Jump to content
Sign in to follow this  
mcdaniels

Active Directory Problem

Recommended Posts

Hi!

Ich habe leider folgendes Problem. Ich habe einen Win2000 Server laufen (mit WinNT4 BDCs d.h. Mischbetrieb)

 

Bei der Installation eines 2ten 2000er Servers funktionierte die Replikation ohne Probleme. Nachdem der neue Server nach der Replikation bei "Netzwerkverbindunge werden vorbereitet hängen blieb, installierte ich Win2000 auf dem neuen Gerät nochmals, allerdings ohne AD zu installieren.

 

Nun bekomme ich am neuen "Server" immer den Fehler:

 

Auf die Registrierungsinformationen bei \\work.home.at\sysvol\work.home.at\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\Machine\registry.pol mit (53) kann nicht zugegriffen werden.

 

und

 

Die Sicherheitsrichtlinie kann nicht übermittelt werden. Auf die Vorlage kann nicht zugegriffen werden. Fehlercode = 3.

\\work.home.at\sysvol\work.home.at\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\Machine\Microsoft\Windows NT\SecEdit\GptTmpl.inf.

 

und

 

Die clientseitige Erweiterung "Security" der Gruppenrichtlinie empfing Flags (1) und hat einen Fehlerstatuscode (3) zurückgegeben.

 

auf dem Primären DC stehen unter Directory Service folgende Warnungen:

 

Der Versuch, eine Replikationsverknüpfung mit den Parametern

 

Partition: CN=Schema,CN=Configuration,DC=WORK,DC=HOME,DC=at

Quell-DSA-DN: CN=NTDS Settings,CN=GISSERVER,CN=Servers,CN=Standardname-des-ersten-Standorts,CN=Sites,CN=Configuration,DC=home,DC=bruck,DC=at

Quell-DSA-Adresse: edea87b3-d684-42ea-a454-e51b75996ef2._msdcs.work.home.at

Intersite Transport (falls vorhanden):

 

ist mit folgendem Status fehlgeschlagen:

 

Ein DSA-Vorgang kann aufgrund eines DNS-Aufruffehlers nicht fortgesetzt werden.

 

Die Daten befinden sich im Statuscode. Der Vorgang wird wiederholt.

 

Dieser Vorgang wiederholt sich ca. alle 5 min.

 

Wenn ich den neuen 2000 Server aus dem AD löschen will erhalte ich:

 

DAS DSA OBJEKT kann nicht gelöscht werden. Mit Hilfe von ADSI Edit hat es auch nicht funktioniert da ich den Computer namens GISSERVER hier unter den DCs nicht finde...

 

Was kann man hier machen? Ich hoffe, es weiß jemand einen Weg

 

Greetings

Daniel

Share this post


Link to post

...leider nein... Server läuft noch immer mit diesem Fehler! Welches SP hast du bei deinem Servern oben?

 

Mir ist auch rätselhaft , wie das ganze eigentlich passieren konnte, da bei der Neuinstallation und anschließenden Einbindung ins AD der DNS Server einwandfrei lief...

 

Bei mir war das ja so dass sich der neue Server (der als 2ter Server zu einem existierenden PDC gedacht war) beim replizieren aufgehängt hat.

 

Danach war dann die Fehlermeldung bzw. die Fehlermeldungen am ersten PDC da...

 

Greetings

 

Daniel

Share this post


Link to post

Die Fehlermeldung kommt ebenfalls alle 5 min

 

Auf die Registrierungsinformationen bei \\......de\sysvol\........de\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\Machine\registry.pol mit (53) kann nicht zugegriffen werden.

 

Quelle: Usernv

 

Ereignis: 1000

 

Benutzer: SYSTEM

Share this post


Link to post

Wegen der Neustarts kommt keine direkte Fehlermeldung.

Nur die Protokollierung über das Neustarten der entsprechenden Dienste.

 

Und eine Latte Fehlermeldungen für die Quelle Perflib

Benutzer: nicht zutreffend

Ereignis: 1008 oder 1015

 

Die Open-Prozedur für den Dienst "MSMQ" in der DLL "C:\WINNT\System32\MQPERF.DLL" ist fehlgeschlagen. Die Systemleistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Der zurückgegebene Statuscode ist DWORD 0.

