Jump to content

Schriftartenglättung funktioniet nicht ?


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Da mein guter, alter 19" Monitor von SONY leider den Geist aufgibt, musste ich jetzt auf einen TFT wechseln. Mit der Schrift auf dem TFT komme ich jedoch nicht so gut zurecht - sie ist einfach zu "scharf" sowie dünn und man hat das Gefühl, als wenn die Ränder der Schrift mit einem ganz dünnen, weissen Rand versehen sind. Die Schriftartglättung von Windows2000 (Anzeige->Eigenschaften von Anzeige->Bildschirmschriftarten glätten) bringt keinerlei Veränderung, auch nicht nach einem Neustart des PC. Auf die Dauer finde ich diesen Zustand für die Augen ziemlich anstrengend und ermüdend !

 

Der Monitor ist ein neuer 19" FujitsuSiemens H19-1 und wird mittels DVI-Kabel an eine ATI X600 Karte angeschlossen.

 

Hat jemand einen Tip, wie ich die Bildschrimschriftartenglättung aktivieren kann (so das sie wirklich funktioniert) oder wie ich das genannte Problem mit der Schriftart lösen kann - möglichst ohne die Schriftgröße zu verändern ?!? Für alle Infos im voraus vielen Dank !!!

Link to comment

Wobei viele Leute den Eindruck haben, das Bild von TFTs sei "härter" im Vergleich zu CRTs. Möglich also, dass Du das Bild nicht so hinbekommst, wie gewünscht - wobei das auch Gewohnheitssache ist.

Außerdem musst Du mal schauen, welche Ausflösung Du eingestellt hast und welche Auflösung bei Deinem TFT angegeben ist. Wenn Deine eingestellte Auflösung abweicht, interpoliert der TFT das Bild, dabei kann es bei bestimmten Auflösungen zu unschönen Effekten kommen. Wobei das auch variiert, je nach Monitor(hersteller).

Link to comment

@mcdaniels

Danke für den Link. Wenn ich das richtig verstehe, dann gibt es keine "echte" Cleartype-Technik

für W2K sondern nur für das sch.... XP und Nachfolger.

Schade....XP kommt mir nicht auf die Kiste und Vista werde ich mir wohl erst so

in ca. 1 Jahr "antun".

 

@PAT

Danke für den Hinweis - aber ich kenne mich relativ gut aus in Sachen TFT/CRT -

von daher ist natürlich die optimale, nicht interpolierte Auflösung von 1280x1024

(was wohl bei allen neueren 19" TFT standard sein dürfte) eingestellt.

 

Das mit dem härteren Bild wird sich wahrscheinlich (hoffentlich) nach ein paar

Tage/Wochen Umgewöhnungszeit vielleicht etwas relativieren. Ich hatte aber auch

schon mal das gleiche Problem mit dem alten CRT - da lag das "Problem" an der

verwendeten Grafikkarte. Wenn ich mich richtig erinnere, dann war das Bild mit einer

GeForce-Karte wesentlich härter als mit einer ATI (...kann auch umgekehrt gewesen

sein). Ich verwende jetzt eine X600 und das Bild ist auf dem CRT weicher - vielleicht

liegt es ja auch daran, dass am CRT analog und am TFT digital (DVI) angeschlossen ?!?

Werde das mit dem Anschluß heute mal prüfen...ob Bild weicher wenn über analog

angeschlossen...und ob wesentliche Qualitätsunterschiede zu DVI sichtbar.

 

Bin tatsächlich am überlegen den alten 19"er SONY CRT zu behalten und ggf.

reparieren zu lassen bzw. identisches Teil gebraucht bei eBay zu ersteigern.

Irgendwie kann ich mich mit dem TFT noch nicht so ganz anfreunden. Ich glaube das

es an der Hintergrundbeleuchtung liegt. Die wirkt immer zu grell und unnatürlich

im Gegensatz zum CRT. Werde wohl noch mit den Settings des TFTs herumspielen

müssen um das für mich optimale Bild hinzubekommen.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...