faxdienst eingerichtet, funktioniert soweit alles wunderbar auf dem Server direkt (Fax raus + Fax rein).

 

Anschließend habe ich eine GPO-Softwareverteilung (Faxclient = \\servername\faxclient\fxsclnt.msi) auf eine (Test)-OU gebunden (Computer), damit der Faxclient dann autom. bei den jeweiligen PC's gleich installiert wird.

 

Habe dann mein Notebook probehalber in die Domände eingebunden und danach das Computer-Objekt in die (Test)-OU verschoben. Dann Notebook neugestartet, ich konnte sehen, dass das Paket installiert worden ist, nach der Anmeldung habe ich dann einen neuen (Netzwerk)-FaxDrucker per Assistent installieren wollen, im Verzeichnis gesucht und auch gleich gefunden :)

Dann wollte das Notebook noch die XP-CD und alles klappte wie am Schnürchen :p

Faxen raus klappte gut!

 

Anschliessend habe ich eine Workstation mit XP 64-Bit in die Test-OU verschoben und die Station neu gestartet, Software wurde beim Hochfahren wieder wunschgemäß installiert, dann wieder per Assistent den Netzwerkfaxdrucker des SBS2003 im AD gesucht, gefunden, installiert, fertig!

 

Das Problem ist, dass wenn ich von der XP 64-Bit WKS etwas drucken/faxen will kommt der Assistent (wie sonst auch), wenn ich dann aber auf weiter klicke hängt der Assisten sich auf...?!? :mad:

 

Hab versucht auf dem SBS einen x64 Treiber auf dem Faxdrucker zu installieren, bin aber leider nicht weiter als das Fenster mit Ressourcen Angabe gekommen...

Gibt's den x64 Treiber für den Faxdrucker irgendwo zum Runterladen oder kann ich mir den von einer Win XP x64 CD irgendwo holen?

 

Die Frage bleibt natürlich offen für mich ob es danach geht (Installation x64 Treiber)

 

Oder woran könnte es noch liegen, kennt sich da jemand hier im Forum aus?

 

Bin für jede Antwort dankbar!

 

Gruß Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

Windows XP nutzt im Zusammenhang mit dem SBS den eigenen Faxdiest. Du greifst eigentlicht nur auf den freigegeben Faxdrucker des SBS zu.

 

Versuche einmal auf der 64-Bit Maschine den Faxdienst über Systemsteuerung -> Windowskomponenten zu installieren.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites
Windows XP nutzt im Zusammenhang mit dem SBS den eigenen Faxdiest. Du greifst eigentlicht nur auf den freigegeben Faxdrucker des SBS zu.

 

Versuche einmal auf der 64-Bit Maschine den Faxdienst über Systemsteuerung -> Windowskomponenten zu installieren.

 

 

Danke Guenther für Deine schnelle Antwort!

 

Hab' Deinen Vorschlag mal versucht umzusetzen:

 

1. Faxdienst auf der Win XP x64 deinstalliert, Netzwerkfaxdrucker entfernt, Neustart

 

2. Faxdienst wieder neu auf der Win XP x64 Kiste installiert (brauchte kein Inst-CD)

 

3. Lokalen Faxdrucker installiert, es wurde dann immer ein Modem o.ä. verlangt, was nicht an der WKS angeschlossen ist, aber egal, hab' dann mal versucht ein Word-Dokument zu drucken/faxen und dabei den lok. Faxprinter ausgewählt, da hat es geklappt über den ersten Dialog des "Send Fax Wizard" hinauszukommen (er hängte sich nicht auf)

 

4. Dann habe ich über die "Hinzufügen eines neuen Druckers" Routine wieder den freigegebenen "Faxprinter" vom Server installiert. Den konnte ich mit einem Doppelklick auch sogleich öffnen und sehen, welche Testfaxe schon rein und raus mars***iert sind.

 

5. Soweit so gut, aber wenn ich von Word dann versuche etwas zu drucken/faxen auf dem gesharten Drucker/Fax kommt der "Send Fax Wizard" und sobald ich auf weiter klicke, hängt er sich auf... :mad:

 

Noch ein Hinweis, die Win XP x64 läuft noch mit SP1 !

Weil es eine Anwendung auf der Maschine gibt die nur eingeschränkt mit SP2 laufen würde...

Könnte das evtl. das Problem sein, gibt's da evtl. ein Update nur für die Faxgeschichte auf SP2?

 

Ich häng' mal den Screenshot von dem "Send Fax Wizard" dran'

 

Was könnte ich noch machen, damit es von der WKS aus funktioniert?

 

Gruß Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, nun hab' in der Hilfe beim SBS2003 folgende Aussage gefunden:

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Verwenden von FaxFax bietet eine vollständige Faxlösung für Ihre Organisation. Als Faxadministrator können Sie Faxressourcen für die gemeinsame Verwendung durch mehrere Benutzer freigeben und Netzwerkfaxressourcen von einem zentralen Ort verwalten. Mit dem Faxdienst-Manager können Sie Faxgeräte konfigurieren und Faxdrucker freigeben, so dass Netzwerkbenutzer Faxe über Verbindungen mit Remotefaxdruckern senden und empfangen können. Sie können Routingrichtlinien für eingehende Faxe einrichten. Sie können auch Regeln für ausgehende Faxe angeben, so dass diese in Abhängigkeit von der gewählten Rufnummer an bestimmte Gerätegruppen weitergeleitet werden. Daneben können Sie eine Archivierung einrichten, um den Zugriff auf bereit gesendete oder empfangene Faxe zu ermöglichen, und eine Aktivitätsprotokollierung konfigurieren, um die Verwendung der Faxressourcen nachzuverfolgen.

 

Faxbenutzer können Faxe entweder mit einem lokalen an ihren Computer angeschlossenen Faxgerät oder über eine Verbindung mit einem Remotefaxdrucker senden, empfangen und verwalten. Die Faxkonsole bietet einen zentralen Ort zum Senden und Empfangen von Faxen sowie zum Überwachen und Verwalten eingehender, ausgehender und archivierter Faxe. Fax wird nicht standardmäßig bei der Installation von Windows installiert.

 

Weitere Informationen zum Faxdienst-Manager finden Sie in der Hilfe zum Faxdienst-Manager. Weitere Informationen zur Faxkonsole finden Sie in der Hilfe zur Faxkonsole.

 

Anmerkung

 

Dieses Feature ist unter Windows® XP 64-Bit Edition und den 64-Bit-Versionen der Windows® Server 2003-Produktfamilie nicht verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Unter Betriebssystemen der Windows Server 2003-Produktfamilie, 64-Bit-Versionen, nicht verfügbare Funktionen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das beantwortet dann auch meine Frage... :(

 

Gruß Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...