Jump to content
Sign in to follow this  
schorty

DNS-Konfiguration in untergeordneter Domäne

Recommended Posts

Hallo zusammen.

 

Ich bin echt am verzweifeln, ich habe shon so viel nach Antworten gesucht, aber bisher noch nicht die richtige Lösung gefunden. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

 

Folgende Historie:

- Bisher hatten wir nur einen Standort und nur einen Windows 2003 Server Standard mit Exchange 2003. Dieser ist der DC und DNS-Server. Die Domäne heißt futura.lokal. Das Netz ist 172.18.43.0. Der Server-Name ist w2k3srv. Als Primären DNS Server habe ich die eigene IP-Adresse dieses Servers eingetragen (172.18.43.1)

- Jetzt haben wir zusätzlich eine Niederlassung im Süden bekommen. Dafür wurde ein neuer Server angeschafft. Auf diesem habe ich auch Windows 2003 Server Standard installiert. Das Netz ist 192.168.100.0. Der Server-Name ist w2k3sued. Als primären DNS-Server habe ich den Zentral-Server angegeben (also 172.18.43.1).

- Anschließend habe ich auf diesem Server eine untergeordnete Domäne mit dem Namen sued.futura.lokal eingerichtet. DNS habe ich danach installiert, aber nicht konfiguriert.

- Zu dem Zeitpunkt befanden sich noch beide Server im gleichen LAN. Dann wurde der neue Server in den Süden gebracht und dort angeschlossen.

- Ich habe dann auf beiden Seiten die Router eingerichtet. Lancom 1711 VPN Router. Die Verbindung wird über VPN hergestellt. Der ping von beiden Seiten funktioniert. Ip-technisch also alles in Ordnung.

- In der Zentrale habe ich dann unter Standorte zwei Subnets angelegt (172.18.43.0 und 192.168.100.0)

- In der Zentrale habe ich eine Delegierung von sued.futura.lokal eingerichtet.

- In der Niederlassung habe ich die Domänenfunktionsebene von 2000 auf 2003 heraufgestuft.

- Dann habe ich erst mal ein paar Stunden gewartet und gehofft, dass sich der leere DNS in der Niederlassung von der Zentrale repliziert wird.

- Am anderen Morgen war dann etwas zu sehen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das alles so stimmt.

- In der Niederlassung steht immer noch der DNS-Server aus der Zentrale (172.18.43.1) drin.

- Auf dem Screenshot dns1.jpg sieht man die aktuelle DNS Konfiguration aus der Zentrale. Die Datei dns2.jpg zeigt die DNS Konfiguration aus der Niederlassung.

 

- Bitte sagt mir: Ist das alles so richtig??? Wie muss der DNS auf beiden Seiten aussehen? Muss die DNS-Konfiguration auf beiden Seiten identisch aussehen? Was geht automatisch, was muss ich händisch machen?

 

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

 

Freundlicher Gruß

Frank Brinkmann

post-34511-13567389455436_thumb.gif

post-34511-1356738945562_thumb.gif

Share this post


Link to post

Hallo,

 

wenn alles läuft ist es doch gut?

Ich würde alle Zonen Active Directory Integriert machen, das schadet eigentlich nicht, ansonsten kann ich auf den Screenshots nichts tragisches erkennen (auch wenn ich nicht viel erkennen konnte).

Share this post


Link to post

hi,

fuehr auf deinen DCs nacheinander diese Befehle aus

dcidiag

dcdiag /test:dns /e /s:<dcname> /q /v (am schluss gibt es dann eine uebersichtliche Zusammenfassung in Tabellenform)

netdiag

gpotool

und sieh dir die Events an

 

Wenn du keine unerklaerlichen Fehlermeldungen bekommst, bist du zu 99% im gruenen Bereich. Falls doch, kannst du die Fehler (bitte nicht, wie viele das machen, den ganzen Output!) hier posten

 

cu

blub

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...