Jump to content
Sign in to follow this  
Tom-Cat

Exchange 2007 => es kommen eine eMail rein

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

ich habe gerade einen Windows 2003 R2 64Bit Server mit Exchange 2007 aufgesetzt.

Wir haben eine feste IP Adresse und Portweiterleitung auf den Exchange 2007 Server mit Port 25 ist gemacht.

 

Jedoch bekomme ich keine Mails rein

Akzeptierte Domains sind angelegt

Und auf dem User die entsprechende eMail Adresse auch.

 

Jedoch bekomme ich keine Mail beim User rein.

 

Brauche da dringend hilfe

LG THomas

Share this post


Link to post

Ein paar mehr Infos wären schon hilfreich.

 

Firewall?

Geht das senden?

usw.

 

Ansonsten würde ich erstmal versuchen per telnet eine Mail an den Server zu schicken von außen.

 

Dadurch kannst du zumindest schonmal ausschließen, dass der Fehler im Forwarding liegt oder der Server generell die Annahme von Mails verweigert.

Share this post


Link to post

So habe einen netgear Router mit Portforwarding 25 auf den Server

Sonstige Firewalls keine ( mir nicht bekannt, Server neu aufgesetzt)

 

Anonymous habe ich schon in beiden Connectoren für den Empfang gesetzt.

 

Bez. welche müssen alles angeharkt sein ?

 

EDIT: Senden klappt ohne Probleme

Share this post


Link to post

Ok ich kann auch keine Telnet Session aufbauen

 

telnet mail.domain.de 25 (ist doch richtig oder ? )

 

Gut wodran kann das liegen ? Wie gesagt ich habe jetzt schon in dem Router DMZ auf den Server gelegt daran sollte es nicht mehr liegen.

Hat Win2003 Ent. 64Bit server von haus aus noch eine Firewall installiert ? die von Windows ist deaktiviert.

Pingauflösung des Servers von aussen ist ok das klappt.

Senden der emails ist ja auch kein Problem.

Share this post


Link to post
Ok ich kann auch keine Telnet Session aufbauen

 

telnet mail.domain.de 25 (ist doch richtig oder ? )

 

Gut wodran kann das liegen ? Wie gesagt ich habe jetzt schon in dem Router DMZ auf den Server gelegt daran sollte es nicht mehr liegen.

Hat Win2003 Ent. 64Bit server von haus aus noch eine Firewall installiert ? die von Windows ist deaktiviert.

Pingauflösung des Servers von aussen ist ok das klappt.

Senden der emails ist ja auch kein Problem.

 

ich würde mal mit telnet localhost 25 anfangen...

 

Die Berechtigungen auf dem Receive Connector sind wie folgt zu setzen:

 

Get-ReceiveConnector | Set-ReceiveConnector - PermissionGroups AnonymousUsers, ExchangeUsers, ExchangeServers, ExchangeLegacyServers

 

 

ASR

Share this post


Link to post

Hallo

 

so telnet localhost 25 läuft .

Jetzt kommt das Phänomen.

 

Auf einmal bekomme ich emails rein... ABER nicht alle irgendwie. So Newsletter und so weiter sind im posteingang drin aber wenn ich mir von GMX oder WEB ne Mail schicke dann kommen die nicht rein ... das ist jetzt super komisch

 

Antispam oder so habe ich nicht installiert. Nicht mal nen Virenscanner ( Kommt aber noch ) :)

Share this post


Link to post

Auf einmal bekomme ich emails rein... ABER nicht alle irgendwie. So Newsletter und so weiter sind im posteingang drin aber wenn ich mir von GMX oder WEB ne Mail schicke dann kommen die nicht rein ... das ist jetzt super komisch

 

Wann habt ihr denn den MX-Record, der auf euren Exchange Server 2007 verweist, eintragen/aktualisieren lassen? Oder habt ihr nur die interne Weiterleitung des bestehenden MX-Records geändert?

Evtl. ist das Update der DNS-Zone noch nicht bei allen externen Mail-Servern angekommen.

Share this post


Link to post

Wir haben nur die INTERNE IP Adresse des server geändert da es ein neuer server ist.

Sprich Portforwarding von x.x.x.100 auf x.x.x.200.

 

Muss ich eig. in meinem DNS Server auf dem Server noch irgendwelche MX Einträge vornehmen von externen servern ?

Share this post


Link to post

Nun ein neues Problem

 

Ich bekomme den Microsoft Exchange Transport dienst nicht mehr gestartet.

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: MSExchange TransportService

Ereigniskategorie: ProcessManager

Ereigniskennung: 1019

Datum: 02.07.2007

Zeit: 21:14:52

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SRV01

Beschreibung:

Fehler beim Starten des Abhörvorgangs (Fehler: 10049). Bindung: 192.168.100.240:25.

 

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter Events And Errors Message Center: Basic Search.

 

 

Muss ihn jetzt manuell starten dann geht es wohl..... jemanden dieses problem bekannt ?

Share this post


Link to post
Bindung: 192.168.100.240:25.

 

Hat der Server mehrere Netzwerkkarten?

Auf meine vorherige Frage kam die Antwortl, dass intern auf die x.x.x.200 weitergeleitet wird und nun ist die 192.168.100.240 betroffen. Oder war die x.x.x.200 nur beispielhaft angegeben?

Der Mail-Server muss halt an die externen MX-Records rankommen indem z.B. ein interner DNS-Server eingetragen wird, der eine Weiterleitung auf einen/mehrere externe DNS-Server hat.

Share this post


Link to post

Mich macht nach wie vor stutzig dass der Server von extern nicht per telnet erreichbar ist...

 

MX-Einträge extern dürften nicht das Problem sein. Der MX wird sicher auf die externe IP des Routers zeigen und der routet dann ja entsprechend seiner Regel an den neuen Exchange.

 

Sind denn die DNS Namen der Provider vom Exchange aus auflösbar?

Also z.B. kannst du per ping smtp-dub.microsoft.com erreichen? Das wäre jetzt mal ein Smarthost von Microsoft.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...