Jump to content
Sign in to follow this  
Hans NA

TCP/IP im Windows XP verstellt?

Recommended Posts

Ich habe in letzter Zeit verschiedenste Internetzugriffe am XP-Rechner realisiert (Amtel usb; Netgear ME 102).

 

Jetzt will ich mit dem XP-Rechner über Ethernet an einen WLAN-Router (von Arcor) und es funktioniert nicht.

 

Zwei andere Rechner mit verschiedenen MS-Betriebssystemen haben kein Problem.

 

- DHCP funktioniert wohl am XP-Rechner

- arp scheint auch zu funktionieren

 

ping funktioniert nicht, es gehen keine Pakete raus.

 

 

Bei Bedarf kann ich gerne weitere Informationen nachlieferen.

 

Danke für Antworten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein habe ich noch:

 

Start/Ausführen/CMD

ins Verzeichnis "System32" gehen und dann

netsh int ip reset tcpreset.txt

Enter und Neustart.

 

MfG Schotte

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

was sagt denn ipconfig /all?? Falls vorhanden wie ist die firewall konfiguriert?

 

MfG

 

Frank

==========================

Firewall ist inaktiv. Ich hatte allerdings schon den Windows Firewall eingeschaltet und auch schon einmal Zonealarm installiert.

==========================

 

ipconfig /all

Ausgabe:

 

 

Windows-IP-Konfiguration

 

 

 

Hostname. . . . . . . . . . . . . : XP1

 

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :

 

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt

 

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

 

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

 

 

 

Ethernetadapter LAN-Verbindung 5:

 

 

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

 

Beschreibung. . . . . . . . . . . : 3Com EtherLink XL 10/100 PCI-TX-NIC (3C905B-TX)

 

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-50-DA-7B-7B-AF

 

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

 

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

 

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.50

 

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

 

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1

 

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1

 

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1

 

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 18. Juli 2007 20:49:43

 

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 21. Juli 2007 20:49:43

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Deine IP- stimmt? Kannst du dein GW (Gateway 192.168.1.1) anPingen?

Ein Ping auf eine öffentliche IP/Domain funktioniert nicht?

 

Was sagt ein traceroute auf eine IP?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo!

 

Deine IP- stimmt? Kannst du dein GW (Gateway 192.168.1.1) anPingen?

Ein Ping auf eine öffentliche IP/Domain funktioniert nicht?

 

Was sagt ein traceroute auf eine IP?

 

Der "Ping" funktioniert nur auf das eigene Interface:

ping 192.168.1.50

und

ping 127.0.0.1

 

Mit "ethereal" einem sniffer, der auf dem XP Rechner läuft kann man sehen, dass DHCP-Pakete und arp-Pakete aufs Netz gehen und beantwortet werden. Das ist aber auch alles, es geht z.B. kein Ping oder telnet-Paket aus dem XP-Rechner raus.

 

 

hier noch die Routing-Tabelle:

route print

 

===========================================================================

Schnittstellenliste

0x1 ........................... MS TCP Loopback interface

0x10003 ...00 50 da 7b 7b af ...... 3Com EtherLink XL 10/100 PCI-TX-NIC (3C905B-TX)

===========================================================================

===========================================================================

Aktive Routen:

Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Anzahl

0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.1.1 192.168.1.50 20

127.0.0.0 255.0.0.0 127.0.0.1 127.0.0.1 1

192.168.1.0 255.255.255.0 192.168.1.50 192.168.1.50 20

192.168.1.50 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 20

192.168.1.255 255.255.255.255 192.168.1.50 192.168.1.50 20

224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.1.50 192.168.1.50 20

255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.1.50 192.168.1.50 1

Standardgateway: 192.168.1.1

===========================================================================

St„ndige Routen:

Keine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Tipp von Schotte nicht funktioniert ...

In CMD den folgenden Befehle ausführen:

SET DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1

START DEVMGMT.MSC

Unter Ansicht - Ausgeblendete Geräte anzeigen

Alle ausgegrauten Netzwerkkarten entfernen, zusätzlich noch die, die gerade aktiv ist und eine erneute Hardwareerkennung durchführen

Share this post


Link to post
Share on other sites

grüß dich,

 

hatte ähnliches Problem auch schonmal.

 

Was mir damals den Zugang verwehrt hat war Zonealarm!

Selbst nach der Deinstallation von Zonealarm bleiben immer noch Reste im System die dir den Zugriff blocken können!

Bei mir half ein Tool was auch die allerletzten Reste dieser "tollen" Software entfernt hat.

Leider weiss ich nicht mehr wie das selbige heisst!

 

Seitdem bin ich von Zonealarm kuriert! ;)

 

mfg

Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die vielen Antworten!

 

Ich habe alles ausprobiert:

 

1. SET DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES=1

START DEVMGMT.MSC

 

2: Löschen der Reste von zonealarm

3: winsockfix und lsp-fix

Nachdem bei lspfix unter Remove nichts gestanden ist, habe ich damit auch nichts durchgeführt (so habe ich jedenfalls die Beschreibung verstanden, links unter "Keep" waren 4 Einträge)

 

Leider hat bisher nichts geholfen.

 

Noch einige Einstellungen:

 

Eigenschaften:

-----

Diese Verbindung verwendet folgende Elemente

 

Client für Microsoft-Netzwerke

Datei- und Druckerfreigabe ...

QoS-Paketplaner

NWLink-NetBIOS

NWLink IPX/SPX ...

Netzwerkmonitortreiber

Internetprotokoll ...

----

Authentifizierung

 

Keine eingestellt

----

Erweitert

Aktiv (empfohlen)

----

 

Danke für weitere Tipps

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

auch

"netsh int ip reset tcpreset.txt" probiert ?

 

3: winsockfix und lsp-fix

Nachdem bei lspfix unter Remove nichts gestanden ist, habe ich damit auch nichts durchgeführt (so habe ich jedenfalls die Beschreibung verstanden, links unter "Keep" waren 4 Einträge)

FALSCH.

1. "I know what I´m doing" ankreutzen:D

2. DLL die unter "Keep" steht anklicken

3. >> anklicken, jetzt steht die DLL unter "Remove"

4. das bei den anderen DLL´s auch so machen

5. Finish und Neustart

 

MfG Schotte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hoffentlich habe ich meinem System jetzt nicht den Rest gegeben.

 

Seit der letzten Änderung nimmt sich ein Prozess die gesamte CPU Leistung:

svchost.exe

99%

 

Einige andere mit dem selben Namen haben 00%

 

Ich habe schon im Internet gesucht aber zwischen "wichtig" und "Virus" nichts umsetzbares gefunden.

 

Danke für Tipps

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...