Jump to content
Sign in to follow this  
bits

Server Image erstellen.. Frage

Recommended Posts

Hi Leutz :)

 

Etwas was ich schon lange Fragen wollte.

 

Wie siehts aus, wenn ich einen Server zb. am 01.01.2008 ein Ghostimage gemacht habe. In Zukunft weder neue User erstellt werden noch gelöscht werden, ausser die UserDatein ändern und werden täglich weggesichert. Nur die Daten würden weggesichert werden. Also nicht die Ganze Systempartition mit Systemstate.

 

Nun würde im September 2008 der Server einen Festplattencrash haben.

 

So, jetzt, da sich ja nie was ändert auf dem Server, könnte man Theoretisch das Ghostimage zurückspielen und die Daten der User zurück auf Disc beamen. (Ich weiss, so sichert man nicht, aber möchte gerne mal wissen was da passieren könnte)

 

Ich nehme an, der Server wird wieder laufen, die Daten zurückspielen (nur die Daten ohne Systemplatte und Systemstate) und das wärs.

 

Jedoch, da die Computerkonten ja alle 30 Tage das Passwort ändern, nehme ich mal an, dass man danach die Clients aus der Domäne rausnehmen muss und wieder joinen.. Richtig?? :shock: Wo könnten weitere Probleme auftauchen? Da nur ein Server somit auch keine Thombstone troubles....

 

Ich weiss, eine komische Idee wobei finde ich es interessant zu wissen ob sowas überhaupt gehen würde.. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich sichere zeitweise auch übe diesen Weg die Systemplatte. In der Regel haben die User wenn eine Rücksicherung erfolgt die alten Kennwörter. Exchange sollte gerade gezogen werden.

 

lg

 

Lavikus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha, ... Was heisst das, wenn man jetzt noch einen Exchange Server drauf hätten? Würde der Restore Probleme mit sich bringen. Gehen wir davon aus, wir hätten Exchange mit der täglichen Sicherung zwecks Mails auch mitgesichert. Wird wohl kaum Probleme geben wenn man zuerst das Ghost Image zurück sichert und danach den Exchange mit der Tagessicherung wieder auf dem neuesten Stand bringt oder? Zumindest sehe ich da keine Probleme :suspect:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

Was heisst das, wenn man jetzt noch einen Exchange Server drauf hätten? Würde der Restore Probleme mit sich bringen.

 

Es wurde schon sehr oft hier am Board erwähnt, und ich sage es noch einmal. Einen Exchange Server oder SQL Server mit einem Image Programm zu sichern, ist ein fragliches Unternehmen.

 

z.B. findest du im Handbuch von Acronis folgendes:

- eine Online Sicherung des Exchange ist nur mit aktiviertem VSS möglich

- es wird empfohlen die Exchange Datenbank vor der Sicherung anzuhalten

- für den SQL Server gibt es in der Zwischenzeit von Acronis ein eigenes Produkt

- Sicherung des AD ist nur dann möglich, wenn es nur einen einzigen DC in der Domäne gibt

 

Diese Aussagen sollten für alle Image Programme gelten.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yep, das ist mir klar mit dem Imagen, dass da Exchange oder SQL (Gehen wir davon aus ich nutze Ghost 2003) in einer Online Imaging Lösung die Dienste geschlossen werden müssen. Aber ich gehe davon aus, dass ich ne Offline Image ziehe.. ;) Ich bevorzuge sowieso das Offline Imaging.. :) Genau aus die von Dir erwähnten Gründen..

 

Und für Exchange NTBackup benutze, dass Online den Informationstore wegsichert.

 

Somit dachte ich, ich nehme das alte Image vom 01.01.2008, dass ich offline weggesichert habe und wiederherstelle den Server im September 2008. Zuerst das Offline Image, danach die Dateien und den Informationstore von Exchange mittels NT-Backup.

 

Theoretisch sollte dies ja problemlos gehen bei nur einem Server?! Ausser wegen den Computeraccounts würde ich mir da Sorgen machen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Offline Sicherung hat bei Jet Datenbanken (AD, MSX) den Nachteil, dass diese nicht auf Konsistenz geprüft werden. Von dem her ist eine Offline Sicherung schon nicht zu empfehlen. Vom Ausfall der Serverdienste einmal ganz abgesehen.

 

Ich hab da mal vom Acronis Support eine Mail erhalten, wie die sich eine Sicherung vorstellen. Es wurde empfohlen bei einem Restore das Netzwerk-Kabel zu ziehen, das Image zurückzuspielen, einen aktuellen System-State nochmal darüberzubügeln (AD Restore Mode) und dann das System normal zu starten. Damit repliziert sich der DC mit seinen Kollegen wieder richtig. Auf meine Anfrage zu Exchange wurde leider nicht eingegangen.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yess, das sind coole news.. :) danke firefox.. :) Das mit exchange denke ich, könnte sein dass sie gerade an einer lösung arbeiten?!? Wer weiss...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

danach die Dateien und den Informationstore von Exchange mittels NT-Backup.

 

Wird wahrscheinlich nicht so einfach funktionieren. Mit ziemlicher Sicherheit wirst du zuerst eine leere Datenbank erstellen müssen, um einen Restore durchführen zu können.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...