Jump to content

Server klonen, jedoch anderer SCSI-Controller


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich möchte einen Windows 2000-Server von einer Maschine auf eine andere klonen. Das Image läuft auf der neuen Hardware jedoch nicht, da diese einen anderen SCSI-Controller besitzt als der alte; daher stürzt Windows 2000 beim Booten mit einem Bluescreen (INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE) ab.

 

Ich könnte nun Windows 2000 drüberinstallieren und den Treiber dem Setup mittels F6 unterjubeln. Das ist jedoch recht aufwendig, zumal noch Servicepack, Hotfixes und evtl. manch anderes Zeug nachinstalliert werden müßten. Geht es auch einfacher (z.B. in dem ich auf der alten Maschine schon den Treiber des neuen SCSI-Controllers installiere, so daß er beim Start auf der neuen Maschine gefunden wird)? Oder geht sowas nur mit Sysprep (wie z.B. in KB254078 beschrieben)?

 

Danke.

Link to comment
hi,

du könntest vor dem clonen den SCSI Controller Treiber auf der alten Maschine installieren. Erst dann clonen und dann sollte der Controller erkannt werden.

Das war auch meine erste Idee, doch ich kriege den "neuen" Treiber nicht auf die alte Maschine. Ich habe den Treiber auf Diskette, von dort wird er auch erkannt, wenn ich das Windows-Setup ausführe und F6 drücke. Wenn ich allerdings unter Systemsteuerung - Hardware versuche, den Treiber zu installieren, wird mir kein Controller angezeigt...

 

Also: Wie kriege ich den Treiber des neuen Controllers in das Windows auf dem alten Server?

Link to comment
Bau den neuen SCSI-Controller in den alten Server ein, starte den Server, installiere die Treiber, dann den Controller ausbauen, den Server clonen und auf dem neuen Server zurueckspielen.

Muß mal gucken, ob das mit den HP-Servern geht, oder ob da nicht vieles onboard ist. Geht es nicht auch irgendwie ohne Hardwareumbau, dem alten Server den Treiber des neuen Cnntrollers unterzujubeln?

Link to comment
hi,

 

brauchst nicht unbedingt einbauen, unter systemsteuerung - hardware kann der treiber auch so hinzugefügt werden.

Genau das hatte ich ja versucht (Gerät hinzufügen, Neues Gerät hinzufügen, Aus Liste auswählen, SCSI- und RAID-Controller (bei "Andere Geräte" passiert dasselbe), Datenträger, Inf-Datei herausgesucht... danach ist das Fenster "Modelle" leer, so daß ich keinen Controller auswählen kann.

 

(Derselbe Treiber funktioniert allerdings bei einem Windows-Setup auf dem neuen Server, wenn ich ihn per F6-Taste von Diskette lade.)

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...