Jump to content
Sign in to follow this  
ripumo

WIN SBS Standard 2003 - auf Virtualbox installieren

Recommended Posts

Liebe EDV-Götter

 

Wie um himmels Willen installiere ich ein SBS 2003 auf Virutalbox. Nach stundelangem herumpröbeln bin ich am verzweifeln.

 

Ich habe eine neue Maschine erstellt. Habe als Betriebssystem SBS 2003 ausgewählt und ein CD-Rom Laufwerk (in welchem die SBS CD 1 liegt) eingebunden. Gebootet wird die Maschine zuerst von CD-Rom, dann Festplatte - keine weiteren Bootlaufwerke ausgewählt.

 

Wieso geht nix, nix, nix? Nicht einmal eine Fehlermeldung. -> Das eingebundene CD-Laufwerk zeigt Aktivitäten (grüne Lampe "flackert") aber dann nach ca. 2 Minuten geht nichts weiter. Bin ich wirklich zu dooof??? Kann man nicht wie z.B. bei XP einfach die CD einlegen und auf einer "jungfräulichen" Partition von der CD booten???

 

Wer hat den Mut mir zu helfen - könnte einiges an Nerven kosten, denn wie ihr aus den obigen Zeilen entnehmen könnt, habe ich schlicht keine Ahnung!!!! :cry:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ripumo und herzlich Willkommen,

 

muß es die virtual Box sein ?

 

Ansonsten lade dir mal den VMWare Server herunter ( hier ) welcher auch

kostenlos ist. Damit solltest du auf jeden Fall als Einsteiger gut klar kommen.

 

Falls du damit Fragen hast immer her damit.

 

Was hast du den an Hardware zur Verfügung ?

RAM, Prozessor ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Es gibt auch die alternative zu PC Virutell 2007 ist auch relativ einfach und kostenlos!

 

Nur her mit deinen Fragen....bin ja selber mal froh, dass ich helfen kann :-)

 

 

Gruß Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo XP-Fan und Hallo calibra22

 

Hardware:

Intel Core 2 CPU 6400 @2.13 GHz - 1 GB RAM - 640 GB Festplatte im RAID 1 Verbund

 

 

Werde mal VMWare versuchen und euch auf dem Laufenden halten.

 

 

 

Gruss

ripumo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ripumo,

 

wenn es dir möglich ist erweitere den RAM auf 2Gb.

Bedenke der VM Rechner zweigt sich den RAM ab, beim SBS solltest du ca 1GB für diesen kalkulieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

 

Und schon die erste Frage:

 

Setup entdeckt, dass ISS (Internet Information Services) nicht installiert ist. Muss ich das installieren? Wenn ja, wie?

 

Ich habe euch gewarnt - habe ziemlich keine Ahnung ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

also, soweit installiert - nun wird Serial verlangt...

 

...klicke auf skip.

 

Richte eine neue Maschine ein (SBS 2003 Standard....)

 

8 GB Festplatte wird erstellt. Alles prima!

 

Maschine starten - dann verlangt er wieder nach der Serial - habe ich da was übersehen oder falsche Version runter geladen oder ist das Ganze nicht mehr Freeware???

 

Werde das mal so stehen lassen und mich morgen wieder dahinter knien - muss nun ins Training. Danke jedenfalls für deine Hilfe, schönen Abend und hoffentlich bis Morgen bei weiteren Anfänger-Fragen!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

OK, habs doch noch geschnallt...

 

von der Hompage her beantragt... und nun eingetragen...

 

...dumme Frage - Lesen und dann wenn Lösung nicht gefunden - Fragen -

 

versuche mich zu bessern...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ripuma

 

fragen kostet doch nix :-)

 

8gb ? nehm dir für die hdd das nächste mal mehr vor....min. 10gb oder 15!

Man will ja auch was probieren können :-)

 

meinen Vorredner stimm ich auch zu....2gb muss sein! Sonst macht es keinen Spass!

Bedenke, du willst bestimmt auch nen Clienten visualisieren. Der braucht auch was!

 

 

Gruß Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

 

Also, runtergeladen habe ich VMware Server 1.0.4 und zwar die 1. Möglichkeit (VMware Server for Windows Operating Systems. A master installer file containing all Windows components of VMware Server).

 

Bei der Installation der neuen Maschine (SBS 2003 standard) wird vom System 8GB vorgeschlagen - das habe ich so übernommen. 2GB oder mehr werde ich nachrüsten - möchte aber nichts "auf Halde" kaufen, wenn ich dann in 2 Wochen sehe, dass ich mich mit dem ganzen SBS-Ding nicht anfreunden kann...

 

...aber habe euren Tipp vorgemerkt.

 

Werde heute Abend mal an der Installation weiterfahren und euch auf dem Laufenden halten. (Im Moment habe ich ja erst die VMware soweit installiert und die neue Maschine "gegründet"...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus!

 

anfreunden oder nicht...die Visualisierung bringt eine Menge Vorteile.

da gehts einfacher was zu probieren..ohne gleich ein großes Problem zu haben!

(z. B. Rechner muss neu installiert werden etc)

 

 

Viel Spass erstmal :-)

 

Gruß Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

 

Zwischenbericht von gestern Abend - kläglich gescheitert... - aber ich gebe (noch) nicht auf...

 

Die virtuelle Maschine gestartet. -> No bootable medium found (oder so ähnlich...) -> Bin der Meinung, dass ich mein vorhandenes (richtiges, zum Anfassen...) CD-Laufwerk richtig eingebunden habe. In diesem Laufwerk liegt die 1. CD von 3 Cds (Small Business Server 2003). Habe ich eine falsche CD, fehlt da eine? Wenn ich die CD einlege, erkennt mein XP (auf welchem ich normalerweise arbeite, also nicht die virtuelle Maschine...) das Programm und startet automatisch mit der Begrüssungsmaske von SBS 2003. (-> Autostartfunktion, usw...)

 

Danach habe ich mich gefragt, ob ich die richtige virtuelle Maschine installiert habe (ich verwende SBS 2003 Standard -> oder ähnlich...) In der Auswahl gibt es aber eine Version "Small Business Server 2003". Also, habe ich eine 2. virtuelle Maschine erstellt. Diese erkennt nun auch das CD-Laufwerk, welches ich eingebunden habe und die grüne "Lampe" im Icon (unten rechts im Fenster) flackert und brennt. Kleiner Erfolg also...

 

...dennoch, bis anhin habe ich noch keine weiteren Meldungen - nur schwarzer Screen...

 

...kann mich hier schon jemand "auffangen" und auf die richtige Fährte lotsen? Ich werde am Freitag Abend mal wieder dahinter sitzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

ich hab 5 CDs.... hab auch sbs standart edition 2003....hmm....schon mal prob 1 :-)

 

Ein Laufwerk (CD) musst du erstmal einbinden damit der virtuelle drauf zugreifen kann.

geh mal auf deinen erstellten virutellen PC dann suchst du das cd-rom laufwerk und hier gibst du den Laufwerkbuchstaben des laufwerks an. z. B. F:

 

dann sollte er beim starten drauf zugreifen.

 

Schwarzer Screen? wenn der virtuelle Rechner hochfährt muss er auf die CD zugreifen..also wie etwa XP installieren...da mußt du auch ne Taste drücken beim starten dass er von der CD bootet. Dann sollte es aber klappen!

 

 

Gruß Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...