Share this post


Link to post

Der Dateireplikationsdienst in der Ereignisanzeige gibt nach dem Neustarten zwei Meldungen aus.

 

(1) Der Dateireplikationsdienst wird gestartet.

 

(2) Der Dateireplikationsdienst hat ermittelt, dass der Replikatssatz "DOMAIN SYSTEM VOLUME (SYSVOL SHARE)" sich in JRNL_WRAP_ERROR befindet.

Share this post


Link to post

Im Systemprotokoll vermute ich die heißeste Spur.

 

Quelle: eventlog

 

Ereignis: 6008

 

Benutzer: Nicht zutreffend

 

Meldung: Das System wurde zuvor am 05.01.2004 um 14:01:53 unerwartet heruntergefahren.

Share this post


Link to post

Hast du zu dem Fehler mit "JRNL_WRAP_ERROR " auch eine Ereignis ID?

 

 

MS KNOWLEDGE BASE unter Artikel 226494 steht glaub ich was zu dem MSMQ Problem...

 

Hast du generell schon mal in der Knowledgebase "gesucht?"

 

Greetz Daniel

Share this post


Link to post

Hallo

 

vielen Dank für die Überlegung erstmal.

 

Im Moment komme ich gar nicht mehr rauf. Ich denke, dass das dann aber ev. ein anderes Thema ist und ich das wohl neu thamatisieren muss, oder?

Share this post


Link to post

Hallo

 

das ist auch ein guter Tip. Das werde ich als nächstes probieren.

 

 

Mittlerweile steht fest:

 

- kein externer User oder so ist schuldig, da der Rechner auch ohne Netzverbindung herunterfuhr

- im SYSVOL-Ordner hatte der Ordner sysvol nichts drin (normalerweise einen Ordner mit dem Domänennamen und darin wiederum die Ordner scripts und Policies), der sysvol-Ordner muss dann auch vom System freigegeben werden.

- als jetzt alles auf eine andere Festplatte rübergeholt und diese oben genannten Ordner per Hand an die entsprechende Stelle reinkopiert wurden, ist der Server noch nicht wieder heruntergefahren.

 

Ich lasse ihn nun mal zwei Tage in Ruhe und kontrolliere dann.

 

Willy

Share this post


Link to post

Also ich hab jetzt mal folgendes gemacht: Bei mir gabs ja damals (siehe Beitrag 1) Probleme nach der Replizierung mit einem neuen zusätzlichn W2k Server.

 

Habe jetzt unter "Active Dir. Standorte und Dienste" beim PDC (Name: Server) unter "NTDS Settings" einfach den Verweiß "Gisserver" entfernt - Sprich er Repliziert jetzt nicht mehr mit dem "Gisserver", richtig? ;-)

 

Der "Gisserver" läuft jetzt allerdings als "alleinstehender Server" (Seid dem damals das Problem auftrat), kann also so gesehen nicht als "Ersatz" bei einem eventuellen Ausfall vom "Hauptserver" verwendet werden (soweit ich weiß?)

 

Die Replikationsfehlermeldungen kommen jetzt nicht mehr.

 

Allerdings kann ich den Eintrag GISSERVER unter Active Dir. Standorte und Dienste nicht löschen. Der oft zitierte Fehler "DSA Objekt kann nicht gelöscht werden tritt auf."

 

Hab schon viel im Forum gelesen... Aber ich komm ned weiter. Auch nicht mit ADSI Edit.

 

Wie kann ich es jetzt u.a. am besten angehen wenn ich den GISSERVER wieder normal einbinden will? Sprich , dass er als zusätzlicher PDC erkannt wird? - hoff es hängt dann nicht wieder...

 

Zusätzlich wäre noch zu sagen, dass ich nen Mischbetrieb mit Win2k Server und WINNT4 Server hab.

 

Replikation haut aber zwischen dem 2k PDC und den NT4 "BDCs" hin *Gott sei Dank!*

 

PS: zur Bildschirmkopie: Der Eintrag GISSERVER lässt sich nicht löschen....

post-8045-13567389030512_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...