Jump to content
Sign in to follow this  
ddimkeit

Neuer Server

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

wollte nun ein bischen Üben in meiner Virtual PC Umgebung. Habe Server 1 DC, AD, DNS, DHCP, RAS NAT Router, Fileserver.

 

Nun habe ich Server 2 auf diesen wollte ich den Server1 umziehnlassen. Nun wollte ich euch fragen wie geht man da am besten vor?

 

Gruß an alle Helfer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

 

Nun habe ich Server 2 auf diesen wollte ich den Server1 umziehnlassen. Nun wollte ich euch fragen wie geht man da am besten vor?

 

ziehe dem Server ein rosanes Hemd an und eine rote Krawatte :p .

Kannst du das bitte etwas erläutern, was du mit "umziehen" meinst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn du eine ad übernahme machen willst über gibt die 5 fsmo rollen auf server 2 und demote dann mittels dcpromo deinen ersten ad controller. dns einfach replizieren lassen wins ebenso mit push/pull replika

 

ansonsten beschreibe uns dein vorhaben genauer ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir bekommen in den nächsten Wochen einen neuen Server in der Firma. Deshalb wollte ich nun vorab unter Virtaul PC schon mall üben.

Also, zur Zeit haben wir nur einen Server W3k Std. im Netzwerk. Dieser ist als DomainController eingerichtet. Dort werden folgende Dienste/Aufgaben ausgeführt: DHCP-Server, DNS, RAS-NAT Router, Fileserver. Der alte Server wird incl. Software(W3k) ausgemuster(gelöscht) und als Testserver in einer anderen Firma eingesetzt. Deshalb bekommen wir einen neuen Server(W3k Std.). Nun möchte ich natürlich alles was auf dem alten Server war auf den neuen zum Laufen bringen.

 

Wenn ihr was anderes wissen wollte dann schreibt es bitte.

 

lehren gerade für die 70-291 aber von FSMO habe ich bis jetzt nichts gelesehn :-(

 

Gruß an die freundlichen Helfer :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als erstes überprüfst du, ob deine jetzige AD einwandfrei läuft. Dazu nutzt du netdiag/dcdiag/frsdiag/repadmin.

 

Wenn soweit alles ohne probleme läuft installierst du den neuen server und promotest du ihn mit dcpromo in deine vorhandene domäne. (Siehe dazu Yusuf`s Directory - Blog - Einen zusätzlichen DC in die Domäne hinzufügen)

dann nochmals überprüfen ob dns/replication 100Pro funktioniert.

Dann DNS Server (AD integriert) und DHCP (noch nicht autorisieren) installieren.

Deine DHCP Daten kannst du mit netsh exportieren:

netsh dhcp server export backup.txt

netsh dhcp server import backup.txt all

 

Dann alle Rollen vom alten DC auf den neuen verschieben. Siehe dazu Yusuf`s Directory - Blog - Die FSMO-Rollen verschieben

Globalen Katalog auf dem neuen Server aktivieren. (Siehe dazu Yusuf`s Directory - Blog - Globaler Katalog (Global Catalog - GC)

Wenn das alles geklappt hat kannst du den alten DC mit dcpromo demoten.

Denk bitte an ein Backup, bevor du das alles machst.

 

Möchtest du aber erstmal nur eine Testumgebung von deiner jetzigen Domäne haben, kannst du das z.b hier -> Active-Directory-Double als Testumgebung - faq-o-matic.net nachlesen.

Eine andere option wäre es ein clone mit VMWare Converter. Achte aber bitte darauf, dass du erstmal ein Backup machst und das der clone nicht in deinem produktivnetz läuft :=)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ducke,

 

vielen herzlichen Danke für die ausführliche Tips.

 

Mall eine Frage muss ich den alten Server mit dcpromo demoten?

 

was ist wenn ich diesen dann physikalisch an einem anderen Ort so wie der ist übernehmen will?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mall eine Frage muss ich den alten Server mit dcpromo demoten?

 

Wenn du den aletn nicht mehr als DC in der Domäne einsetzen möchtest, dann ist dieser ordnungsgemäß mit DCPROMO aus der Domäne zu entfernen.

