Jump to content
Sign in to follow this  
Kraftzwerg

Word Viewer Startverzeichnis

Recommended Posts

Hallo erstmal,

 

dieses Board hat mir schon einige feine Lösungen präsentiert für die ich sehr dankbar bin.

Bei meinem jetztigen Problem konnte es mir bislang leider nicht helfen, daher hab ich mich einfach mal angemeldet und gebe nun meinen Senf dazu.

 

Es besteht folgendes Problem:

 

W2K3 Terminalserver in 2k3 AD. Benutzer melden sich am TS an und sehen im Arbeitsplatz das Laufwerk C: nicht. Das wurde per Policy so eingerichtet, damit da keiner Unfug machen kann.

Aus Lizenzgründen wird zum Betrachten von Word-Dokumenten aber kein komplettes Office, sondern nur die Office-Viewer eingesetzt. Excel-und Powerpoint-Viewer machen genau was sie sollen:) Der Word-Viewer allerdings stinkt! Beim Öffnen verweist er automatisch auf die Eigenen Dateien des jew. Users. Eigentlich ja ne dolle Sache - nicht aber wenn auf C: nicht zugeriffen werden soll. Auf diesem Weg kann dort nämlich gebrowst werden.

 

Kennt jemand ne Möglichkeit den Startordner zu verändern oder ganz zu verhindern, dass der Viewer auf nen Deaultpfad zugreift?

 

Bin für jeden Tipp dankbar!!

 

Thx im Voraus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habt Ihr es schon mal mit einer Ordnerumleitung via GPO versucht?

 

Damit kann man eben die Eigenen Dateien z.B. auf das Homeverzeichnis des Users umleiten...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey,

 

danke, das ging ja fix:)

Meinst du die eigenen Dateien grundsätzlich auf nen andern Ort umzuleiten, so dass der Word Viewer zwar immer noch auf die Eigenen Dateien zugreift, aber die eben nicht mehr auf C: liegen?

Diese Möglichkeit hab ich auch shcon in Betracht gezogen, aber möcht ich eigentlich nicht. Die Desktops werden bereits in einen DFS-Ordner umgeleitet und in nem Domäenenstamm gehostet. Eigenen Dateien sollen eigentlich an Ort und Stelle bleiben.

 

Hab eher an sowas wien Schalter oder Registryeintrag gedacht mit dem ich ihn quasi blank starten kann oder an ein anderes Ziel umleite.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das mal kurz getestet:

 

Word Viewer installiert.

 

Im bereits installierten Word 2003 unter Extras | Optionen den Standardspeicherort verändert.

 

Beim nächsten Start vom Word-Viewer wurde dann standardmäßig das in Word eingestellte Verzeichnis aufgerufen.

 

Wenn Word nicht installiert ist, muss dem WordViewer vorgegaukelt werden, es sei ein Word vorhanden.

Dazu in HKCU\Software\Microsoft\ folgenden Zweig erstellen:

Office\11.0\Word\Options\

Dort eine Zeichenfolge namens "DOC-PATH" erstellen und als Wert den gewünschten Zielpfad eintragen.

 

Hilft Dir das weiter?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

 

thx!!

das hab ich auch gefunden. Leider ist kein Word installiert und die Registry Sache bezieht sich ja auf den aktuellen User oder she ich das falsch? Müsste ich ja dann bei jedem User machen. Außer ich leg nen exportierten Schlüssel als "Tretmine" in den Autostart...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde das auch via *.reg File machen und die User bitten, zwecks Fehlerbereinigung dieses File auszuführen. Das kann ja dann auch ruhig auf einem Netzlaufwerk liegen...

 

Eine Alternative wäre, via VBS den Key zu erzeugen.

Dann kann man vorher eine Abfrage machen, ob der Key schon vorhanden ist oder nicht und ab damit in den Autostart.

 

Nach ein paar Wochen dann rausnehmen...

 

Aber nicht, ohne es vorher zu testen... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm,

 

danke für deine Mühe!!

Das Problem ist, dass wir den Usern per Policy verbieten die Registry zu ändern.

War ja jetzt soweit, dass ich den Key bei mir eignetragen habe und dann exportiert.

Den exportierten Schlüssel wiederum hab ich nem "normalen" User aufs Desktop gelegt.

Kann ihn halt nich anwenden:( Wenn das gegangen wäre, hätt ichn eben in den Autostart gepackt oder per Softwareverteilung eingespielt.

Alles sehr verzwickt!!

 

Thx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tach,

 

also die Registry Sache is ersma hinten angestellt.

Haben kurzzeitig die Umleitung der Eigenen Dateien realisiert. Leider scheint greift er aber nicht auf die Freigabe im DFS-Namespace zu, sondern auf die lokale Freigabe auf den Server, womit die User auch wieder auf C: zugreifen können:(

Aus technischen Gründen können wir die Freigaben aber nur schwer woanders ablegen.

 

Aktuell suchen wir nach einer Möglichkeit einfach die Menüleiste im Word Viewer auszublenden. Scheinbar ist das aber kein so leichtes Unterfangen:(

 

Sehe schon kommen, dass wir am Ende doch Word installieren und da alles ausblenden können....

 

Bin aber weiterhin für jeden Tipp dankbar!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

nach zweiwöchigem Urlaub und einigen Versuchen siehts schon rosiger aus.

Die Umleitung der Eigenen Dateien in eine DFS-Freigabe funktioniert jetzt.

Somit ist der Zugriff auf die lokale Festplatte auf diesem Weg nicht mehr möglich.

 

Realisiert wurde das ganze mit dem Office 2003 Resource Kit. Hier kann man unter "File-Locations" den DFS-Pfad angeben.

 

So weit so gut. Allerdings kann der User durch etwas Trickserei über den "Datei-Öffnen" Dialog dennoch auf Laufwerk C: des Terminalservers gelangen.

 

Der Plan ist jetzt die komplette Menüleiste auszublenden um das zu verhindern.

Dazu existiert ja der Punkt "Disable Command bar buttons and menu items" im Richtlinieneditor. Leider greift die Sache nicht. Hake ich nur bestimmte Menüpunkte an und übernehme die Konfiguration, dann ändert sich der Status von "nicht konfiguriert" auf "deaktiviert" anstatt auf "aktiviert".

 

Der Kollege, der für das ADS zuständig ist, hat gesagt, dass die zugehörige ADM-Datei (Word11.adm) evtl. nicht ganz ok ist. Wenn er eine Abfrage nach den Modifikationen der Datei macht, um zu sehen was wir konfiguriert haben gibt diese anstelle der Änderungen einen Fehler zurück.

 

Ist das jemandem schonmal untergekommen?

 

Thx für jede Antwort!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...