Jump to content

Sandra1982

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Sandra1982

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 05/05/1982

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin allerseits, wir bekommen bei der Windows-Remoteunterstützung bei allerdings nur einigen Clients folgende Fehlermeldung: Die GPO ist korrekt konfigurtiert und es funktioniert auch bei ca. 90% aller Clients. Allerdings habe ich das Gefühl, dass diese Meldung jetzt nach und nach bei immer mehr Benutzern kommt. Wenn ich die Verknüpfung der Remote-Unterstützung von meinem Rechner mit Domän-Admin-Rechten starte, dann klappt es auch bei den Benutzern die sonst diese Fehlermeldung bekommen. Wenn ich in die Lokalen Gruppen auf den betroff
  2. Ja, die Lösung ist in der Tat nicht die Optimalste. Das derartige Problme auftauchen würden hätte niemand gedacht, aber irgendwas ist ja immer. Trotzdem hätte ich gedacht, dass es innerhalb des Outlook-Clients auch möglich wäre einzelne Empfänger auszuschließen. Danke für Deine Unterstützung :) Ich wünsche Dir und auch allen anderen ein schönes Wochenende :) LG Sandra
  3. Die User senden eine E-Mail über den Exchange. Nach dem Exchange wird die E-Mail über den NSP-Server signiert, Da meine Kollegen aber auch Ihre Postfächer im Exchange haben findet keine E-Mail-Signierung innerhalb unserer Domäne/kommunikation statt. Also war der Lösungsansatz, im Outlookclient bei allen Mitarbeitern auch das S/MIME Zertifikat zu hinterlegen. So ist auch die interne Signierung gewährleistet. Jetzt gab es bei einem Kunden Probleme, der keine signierten E-Mails empfangen kann/möchte. Also haben wir auf dem NSP-Server die besagte E-Mail Adresse hinterlegt um
  4. Danke für Deine Antwort! Das Problem ist, dass die E-Mails vom Exchange Server zu dem Server geleitet werden, der die Signierung vornimmt. Da interne E-Mails jedoch den Exchange nicht verlassen, gelangen diese erst garnicht zu dem Server der die Signierung vornimmt. Quasi signiert der Server nur die die E-Mails, die nach extern gesendet werden. DIe Anforderung ist jedoch, dass interne E-Mails auch signiert werden müssen. Soweit funktioniert ja auch alles, nur das es jetzt ärger mit manchen externen Empfängern gibt. Auf dem Server können wir natürlich die externen E-Mail-Adressen die Ärger
  5. Hallöchen zusammen, wir arbeiten seit einiger Zeit mit E-Mail-Signierung und haben dazu für jeden Benutzer ein persönliches Benutzerzertifikat geordert. Die Zertifikate wurden auf einem Server hinterlegt, der für die E-Mail-Signierung und bei Bedarf auch für die Verschlüsselung von E-Mails zuständig ist. Die Anforderung jedoch ist, auch intern E-Mails zu signieren. Da wir keinen Exchange in der Enterprise Version besitzen, können wir die Zertifikate auch nicht im Exchange hinterlegen um interne E-Mails zu signieren. Also haben wir jedem Benutzer das Zertifikat im Ou
  6. Hallöchen zusammen... ich würde gerne mal eure Meinung bzgl. folgender Situation wissen. Mein Bruder arbeitet allgemein seit ca. 15 Jahren in der IT, Seit ca. 8 Jahren hat er einen Job als IT-Leiter in einem Industrie Unternehmen (Mittelstand ca. 300 Mitarbeiter) Er hat nicht studiert dennoch viele Fortbildungen (MCSE usw.) absolviert und sich die Position erarbeitet. Das Unternehmen ist auch sehr zufriden mit seiner Arbeit. Ich arbeite auch in der IT und bin allerdings keine Führungskraft und verdiene pro Jahr nicht sehr viel weniger als er. Wenn man nach Gehälter für
  7. Das habe ich bereits gemacht, leider ohne Erfolg! Das andere werde ich ausprobieren, Danke
  8. Ich glaube ich habs Dank Norberts Hinweis gefunden. Könnte hier mit zusammenhängen: https://forum.kuketz-blog.de/viewtopic.php?t=5007 Jedenfalls ein Grund zu wechseln, wenn es nicht immer so viel Arbeit wäre :(
  9. Hallo zusammen, ich habe heute zufällig etwas bei meinem Mailkonto bemerkt, was mir doch Sorgen bereitet und ich hoffe, dass mir jemand von Euch vielleicht was dazu sagen kann. Unsere Firma arbeitet mit der Software NoSpamProxy, Diese Software ermöglicht uns, größere E-Mails zu empfangen und zu versenden. Zum Testen mailte ich mir heute zu meiner privaten E-Mail Adresse (****@live.de) eine Datei über die Funktion "Large File Transfer". Die Datei wird von der E-Mail getrennt und in der E-Mail selbst ist ein Link, womit der Empfänger der E-Mail die Datei dann downloade
×
×
  • Create New...