Jump to content
Sign in to follow this  
demeter

neu booten win 2003 r2 meldung diensta startet nicht

Recommended Posts

hallo!

 

der server eines Kunden ist ein FSC Primergy 150 S5 mit 2 GB Ram und 2 SATA im Raid Level 1(Spiegelung). Es ist Win 2003 SBS R2 mit Exchange und SQL Server 2005 und WSUS drauf! Der Kunde berichtet mir wenn er mal den Server neu starten muss kommt manchmal beim Login die Meldung das ein Dienst ... nicht gestaret werden konnte.

Aber eben nicht immer. Manchmal starte der Server normal ohne Fehlermeldung. In der Event Log soll so was stehen das sich auf den MSExchangeAS Dienst hindeutet der innerhalb von 300s nicht gestartet werden konnte. In einem späteren Eintrag ist er aber doch gestartet. Der Server funktioniert in seinen Funktionen wie Exchange und WSUS super. Nur beim Neu starten ist er wohl etwas überfordert. Kann man diese Zeit etwas verlängern um ihm beim booten Zeit zu verschaffen Oder sollten besser die Exchange Dienst manuell gestartet werden. Welche Dienst kann man geruhigt Deaktivieren?

 

Gruß Demeter

Share this post


Link to post

Hi.

 

Wenn alle Dienste nach dem Startvorgang sauber gestartet sind, dann lass es so wie es ist.

Das Verhalten, dass du beschreibst, kann auf Servern, auf denen sehr viele Dienste laufen vorkommen.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Hi.

 

Wenn alle Dienste nach dem Startvorgang sauber gestartet sind, dann lass es so wie es ist.

Das Verhalten, dass du beschreibst, kann auf Servern, auf denen sehr viele Dienste laufen vorkommen.

 

LG Günther

 

 

Hallo!

 

Danke für den Rat! Gibt es jedoch Dienst die auf deaktiviert stehen können? oder welche die ich manuell starten kann. Das fällt mir der WSUS und DHCP ein! Ist das O.k.?

 

Gruß demeter

Share this post


Link to post

Hi.

 

Wenn ein Dienst auf deaktiviert steht, dann steht er auch nach dem Start auf "Deaktiviert".

 

Noch einmal, wenn der Server nach dem Start sauber läuft, im weiteren Betrieb keine Fehler in den Logs sind, dann lass es einfach so.

 

Erkläre dem Kunden was dir oben geschrieben habe, und gut.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Hallo

 

Wie Guenterh sagte ...

 

ich beobachte oft grad bei grossen Mailservern und bei Servern die einfach viele Dienste haben (SBS, Kombination Exchange mit SQL oder WSUS oder MSDE oder Printserver), dass der Exchange System Attendant oder der Exchange Information Store startup Fehler generieren. Schlicht weil der Server nicht "nachkommt" innerhalb der Timeout Periode den Dienst hochzufahren. Jedoch hat dies i.d.R. keinen negativen Auswirkungen.

 

Gruss,

Matthias

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...