 

was ist wenn ich diesen dann physikalisch an einem anderen Ort so wie der ist übernehmen will?

 

Mit "anderen Ort" meinst du einen anderen Standort? Ja, dass geht auch.

Beachte:

Yusuf`s Directory - Blog - Einen Domänencontroller an einen anderen Standort verschieben

Share this post


Link to post
Share on other sites
neuer Server Windows 2004 SB

 

Was ist denn das für ein Server?

Soll das etwa der Small Business Server 2003 sein?

 

Klar, dann bleiben natürlich die Schritte gleich (mit Beachtung der SBS-Besonderheiten).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was ist denn das für ein Server?

Soll das etwa der Small Business Server 2003 sein?

 

Klar, dann bleiben natürlich die Schritte gleich (mit Beachtung der SBS-Besonderheiten).

 

 

Kannst du mir deine Aussage (mit Beachtung der SBS-Besonderheiten) nährer beschreiben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kannst du mir deine Aussage (mit Beachtung der SBS-Besonderheiten) nährer beschreiben?

 

Du kannst dir hier einen Webcast über den SBS anschauen:

6WTT TechNet Webcast: Technischer Überblick über Small Business Server 2003 (Teil 1) - Zur Einführung: die Top 10-Mythen rund um den SBS (Level 100)

 

Prinzipiell kann man sagen:

1. Der SBS erzeugt seine eigene Root - Domäne

2. Er kann in einen bestehenden Forest integriert werden

How to install Small Business Server 2003 in an existing Active Directory domain

3. Es können keine Anbindungen bzw. Vertrauensstellungen zu anderen Domänen aufgebaut werden

4. Es ist nicht möglich Subdomänen zu erstellen

5. Es können keine 2 SBS in einer Domäne existieren, falls ein weiter Server z.B. Domänencontroller wegen Redundanz nötig ist,dann kann es ein Windows Server 2000/2003 Standard Edition sein oder höher

6. Alle Server-Applikationen müssen auf einem SBS laufen und können nicht getrennt installiert werden wie z.B. den Exchange Server auf eine andere Maschine

7. Es sind keine Terminalservices vorhanden, nur Remote Desktop

8. Ein Terminal Server ist nur als zusätzlicher Memberserver möglich, dann allerdings sind weitere Terminal Services CALs nötig

9. Weitere Server können in eine SBS Domäne integriert werden (DCs oder Memberserver)

10. Beim SBS ist es empfehlenswert die Assistenten zu nutzen um etwas zu konfigurieren bzw. einzurichten und ist nicht zu vergleichen wie die Standard-Edition

11. Es sind maximal 75 Anwender bzw. Clients in einer SBS Domäne möglich

12. Der SBS MUSS alle FSMO-Rollen tragen

 

Yusuf`s Directory - Blog - Die Besonderheiten eines Small Business Server`s (SBS)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Du hattest bereits alle Infos die du für dein Vorhaben benötigst erhalten.

Aber dein verlinkter Artikel ist i.O. wenn du weißt was du möchtest.

 

ist sogar bebildert, was haltet Ihr davon?

 

Wenn du möchtest, kann ich dir sogar eins selbst malen :p .

 

Ist es für mein Vorhaben geeignet?

 

Mach es dir doch nicht schwerer als es ist. Lies dir die bereits geposteten Links durch, dann müsste alles klar sein. Aber wie gesagt, dein Ziel muss dir klar sein.

 

achso wie finde ich raus welche Domänenfunktionsebene ich habe?

 

Den Domänenfunktionsmodus kannst du entweder über das Snap-In „Active Directory-Benutzer und –Computer“ oder „Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen“

überprüfen (mit einem Rechtsklick auf den FQDN).

Den Gesamtstrukturfunktionsmodus kannst du im Snap-In „Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellung“ überprüfen.

Beides lässt sich ebenfalls (mit LDP.exe oder ADSIEdit.msc) durch das Attribut msDS-Behavior-Version überprüfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du hattest bereits alle Infos die du für dein Vorhaben benötigst erhalten.

