Jump to content
Sign in to follow this  
mavnezz

W2k Domaincontroller/Exchange mit 2 Netzwerkkarten

Recommended Posts

Hi,

 

ich habe meinen Exchange neuerdings in 2 Netzen laufen. Der DNS Server muss beide Netze bedienen.

 

SERVER Neptun:

Netz 1: 192.168.0.0

Netz 2: 192.168.100.0

 

In dem 100er Netz werden auch Clients aus der VPN geroutet, die den DNS 100.3 als DNS Server eingetragen haben. DNS Server antwortet für Name Neptun die IP Adresse x.x.0.3. Diese kann natürlich nicht erreicht werden. Wie kann ich das unterbinden oder so konfigurieren dass das jeweilige Netz die richtige IP Adresse zurück bekommt.

 

mfg

 

Julian

Share this post


Link to post

:confused:

Er hat eine Zone, inder zwei Einträge vorhanden sind, die nach Round Robin abwechselnd aufgelöst werden.

 

@mavnezz:

Warum können die Rechner aus dem VPN-Netz das 0er Netz routingtechnisch nicht erreichen.

Die VPN Clients haben keine 100er-Adresse, korrekt? Lässt sich das nicht einrichten? Dann wäre der Fall schon erledigt.

 

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Hi,

 

ins 100er Netz werden die Clients über Site-2-Site Verbindungen über eine Cisco Pix geroutet. Das funktioniert soweit auch sehr gut. Jetzt haben aber einige Server eine zweite Netzwerkkarte im 0er Netz. Über dieses Netz können externe Firmen bzw externe Mitarbeiter über PPTP Verbindungen auf entsprechende Server über eine seperate Firewall einwählen.

 

Die Trennung soll weiterhin acuh so bestand haben.

 

mfg

Share this post


Link to post

Ja aber er hat doch 2 Zonen für je ein Subnetz. Da springt der Round Robin doch gar nicht drauf an.

 

Trifft das nicht nur dann zu, wenn in der selben Zone mehrfache Einträe sind?

 

Ich kann jetzt aber auch einen hänger haben...

Share this post


Link to post

@mavnezz

 

:confused:

Er hat eine Zone, inder zwei Einträge vorhanden sind, die nach Round Robin abwechselnd aufgelöst werden.

 

@mavnezz:

Warum können die Rechner aus dem VPN-Netz das 0er Netz routingtechnisch nicht erreichen.

Die VPN Clients haben keine 100er-Adresse, korrekt? Lässt sich das nicht einrichten? Dann wäre der Fall schon erledigt.

 

 

grizzly999

 

Genau, EX mit zwei NICs an unterschiedlichen Netzen, für was soll das gut sein? Lass den EX mails zustellen, nicht routen!;)

 

 

cheers

Velius

Share this post


Link to post
Hi,

 

ins 100er Netz werden die Clients über Site-2-Site Verbindungen über eine Cisco Pix geroutet. Das funktioniert soweit auch sehr gut. Jetzt haben aber einige Server eine zweite Netzwerkkarte im 0er Netz. Über dieses Netz können externe Firmen bzw externe Mitarbeiter über PPTP Verbindungen auf entsprechende Server über eine seperate Firewall einwählen.

 

Die Trennung soll weiterhin acuh so bestand haben.

 

mfg

Trennung, ok, aber wenn du das so machst (Server mit 2 NICs), dann geht das mit dr Namensauflösung nicht anders, außer man würde umständlich über zwei verbindungsspezifische DNS-Suffxe mit 2 Zonen machen, aber um da wirklih was dazu sagen zu können, ist viel zu wenig über das Netzwerk, die Anforderungen usw. bekannt.

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Domain-Controller mit 2 Netzwerkkarten, oder genauer mit (Netbios-)Clients an zwei Netzwerkkarten sind generell keine gute Idee (Stichwort: multihomed Browser)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...