Jump to content
Sign in to follow this  
Cajun

problem mit internetverbindungsfreigabe

Recommended Posts

moin moin

 

zunächsteinmal möchte ich erwähnen das ich schon die suchfunktion benutzt habe^^

leider habe ich kein passendes thema für mein problem gefunden.

 

folgendes:

 

bisher bin ich nur mit einem pc via dsl online gegangen, ganz normal angeschlossen,

modem in die netzwerkkarte und dann einfach einwählen fertig.

 

jetzt ist es aber so das ich einen 2. pc auch ins netzwerk einbingen möchte...

 

und so habe ich es gemacht

 

statt das modem in die netzwerkkarke einzustecken habe ich es in einen handelsüblichen switch gesteckt und den ersten pc (der bisher auch schon online ging) auch mit in den switch eingesteckt

ich kann mich auch problemlos wieder einwählen und alle seiten abrufen

 

mein plan war jetzt den 2. pc auch in den switch zu stecken und dann einfach in der netzwerkumgebung die internet verbindung (dsl) freizugeben

sobald ich aber die freigabe aktiviert habe kann ich mich nichtmehr ins internet einwählen

 

fehlermeldung: zielhost nicht erreichbar

 

deaktiviere ich die freigabe kann ich mich wieder einwählen

 

nur so komme ich ja nicht weiter vielleicht hat jemand von euch eine idee was ich noch versuchen könnte...

 

eine 2. netzwerkkarte?

oder geht es so nicht wie ich es mir vorstelle?

 

 

gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde es auch mit 2 Netzwerkkarten machen. Eine Karte mit dem Modem verbinden, die andere mit dem Switch. Die Karte, die mit dem Switch verbunden ist, in der Bindungsreihenfolge an die erste Stelle. Auf der Modemkarte wenigstens die Haken für den Microsoft-Client und die Dateifreigabe entfernen und die Internetverbindung einrichten und freigeben. Bei der Freigabe wird gefragt, welche Karte die interne Verbindung darstellen soll (benenne die Karten vorher aussagekräfig um, z.B. lokales Netz und Internetzugang, das erleichtert die Auswahl) und diese wird auf 192.168.0.1/24 eingestellt. Auf dem anderen PC stellst Du auf automatisch beziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

oki dann werde ich mir nachher mal ne karte besorgen und es versuchen, falls es nicht klappt regnet es klagen! kleiner spass :)

 

vielen dank für den schnellen tip

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Cajun,

Über den Switch wird es leider nicht gehen (so wie du es eingerichtet hast) da dir dein ISP kaum zwei öffentliche IP-Adressen zur Verfügung stellen wird.

 

Mann kann sagen das die Internetverbindungsfreigabe genau für diesen Zweck geschaffen wurde. Dafür musst du dir aber eine zweite Netzwerkkarte zulegen. Du schliesst dann das DSL-Modem auf die eine und den anderen Computer auf die zweite Netzwerkkarte an. Dann aktivierst du die Internetverbindungsfreigabe auf der Netzwerkkarte an der das DLS-Modem angeschlossen ist. Der Nachteil ist aber das der Computer mit den zwei Netzwerkkarten immer angeschaltet sein muss, damit der andere Computer ins Internet kann.

 

Zweite, und die bessere Möglichkeit wäre ein Router. Da steckst du das DSL-Modem an die WAN-Schnittstelle des Routers, und die anderen Computer an die beschriebenen "Router-PC-Anschlüsse". Den Router "bischen" konfigurieren und fertig ist die Internetanbindung für mehrere Rechner :D

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...