Jump to content

Sicherung per Script mit NTBackup und löschen der älteren Zyklen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hall!

 

Ich würde gerne über NTBackup auf eine externe (USB) Festplatte sichern, dies Zeitgesteuert und 5 alte Zyklen beibehalte.

 

Bei jeder sicherung sollte die letzte (die dann 6. währe) gelöscht werden.

Das ist notwendig weil die Kapazität auf der Platte beschränkt ist!

 

Die Sicherung per Script ist einfach, geht über NTBackup und dann ein paar Parameter.

 

Auch die Sache mit dem Erstellen von einem Verzeichnis mit dem aktuellem Datum kriege ich hine:

for /f "delims=. tokens=1,2,3" %%a in ('echo %date%') do set datum=%%c.%%b.%%a

Nach dem Befehl habe ich eine Umgebungsvariable mit dem Namen "Datum" die das aktuelle Datum enthält.

 

Wie schaffe ich es aber, daß ich die jeweils letzte Sicherung lösche?

Gibts dafür ein Programm oder einen fertigen Scrpt?

 

Gruß und Dank!

Herbert

Link to comment

Kuck mal hier, das VBS macht das eigentlich schon: Script Based Backup System V1

 

Musst dich wohl aber erst etwas einarbeiten - bei Hilfe, fragen!

 

 

P.S.: Der default Script Host muss auf CScript gestellt werden und das Betriebssytem darf im Datumsfeld keine '/' als Trennsymbol verwenden, da Ordner mit dem aktuellen Datum/Zeitstempel angelegt werden - Ordner ünterstützen kein '/'.

 

 

 

cheers

Velius

Link to comment
Kuck mal hier, das VBS macht das eigentlich schon: Script Based Backup System V1

 

Musst dich wohl aber erst etwas einarbeiten - bei Hilfe, fragen!

 

Velius

 

Hallo!

 

Dank Dir für den Link!

 

Das Script ist wirklich umfangreich. Ich sag mal so:

 

Das ist doppelt so lang wie meine 3-Zeiler. Wenn ich mir aber vorstelle, daß meine 3-Zeiler meist bereits 4 Fehler enthalten.

Da bin ich mir dann nicht sicher, ob ich mir das überhaupt starten treue.

 

Soviel ist sicher, ohne Euinarbeitung ist das nicht zu verwenden.

Die nötigen Anpassungen die ich mir noch raussuche muss:

o.) Source - was gesichert werden soll

o.) Protokollierung

o.) Das Zeil soll wenn möglich ein Verzeichnis sein

o.) Das Datum sollte JJJJ.MM.TT sein und nicht TT.MM.JJJJ (ich weiß nicht ob das bereits berücksichtigt wurde)

o.) Der Script sollte mit Windows 2000Pro und XP Pro laufen.

 

Gruiß und Dank!

Herbert

Link to comment
Führ das Script mit Cscript mal aus und es erstellt dir ein Backup im aktuellen Verzeichnis. Kann nix schief gehen...

 

Datumformat kannst du auch im OS festlegen (Systemsteurerung -> Regions und Sprachoptionen). Protokollierung müsste ich mich jetzt kurz schlau machen.

 

Hallo!

 

Ich habe das das Script gestartet, da passiert gar nichts.

 

Naja fast nichts:

Es wird ein Verzeichnis erstell mit dem Datum/Uhrzeit und da wird eine leere LOG-Datei erstellt.

Das war alles - keien Anzeige - kein garnichts!

 

Leider muss ich auch am Namen von dem Verzeichnis feilen.

Per Default lautet das

Donnerstag 21.02.2008 10.55

 

Das kann so nicht bleiben weil sich das nicht sortieren läßt!

Wie jemand aus so eine seltsame Idee kommt ist mir schleierfhaft.

So sortieren meist die Leute die den ersten Tag am Computer sitzen.

 

Wie Du schon sagtest - Einarbeitung ist notwendig.

Erschreckend wie Recht Du damit hatest!

 

Danke und LG!

Herbert

Link to comment

Also der Script Host scheint auf Cscript zu sein, sonst wäre da ein Pop-up mit entsprechendem Hinweis gekommen.

 

Prüfe noch unter Systemsteuerung -> Regions und Sprachoptionen -> anpassen -> Reiter 'Datum' dass da das 'Datumstrennzeichen' entweder ein Punkt oder Bindestrich ist, aber keinesfalls ein Slash. Das Datumsformat kannst du übrigens auch da anpassen, da das Script es direkt aus dem OS liest.

Link to comment
Also der Script Host scheint auf Cscript zu sein, sonst wäre da ein Pop-up mit entsprechendem Hinweis gekommen.

 

Prüfe noch unter Systemsteuerung -> Regions und Sprachoptionen -> anpassen -> Reiter 'Datum' dass da das 'Datumstrennzeichen' entweder ein Punkt oder Bindestrich ist, aber keinesfalls ein Slash. Das Datumsformat kannst du übrigens auch da anpassen, da das Script es direkt aus dem OS liest.

 

Hallo!

 

Ich habe natürlich die paar Sachen getestet bzw. eingerichtet:

Scripting Host ist auf CScript gestellt

Das Datumsformat ist richtig eingestellt

 

Wei gesagt, das muss ich mir mal in Ruhe ansehe - und anpassen.

Das geht nicht so zwischen Türe und Angel!

 

Dank Dir!

Herbert

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...