Jump to content
Sign in to follow this  
crypton

E2K3 Informationsspeicher

Recommended Posts

Vor einiger Zeit war es der Wunsch der GF für eine neue Abteilung eine eigene Domain anzuschaffen und diese Leute auch mit eigenen Mailadressen auszustatten.

Mein Abteilungsleiter hat dann während meines Urlaubs einen zweiten Informationsspeicher erstellt (was ja mit Ex2k3 SP2 möglich ist) und hat das entsprechend eingerichtet.

So, jetzt bin ich wieder da und meine Aufgabe ist es den Informationsspeicher für die neu erstellte Maildomain wieder zu entfernen, da sie nun doch nicht benötigt wird.

 

Das Problem an der Sache ist, das dies mit Rechtsklick Löschen nicht getan ist.

 

Exchange äußert dies mit einer Meldung, wonach Replikate existieren, die auf einen anderen Server verschoben werden müssen. Da wir nur einen Exchange Server haben und ich keine Lust hab mir mit einem temporären 2. Exchange Server Probleme einzufangen die mir dann mehr Ärger als Nutzen bringen, suche ich nach ner Holzhammer Methode um diesen Informationsspeicher zu löschen. Derzeit ist er einfach mal ausser Betrieb gesetzt. Ich hab auch schon versucht über das Löschen der *.edb + *.stm Dateien an's Ziel zu kommen, aber damit ist es leider nicht getan. Im Systemmanager bleibt der Informationsspeicher bestehen und meckert über Replikate (obwohl er laut SystemManager zumindest "optisch" leer ist.

 

Welche Möglichkeiten gibt es da?

 

Die Hauptmaildomain inklusive Postfachspeicher und Öffentliche Ordner ist in Ordnung und verrichtet brav ihren dienst.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

HI.

 

- welche Exchange Version verwendet ihr? Die Anzahl der Informationsspeicher hat mit dem SP2 überhaupt nichts zu tun

- wenn der Informationsspeicher mitteilt, dass es noch Objekte gibt, dann gibt es auch noch Objekte

- suche entweder im AD noch nach den vorhandenen Objekten

- wenn du sie da auch nicht findest, dann lies sie mit csvde aus - http://www.mcseboard.de/windows-forum-ms-backoffice-31/alte-exchange-server-exchange-system-manager-entfernen-74525.html

- lösche ja nicht einfach die edb bzw. stm Datei

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Gibt es eine Möglichkeit dies hart aus der GUI zu löschen?

 

Ich habe dir doch den genau gepostet was du tun musst, warum fragst du da noch nach?

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Erklärung ist genau dass was du tun sollst...

 

Es gibt bei einem Exchange nunmal nicht einfach den Löschen-Button und alles ist vergessen.

 

Wenn dir der Exchange sagt, dass es noch Probleme mit dem Information Store gibt, dann würde ich erstmal meinen Hintern in Bewegung setzen und DIESE Probleme lösen anstatt einfach zu hoffen, dass das Problem irgendwie von selbst verschwindet.

 

Schmeißt du den Information Store einfach per ADSIEdit raus kann es sehr gut sein, dass du in absehbarer Zeit vor viel heftigeren problemen stehst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi.

 

Richtig, meine Erklärungen sind oft knapp. Nur wenn ich beim Kunden sitze und nebenbei noch Tipps gebe, dann ist eben nicht immer Zeit für ein ausführliches HowTo ;)

Zudem muss ich in 1. Linie auf den Meschen schauen, der es mir ermöglicht die monatlichen Alimente zu zahlen.

 

So, nun etwas auführlicher. Wie du sicherlich über die Boardsuche bereits herausgefunden hast, können in einem Informationsspeicher Postfächer vorhanden sein, ohne dass sie sichtbar sind. Und genau dieses Problem hast du auch.

 

Um dies Postfächer zu suchen, kannst du diese einmal über

- Active Directory-Benutzer & Computer suchen -> Domäne -> Rechtsklick - suchen Exchange Empfänger -> Register Speicher -> und hier gibts du den betreffenden Speicher ein.

- wenn du hier nichts findest, dann musst du über csvde herausfinden, was sich da noch versteckt hat.

- csvde -f ausgabe.csv -r (objectClass=User) -l homeMDB

- aus der Datei ausgabe.csv solltest du dann herausfinden können, welches Objekt noch auf deinen zu löschenden Informationsspeicher zeigt.

- wenn du das herausgefunden hast, dann löscht du bei diesen Objekten in der MMC Active Directory-Benutzer & Computer die Exchange Attribute

- jetzt sollt sich der Informationsspeicher ordnungsgemäß löschen lassen

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo GuentherH,

 

danke nochmals für deinen Tipp. Es war absolut kein Vorwurf zu deinen vorletzten Beitrag. Ich habe Email Adressen (Veteiler) und PublicFolder finden können. Jedoch kann bei PF keine Attribute löschen? Wenn ich die Atribute jeweils löschen können diese Adressen keine EMail empfangen ?!

 

Gruß

 

crypton

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

Bei PF kannst Du diese im Exchange System Manager rechtsklicken und dann wählst Du "Alle Aufgaben" und "E-Mail deaktivieren". Und, ja, dann können diese PF keine E-Mail mehr empfangen. Wenn Du diese Funktionalität noch brauchst, musst Du sie auf einen anderen Exchange Server replizieren lassen (incl. Inhalte!), danach kannst Du dann das Replikat auf dem zu löschen Exchange Server löschen.

 

Für Verteilerlisten kannst Du die Exchange Attribute, genauso wie bei UserAccounts, über die Exchange Aufgaben löschen.

 

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...