Jump to content
Sign in to follow this  
piotrek

Wie kann ich Reihenfolge der Netbios-Namensauflösung bei w2k feststellen ?

Recommended Posts

Hallo

 

Wie kann ich die Reihenfolge der Netbios-Namensauflösung

bei einem w2k Professional Client feststellen ?

 

Ist es DNS / WINS / lmhosts ?

 

gibt es vielleicht ein tool dazu ?

 

Und wie verhält sich beim NT 4.0 ?

 

Kann ich das auch notfalls irgendwie ändern ?

 

Piotr

Share this post


Link to post

Nein, die Reihenfolge der Namensauflösung lässt sich nicht ändern.

 

NetBIOS-Namensauflösung:

 

1) lokaler Name

2) NetBIOS Namenscache

3) Broadcast

4) WINS

5) LMHOSTS (falls aktiviert)

 

Anm. 3) und 4) je nach Knotentyp (suche mal im Board nach Knotentyp, da findest du eine Erklärung von mir zu den Knotentypen)

 

 

HOST-Namensauflösung:

 

1) lokaler Name

2) DNS-Client Cache (ab W2k)

3) HOSTS

4) DNS-Server (falls eingetragen)

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Leider bin ich ja erst schlappe 2 Jahre später auf diesen Thread gestossen, konnte aber den Unfug des "Super"-Moderators nicht so einfach unberichtigt stehen lassen ;)

 

Die richtige Antwort wäre nämlich gewesen:

 

Die Reihenfolge hängt von der Einstellung ab.

 

Geändert werden kann die Einstellung nur in der Registry und zwar unter:

 

HKLM\SYS\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Service Provider.

 

Dort gibt es mehrere Einträge bzgl der Priority (DNS Priority usw) wobei die Höhe des numerischen Wertes dann über die Reihenfolge entscheidet. Meines Wissen gab es diesen Schalter schon bei NT4, NT5 (aka2000) und bei NT5.1 (aka XP/2003 ) meine ich auch, sowas schon mal gesehen zu haben.

 

Selbstverständlich erfolgt die Änderung der Registry auf eigene Gefahr und wer mit dem HKLM nichts anfangen kann solte sofort die Finger von dem Tip lassen.

 

Diese späte Anmerkung nur falls jemand mal beim web-crawlen auf diese Seite stösst und das voherige ungesehen glauben tut.

 

Gruss

kum

Share this post


Link to post

Hallo Neuzugang,

 

bevor DU hier Unfug verzapfst, und der später gefunden wird .... :mad:

 

Bei dem genannten Registry Key geht es um eine HostNamensauflösung und welche Methode (Hostnamensauflösung oder NetBIOS_Namensauflösung) hier bevorzugt genommen werden soll (http://support.microsoft.com/kb/171567/EN-US/)

 

Die Frage damals war, und sie ist korrekt beantwortet, die NetBIOS-Namensauflösung für läuft immer noch

1) lokaler Name

2) NetBIOS Namenscache

3) Broadcast

4) WINS

5) LMHOSTS (falls aktiviert)

 

Punkt 3 und 4 hängen vom Knotentyp ab, ob überhaupt und in welcher Reihenfolge WINS-Abfrage und Broadcast erfolgen. Ansonsten lässt sich diese eben nochmals dargestellte Reihenfolge innerhalb der NBT-Namensauflösung nicht ändern, außer man weise das hier mit einem nachvollziehbaren Link nach.

 

Ich erteile aber gerne auch noch Nachhilfeunterricht in der Unterscheidung von Hostnamen und NetBIOS-Namen für "Unfug-Schreiber" :D

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Erlaubt sei mir an der Stelle zu erwähnen, dass die Werte unter o.g Eintrag,

Timeouts in Milisekunden der ServiceProvider für Host Namensauflösung sind.

 

Der Stack ist so intelligent und stellt Anfragen zuerst an den Provider mit

der geringsten Antwortzeit - also dem kürzesten Timeout.

 

Es ist "wirklich eine riesen Idee" einem entfernten DNS Server im Netz ein

geringeres Zeitfenster zur Verfügung zu stellen als einer lokalen Ressorce.

 

Von Eingriffen dieser Art würde ich abraten.

 

thorgood

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...