Jump to content

Anmelde-Problem


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

ein bekannter hat folgendes problem, könnt ihr da helfen?

 

Es wäre super, wenn mir ein Win2000Pro-Profi bei einem Riesenproblem helfen könnte.

Ich habe ein Firmen-Notebook mit Win2000Pro drauf. Darauf habe ich Admin-Rechte und arbeite in einer Domäne im Firmennetzwerk.

Für eine dringende Terminsache habe ich den Notebook übers Wochenende mit nach Hause genommen. Heute morgen hatte ich dann kurz überlegt, ob ich versuche, den Notebook über LAN mit meinem privaten Desktoprechner zu vernetzen, um für die Arbeit meinen großen Monitor nutzen zu können, und gleichzeitig Zugriff auf die Daten des Notebooks zu haben.

Dann habe ich mir kurz in der Systemsteuerung die Konfiguration des Notebooks angesehen, aber da mein Mininetzwerk zu Hause nur eine Arbeitsgruppe ist, habe ich doch die Finger davon gelassen und den Dialog mit Abbruch beendet.

Dann habe ich normal bis 16 Uhr mit dem Notebook gearbeitet und dann eine Pause gemacht. Jetzt schalte ich ihn wieder an und kann mich nicht mehr normal anmelden. Es erscheint nur der Anmeldebildschirm mit Benutzername und Kennwort, die Domäne fehlt.

Ich habe alle Modi des abgesicherten Modus ausprobiert, aber an der Anmeldemöglichkeit ändert sich nichts. Da ich kein ausgesprochener Netzwerkprofi bin (mit XP zu Hause geht es schon ganz gut, aber den Firmennotebook haben die ITler aufgesetzt und mit Win2000 kenne ich mich bez. Netzwerk nicht sehr gut aus).

Wie kann ich mich in meiner normalen Domäne wieder anmelden???

Dringend, am Montag muß die Kiste wieder laufen. Was habe ich falsch gemacht?

(Weiterarbeiten kann ich schon, ich habe jetzt die Notebook-Festplatte in meinem Desktoprechner eingebaut, die Daten sind alle auf einer separaten Partion, da komme ich also ran, 'Schweiß-wegwisch').

Bitte helft mir !!!!!

Link to comment

Hallo milka16,

 

schönen Gruß an deinen Bekannten. :D

Ehrlich gesagt hab ich kein Mitleid mit ihm. Wenn er an der Konfiguration rumspielt und kennt sich nicht aus -> selber schuld.

Lösung: geh am Montag zum Admin und der wird das wieder grade biegen ! (Er muß ihn eben wieder in die Domäne aufnehmen, sollte keine große Sache sein ... )

Hoffentlich tillt dein Bekannter nicht auch noch die Platte, wenn er mit der auch rumspielt.

Link to comment

Dein bekannter sollte besser aupassen sonst sticht er irgendwann was ab und dann geht garnix mehr.

 

Er muss das Notebook wieder in die Domäne hängen lassen. Da er den Dialog angefangen, hat er nämlich die Konfiguration verändert und das Notebook aus der Domaine geholt.

 

Aber das kann nur der Firmenadin wieder richten, da er die Anmeldedaten für Domaine weiß.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...