Jump to content

EllmerClan

Members
  • Posts

    32
  • Joined

  • Last visited

About EllmerClan

  • Birthday 08/02/1979

Profile Fields

  • Member Title
    Newbie

EllmerClan's Achievements

Contributor

Contributor (5/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. MUHAHAHA! danke für diesen tip.... hab stundenlang ausgetestet... jetzt sind alle benutzer gelöscht und NUR der admin darf sich mit kennwort anmelden... so sollte es sein ;) thx!
  2. hallo zusammen, habe das gleiche phänomen auf einem meiner rechenr zuhause. ist w2k, alles auf aktellstem stand. antivirensoftware mehrfach drüberlaufen lassen, lan deaktiviert usw.... aber dateien, ordner usw. verschwinden einfach.. udn das lustigste: festplattenplatz ist nach wie vor der selbe. kam alles von heute auf morgen. k.a. was das ist...
  3. servus, hab das neue netzteil drin. bisher gab es keine probleme mehr. schon komisch. scheint wirklich an dem teil gelegen zu haben :) soweit erst mal thx für eure hilfe!
  4. hier die nächste bluescreen: ________________ ***STOP: 0x0000001A (0x0041284, 0x778EC000, 0x00000000, 0xC0502000) MEMORY_MANAGEMENT ________________ Diesmal ohne "Address"-Angabe. Kam einfach so. Wie vom (blauen) Himmel gefallen :)
  5. hab den auto-neustart entfernt..... hat auch gefunzt. ca. 30 sek. später sit meine kiste einfach mal wieder ausgegangen und hat einen neustart gemacht. ohne bluescreen und ohne "arbeit". sprich system hatte gerade garnichts zu tun.... kann es vielleicht doch am schwachen netzteil liegen?
  6. sodele, aheb mal über den rest der nacht das"speicgerchecktool" von ms durchlaufen lassen. ab dem 6. durchlauf tauchen alle 2-3 durchläufe vereinzelte fehler auf. denke aber, dass macht nix, oder?
  7. Ereignistyp: Informationen Ereignisquelle: Save Dump Ereigniskategorie: Keine Ereigniskennung: 1001 Datum: 25.02.2004 Zeit: 00:01:35 Benutzer: Nicht zutreffend Computer: M-DESKTOP Beschreibung: Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet. Der Fehlercode war: 0x0000000a (0x0000002c, 0x00000002, 0x00000000, 0x80441a1e). Microsoft Windows 2000 [v15.2195]. Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINNT\Minidump\Mini022504-01.dmp. *************** rechner startet noch. anfangs kam keien bluescreen. hat gleich neustart gemacht. inzwischen als abwechlsung mal ne bluescreen :)
  8. servus leude! brauch mal wieder eure hilfe :) nachdem meine kisten nun mehrere monate stabil liefen taucht nun wieder mal ein kleines problem auf: anfangs ohne bluescreen, aber gleicher kommentar im speicherabbild (nach dumpcheck, pstat) fehlermeldung siehe anhang. Ist ein XP1600 auf einem elitegroup board. hat nen 512MB DDR400 von infinion drauf und eine gforce4 mx4000 steckt drinne. hardware + rest passt eigentlich schon zusammen. netzteil ist aktuell noch ein 250watt teil :( 420 sind bestellt. wird also die tage erstetzt. für die hilfe vorab danke! cu
  9. moin zusammen! habe folgendes prob: w2kprof installiert auf 6,5 gb platte mit einer ntfs-partition. installation lief problemlos. erste bootvorgänge auch. nun passiert folgendes: beim booten erscheint die meldung: BOOT DISK FAILURE....usw.. super, hm? habe via wiederherstellungskonsole und dergleichen alles versucht, sprich neuer mbr usw... aber geht nix. folgende meldung erscheint: ---------------------------- Disk I/O error: Status = 00000100 Failed to ArcRead the boot parition to check for a signature ---------------------------- hat jemand idee? thx
  10. hallo zusammen, da ich ein begeisterter user dieses forums bin, und dazu noch von der qualität sehr überzeugt wurde, habe ich beschlossen, bei ciao einen bericht über dieses board zu schreiben. fast jeder kennt ja ciao. nach einigen suchaufträgen hab ich das mcseboard nicht gefunden. also hab ich es als neues produkt vorgeschlagen, und siehe da: 3wochen später durfte ich darüber berichten. würde mich freuen, wenn einige von euch sich das mal anschauen: Link zum Bericht um diesen bericht zu bewerten, oder selbst bei ciao aktiv zu werden, klickt einfach hier: (damit tut ihr auch mir ´nen gefallen*g*) Link zur kostenlosen Anmeldung danke! ich hoffe, euch gefällt der bericht! -------- mcseboard ruleZ :)
  11. die einstellungen sind nicht anhängig vom dc. sie können auch lokal eingerichtet werden. einfach folgendes machen: start\ausführen --> mmc dann unter "konsole" Snap-In hinzufügen und dort die Gruppenrichtlinie für den lokalen Computer auswählen. Weiter gehts wie im vorherigen kommentar. dies funktioniert, wenn keine effektive richtlinie der Domäne etwas anderes eingestellt hat. ist auch eher unwahrscheinlich, da sich die meisten damit eh nicht richtig auseinendersetzen. versuchs einfach mal und geb mir bescheid, obs geklappt hat. p.s. es sind nur lokale administratorenrechte nötig.
  12. die richtlinie ist am besten folgendermassen zu erreichen: unter programme/verwaltung/active directory für benutzer und computer dort rechtsklick auf die domäne und dann eigenschaften. unter dem registerblatt sicherheitsrichtlinie die DEFAULT DOMAIN POLICY auswählen und auf bearbeiten klicken. so sollte es klappen :) .... im notfall mal in der mmc die ansichtsoptionen ändern :)
  13. benutze selbst seit ewigen zeiten dns2go. hab auch g6-ftp. webserver wird mit apache gemacht. gibt zwar öfters probleme mit dns2go, aber einfch ein update ziehen und schon läufts wieder :)
  14. um die profile auf den clients zu löschen einfach an folgender Stelle der Sicherheitsrichtlinie (Default Domain Policy) die Richtlinie -Zwischengespeicherte Kopien von servergespeicherten Profilen löschen mit aktivieren bestätigen: Computerkonfiguration \Administrative Vorlagen \System
×
×
  • Create New...