Jump to content

2K3 - 2 x Internet und 1 x ISA


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo!

 

Im Gegensatz zu diesem Beitrag 2K3 - 2 x DSL und ein ISA brauchen wir nicht unbedingt Redundanz, sondern ich möchte quasi die Last verteilen.

 

Aber hier erstmal meine Aufgabenstellung / mein Problem.

 

Der große rosa Konzern kann uns auf Grund einer in der Vergangenheit getroffenen Fehlentscheidung des rosa Konzerns kein schnelles DSL als momentan SDSL 2000 (aber nur mit maximal 1536 kbit/s) zur Verfügung stellen.

 

Nachdem mittlerweile fast 100 Benutzer das Internet regelmäßig nutzen / nutzen wollen und nebenbei die Server auch noch ein bisschen Bandbreite beanspruchen, suchen wir nach anderen Möglichkeiten.

Da ein zweiter SDSL zu teuer ist und die Stadtwerke neuerdings auch Internet über ein eigenes Netz (in Zusammenarbeit mit der AKF Telekabel TV und Datennetze GmbH) anbieten, würden wir uns gerne einen solchen Anschluss zulegen. Geschwindigkeitsmäßig soll der bei 4096 kbit/s liegen, momentanes Maximum.

 

Nun würde ich unseren ISA-Server gerne so konfigurieren, dass alle Client-PC's den schnellen Internetzugang und die die Server (Mail-Server!) den SDSL nutzen.

 

Ich hab schon mal ein bisschen gelesen bzw. weiß aus meinem Lehrgang zum MCSA, dass der ISA nur ein Standardgateway haben darf bzw. hat.

 

Bekomme ich das trotzdem mit einem ISA-Server hin oder brauchen wir dann zwei?

 

Eigentlich dachte ich, ich definiere zwei interne Netzwerke, aber wie weise ich den Netzwerken die Internetzugänge zu?

 

Grüße

 

Kegol

Link to comment
Hallo,

 

Wie wäre es denn wenn Du einen Loadbalance Router dazwischen setzt.

Das ist zwar nicht der von Dir beschriebene Weg, funktioniert aber genauso gut.

 

MfG

Onewayticket

 

Hallo!

 

Eben. Ich würde gerne, dass die Mitarbeiter schnelles Internet zum Surfen nutzen können und das langsamere für die Server haben wollen. Bei uns sind Emails bis zu einer Größe von 10 MB erlaubt und eine unserer Abteilungen macht davon rege Gebrauch. Deshalb soll der SDSL-Anschluss vorrangig für die Server genutzt werden.

 

Ich hab eben mal gegooglelt. Gibt es überhaupt Loadbalance Router die Internet-Anschlüsse der AKF Telekabel TV und Datennetze GmbH (Verbindung über Koxialkabel ohne Zugangsdaten) und SDSL (SHDSL) unterstützen? Ich hab nichts gefunden.

 

VPN muss auch möglich sein, vergaß ich oben zu erwähnen.

 

Grüße

 

Kegol

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...