Jump to content

2K3 R2 Server macht probleme


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe mir einen Rechner zusammen gebaut und darauf Windows Server 2003 Standard R2

installiert, jedoch macht Windows nur probleme. Nach dem ich den Server das erste

mal installiert hatte, frierte mir der Rechner gelegentlich ein wenn ich per Netzwerk auf

eine Freigabe zugreifen wollte, oder per RemoteDesktop auf ein Laufwerk im Server

zugreifen wollte. Darauf hin habe ich den server nochmals neu installiert und nun

ist er mir beim installieren des ADs abgestürtzt "explorer.exe" reagierte nicht mehr, als

ich ihm sagen wollte wo der das Installationsmedium für die installation des DNS-Servers

finden kann. Ich bin total ratlos und ziemlich sauer viel Geld für ein Betriebssystem bezahlt

zu haben um einen funktionierenden FileServer aufzubauen wo ich diese Funktion nicht

nutzen kann weil ich angst haben muß das mir der Rechner erneut einfriert. Der Rechner

läuft ohne Probleme Stunden und vielleicht auch Tage durch aber sobald ich ein paar mal

auf Laufwerke (Lokal oder per Netzwerk) zugreife friert die Kiste ein und das wars.

 

Der fehler mit der hängenden "explorer.exe" hatte ich auch schon bei der Erstinstallation.

 

Fehlermeldungen irgendwelcher art die auf das Problem hinweisen kann ich zur zeit noch

nicht finden im Ereignislog, bin auch ein Neuling was den Windows Server 2003 betrifft.

 

Ich hatte es mit allen Updates versucht und bei der jetztigen installation ohne updates.

 

Die Verwendete Hardware:

 

Chieftec Gehäuse

ASUS P5B Deluxe Mainboad

Intel Core 2 Duo (E6300)

1x Kingston 1GB (KVR800D2N5/1G)

4 x Samsung SATA II (SP2504C) am onboard RAID Controller

SAPPHIRE RADEON x300 Grafikkarte

 

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

 

mfg

 

TUX

Link to comment

Leider schwierig zu sagen, aber ich muss meinem Vorposter ^^ beipflichten .. ich würde auch auf ein Hardwareproblem tippen.

 

Windows 2003 läuft eigentlich sehr stabil und bei den beschriebenen Fehlern würde ich auf den Arbeitsspeicher oder den SATA-Controller tippen. Onboard "RAID"-Controller sind je nach Chip leider nicht oft zu gebrauchen.

 

Teste die Installation doch mal mit einer normalen IDE-Platte, ich würde tippen das es zu 50% funktioniert.

 

Durchforste mal etwas die MS-Knowledgebase,vielleicht findest Du ja was passendes.

 

Grüße

Link to comment

Hi,

 

schon mal vielen dank, habe das ganze noch mal installiert und dabei die Systemplatte

nicht mehr als RAID 1 verbund laufen lassen sondern normal an dem Onboard Controller

von Intel. Aber genau das gleiche Installation Konfiguration alles super durch gelaufen

am nächsten Tag ein mal drauf zugegriffen und das System ist eingefroren, im Ereignislog

steht nichts aber auch gar nix, nur ein eintrag das der Rechner neugestartet wurde, weil

ich den reset taster betätigt habe. Speichertest ist beim Rechner lauf mehrfach durchgelaufen ohne fehler, tja aber das der onboard RAID controller auf einem neuen

mainboard so kathastrophal läuft kann ich mir fast nicht vorstellen, ich werde noch

einige dinge ausprobieren nur langsam bin ich am ende mit meinem latein.

 

mfg

 

TUX

Link to comment

Hi nochmal,

 

also in meinen Augen KANN es NUR ein Hardwareproblem sein.

(sonst haette ja jeder solche Probleme mit Server2003)

 

Das die gleichen(?) Fehler auch am IDE-Controller (?) auftreten ist für mich ein Zeichen dafür, daß der RAID-Controller zumindest nicht alleine dran Schuld ist. (Obwohl der nicht viel taugen kann, sorry, aber Onboard RAID-Controller sind einfach schlecht)

 

Ich würde es jetzt mit einem anderen, einzelnen RAM-Modul versuchen. 512MB reichen ja aus zum testen.

 

Grüße

Link to comment

Ich habe jetzt mal den SATA Controller von RAID auf AHCI umgestellt, dadurch bootete

Windows nicht mehr da ihm der AHCI Treiber fehlte, darum installiere ich das System

noch mal kompl. neu. Ich hoffe das es jetzt besser läuft evtl. plane ich ein das der Rechner

über das Wochenende regelmäßig mit Daten gefüttert wird von einem anderen Rechner

aus um zu sehen ob ein regelmäßiger Zugriff über eine Dateifreigabe funktioniert.

 

Wenn das auch nichts hilft schalte ich den Controller auf "IDE" runter und wenn es dann immer noch nicht klappt gibt es Elektroschrott vor der Tür *sfg*

Link to comment

So jetzt hier noch mal eine kleine Rückmeldung, es funktioniert bis jetzt einwandfrei.

Ich habe auf dem ASUS P5B Deluxe den SATA Controller (Intel) von RAID auf AHCI

umgestellt und danach Windows Servert 2003 R2 noch mal neu installiert und seit

dem läuft das System stabil und ohne einen absturtz. Das ist jetzt eine Woche die

der Server geschafft hat, das war vorher nicht möglich daher bin ich jetzt überzeugt

das der fehler gefunden ist.

 

Vielen dank noch mal für die tipps.

 

mfg

 

TUX

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...