Jump to content
Sign in to follow this  
Dickens

Terminalserver Druckerumleitung

Recommended Posts

Morgen:)

 

bin etwas verwirrt.:D

Habe einen 2003 Domänencontroller SP1 und Client XP Prof. engl. SP1 (Testumgebung)

Auf dem DC ist der Terminalserver installiert, funzt soweit auch alles.

Auf dem Client ist ein lokaler Drucker installiert, aber das Problem ist folgendes:

Wenn ich z.B. in der RDP Verbindung oder im Useraccount die Druckerumleitung AKTIVIERE und im Remotedesktopclient das selbige NICHT aktiviert ist, wird mir der Drucker in der Terminalsitzung NICHT verbunden:suspect:

Auf GPO Ebene ist nichts konfiguriert.

Nur wenn ich im Remotedesktopclient den Haken für die Druckerumleitung setze, wird mir der Drucker verbunden.:suspect:

Normalerweise werden doch die Einstellungen im Remotedesktopclient von allen höheren Ebenen (GPO, RDP, Account) überschrieben.

:suspect:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, nicht wirklich...

Ich dachte, dass der Terminalserver den Druckertreiber selber findet und bereitstellt

Aber das Drucken klappt ja, wenn ich mir per Client den Drucker verbinden lasse.:suspect:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist es ein Netzwerkdrucker oder ein Lokal angeschlossener?

Es empfiehlt sich eigentlich immer die Druckertreiber mit auf dem Terminalserver zu hinterlegen. Zumindest läufts dadurch sehr gut bei uns.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Morgen:)

 

also hab das ausprobiert, hat auch nicht geklappt.

Aber ich habe festgestellt:D , dass es andersrum funktioniert, also aktiviert beim Remotedesktopclient (Drucker und Laufwerke), und von oben her (RDP, Account) deaktiviert, somit stehen dann keine Drucker und LW zur Verfügung bis ich auch oben das aktiviere.

Wenn ich das im grünen Buch richtig verstanden habe, muss die Aktivierung im Client erfolgen, und kann aber auf höherer Ebene deaktiviert werden, was ja auch meine Spielereien ergeben haben.

 

Nur beim Prgrammstart klappt es von oben, also Beispielsweise gebe ich in der RDP Verbindung an, dass der Desktop angezeigt wird und im Remotedesktopclient gebe ich ein Programm an, das gestartet werden soll.

In dem Fall überschreibt RDP die Clienteinstellungen.

 

:wink2:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...