Aber dein verlinkter Artikel ist i.O. wenn du weißt was du möchtest.

 

 

 

Wenn du möchtest, kann ich dir sogar eins selbst malen :p .

 

 

 

Mach es dir doch nicht schwerer als es ist. Lies dir die bereits geposteten Links durch, dann müsste alles klar sein. Aber wie gesagt, dein Ziel muss dir klar sein.

 

 

 

nimm das doch nicht so persönlich. Ich will nur Fehler vermeiden. Da ich sowas wie gesagt noch nie gemacht habe und sonst keinen Ansprechpartner habe ausser euch hier. Deshalb fande ich das mit den Bildern eigentlich noch ein bischen sicherer für mich. Aber dein Howto ist natürlich auch spitze. Ich habe mir gedacht das ich mit Ghost oder drivesnapshot zuerst den ersten Server sichere bzw. eine 1zu1 Kopie auf eine zweite Platte mache. und dann erst an den Server gehe. Und falls es schief laufen sollte kann ich ja sehr schnell einfach die PLatten umstecken und zack es ist alles wie gehabt. Mein Problem ist auch ich habe alles selbst gelehrnt wodurch ich auch bestimmt mir ein paar Fehler mir angeignet habe :-) .

 

Muss es alles sehr schnell über die Bühne bringen, da sonst bei uns in der Firma ja keiner ohne den Server arbeiten kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
nimm das doch nicht so persönlich.

 

Das tue ich doch nicht. Sicher möchte man VORHER alles geklärt haben.

Aber die Infos die du bereits erhalten hast, reichen völlig aus, denn das was du vor hast, ist nun keine große Sache. Wenn es Stolpersteine gäbe, hätte ich dich bereits darauf hingewiesen. Deine restlichen Bedenken die du noch zu haben scheinst, lösen sich von alleine auf, in dem du die Artikel praktisch anwendest.

 

Wie heisst es so schön: Learning by doing ;).

 

Ich will nur Fehler vermeiden.

 

Verstehe ich, wer will das nicht.

 

Da ich sowas wie gesagt noch nie gemacht habe und sonst keinen Ansprechpartner habe ausser euch hier. Deshalb fande ich das mit den Bildern eigentlich noch ein bischen sicherer für mich.

 

Das kann ich ebenfalls nachvollziehen. Aber leg einfach los, dann klärt sich der Rest ;) .

Artikel sind reichlich vorhanden und wir erledigen die restlichen Fragen. Laut deiner Signatur hast du bereits die 70-290 gemacht, also bestehen schon Grundlagen bzgl. des Servers.

 

Aber dein Howto ist natürlich auch spitze.

 

Danke.

 

Ich habe mir gedacht das ich mit Ghost oder drivesnapshot zuerst den ersten Server sichere bzw. eine 1zu1 Kopie auf eine zweite Platte mache. und dann erst an den Server gehe. Und falls es schief laufen sollte kann ich ja sehr schnell einfach die PLatten umstecken und zack es ist alles wie gehabt. Mein Problem ist auch ich habe alles selbst gelehrnt wodurch ich auch bestimmt mir ein paar Fehler mir angeignet habe :-) .

 

Was das Thema Imaging betrifft, habe ich da ganz meine eigene Meinung, sei es nun offline/online/ein DC/mehrere DCs.

Siehe: Yusuf`s Directory - Blog - Images als Sicherung ?

 

Dein Doing ist doch nicht so "gefährlich". Du fügst den zweiten Server (es gibt und geht doch um einen zweiten Server?) als zusätzlichen Domänencontroller deiner bereits existierenden Domäne hinzu und überträgst auf ihn alle FSMO-Rollen sowie Funktionen usw. Worauf du noch achten musst, erfährst du aus diesem Artikel:

 

Yusuf`s Directory - Blog - Den einzigen Domänencontroller austauschen

 

Muss es alles sehr schnell über die Bühne bringen, da sonst bei uns in der Firma ja keiner ohne den Server arbeiten kann.

 

Wenn du dich nicht sooo zieren würdest, wärst du schon lääääänngst fertig :p .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...