Jump to content

Lorddy

Members
  • Posts

    97
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Lorddy

  1. Guten Morgen, ich habe folgende Problemstellung: Einer neuer Exchange 2010 soll alle Emails an Empfänger, die ihm nicht bekannt sind, an einen Exchange 2000 in einer anderen Domäne weiterleiten. Wir betreiben zur Zeit zwei Domänen parallel, um einen sauberen Schnitt zwischen einer 2000er Umgebung und der neuen 2008er R2 Umgebung ziehen zu können. Nachdem alle User umgezogen sind, soll nur noch der Exchange 2010 laufen. Wie kann ich das realisieren? Vielen Dank im Voraus!
  2. Ich habe den zweiten Eintrag im Technet Forum vor 7 Minuten gemacht. Du bist ja schnell!!! :) Sorry, aber das Problem ist wirklich dringend. IPv6 ist in der Netzwerkverbindung aktiviert.
  3. Hallo ihr! Folgendes Problem: Exchange2010 wurde installiert, danach entschieden Exchange doch besser auf einer VM zu installieren. Statt die alte Version zu deinstallieren wurde der Server platt gemacht, HyperV installiert und probiert in der VM Exchange2010 neu zu installieren. Wollte er natürlich nicht... danach mit /m:RecoverServer versucht den Server zu recovern. Klappt leider nicht, siehe Log. Wie kann ich den Fehler beheben? Vielen Dank für eure Hilfe! [07.08.2011 08:08:27.0550] [1] Die Active Directory-Sitzungseinstellungen für 'test-SetupHealth' lauten: Vollständige Gesamtstruktur anzeigen: 'True', Konfigurationsdomänencontroller: 'srv-dc.gdh.de', Bevorzugter globaler Katalog: 'srv-dc.gdh.de', Bevorzugte Domänencontroller: '{ srv-dc.gdh.de }' [07.08.2011 08:08:27.0550] [1] Beginning processing test-setuphealth -DomainController:'srv-dc.gdh.de' -DownloadConfigurationUpdates:'True' -ExchangeVersion:'14.1.218.15' -Roles:'LanguagePacks' -ScanType:'PrecheckDR' -SetupRoles:'LanguagePacks','Bridgehead','ClientAccess','Mailbox','AdminTools' -TargetDir:'C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14' -LanguagePackDir:'C:\Install\SW_DVD9_NTRL_Exchange_Svr_2010_X64_MultiLang_1_ProdAct_wSP1_X17-13445' -LanguagesAvailableToInstall:'True' -SufficientLanguagePackDiskSpace:'True' -LanguagePackVersioning:'True' [07.08.2011 08:09:10.0794] [1] Die Active Directory-Sitzungseinstellungen für 'Get-OrganizationConfig' lauten: Vollständige Gesamtstruktur anzeigen: 'True', Konfigurationsdomänencontroller: 'srv-dc.gdh.de', Bevorzugter globaler Katalog: 'srv-dc.gdh.de', Bevorzugte Domänencontroller: '{ srv-dc.gdh.de }' [07.08.2011 08:09:10.0809] [1] Beginning processing Get-OrganizationConfig [07.08.2011 08:09:10.0809] [1] Searching objects of type "OrganizationConfig" with filter "$null", scope "SubTree" under the root "$null". [07.08.2011 08:09:10.0856] [1] Previous operation run on domain controller 'srv-dc.gdh.de'. [07.08.2011 08:09:10.0856] [1] Preparing to output objects. The maximum size of the result set is "unlimited". [07.08.2011 08:09:11.0153] [1] Ending processing Get-OrganizationConfig [07.08.2011 08:09:13.0465] [1] [REQUIRED] Vorheriger Fehler beim Installieren der HubTransport-rolle. Führen Sie Setup nur für diese rolle erneut aus, oder entfernen Sie die rolle mithilfe der Systemsteuerung. [07.08.2011 08:09:13.0496] [1] Ending processing test-setuphealth [07.08.2011 08:09:13.0496] [0] The Exchange Server setup operation didn't complete. More details can be found in ExchangeSetup.log located in the <SystemDrive>:\ExchangeSetupLogs folder. [07.08.2011 08:09:13.0496] [0] End of Setup [07.08.2011 08:09:13.0496] [0] *********************************************
  4. Danke, danke, danke !!! Genau das war auch mein Problem. Key geändert und die Sache läuft. Musste erstmal drauf kommen. Eine Baustelle weniger ..... Lorddy
  5. Ja genau ! Das Problem tritt erst auf seit der IE7 ausgerollt ist.
  6. Also mir ist jetzt aufgefallen, dass Outlook bei einem Link in einer email den Internet Explorer folgendermaßen aufruft: iexplore.exe http://www.irgendwas.de Ich dachte, wenn ich in die Whitelist "C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe" %1 eintrage funktionert dies quasi als Variable. Aber dem ist nicht so. Hat noch Jemand eine Idee? Danke!
  7. Hat leider nichts gebracht. Ich habe "C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe" -nohome der Whitelist hinzugefügt, aber trotzdem kommt die Fehlermeldung. Die ja bei allen anderen Programmen beabsichtigt ist, aber Links aus Outlook sollen funktionieren. Hat du noch eine Idee? Danke! p.s. der schlüssel existiert auf den systemen
  8. Guten Morgen! Ich habe eine Frage an Euch. Wir haben hier im Unternehmen über Gruppenrichtlinien -> nur zugelassene Windows-Anwedungen eine Whitelist abgebildet. Funktioniert soweit auch ganz prima nach der langen Vorbereitung. Nur wenn ich aus einer email in outlook einen Link auf eine Homepage öffnen möchte, kommt die bekannte Fehlermeldung "Dieser Vorgang wurde wegen Beschränkungen auf diesem Computer abgebrochen...". Kann mir Jemand sagen, welches Programm da geöffnet wird außer der iexplorer.exe oder wird diese mit Paramtern gestartet? Vielen Dank schonmal! LG Lorddy
  9. Guten Morgen, Ich benötige für einen Eingangsfilter in Trend-Micro Interscan Messaging Security eine Liste aller im Exchange 2000 eingetragenen SMTP-Adressen. Wir haben bei manchen Usern mehrere SMTP-Adressen eingetragen (Bsp. user@domain.de, user@domain.com) und genau diese Adressen möchte ich aus Exchange exportieren. Hat da Jemand eine Idee? Vielen Dank! Gruß lorddy
  10. Falls es Jemand interessiert... Man kann dies über Gruppenrichtlinien beschränken. ADM-File findet man auf dem Storage-Server. Viele Grüße, Lorddy
  11. Guten Morgen, wir haben einen Windows Storage Server 2003 R2 im Einsatz. Ist es möglich, dem normalen User eine Wiederherstellung seines Verzeichnisses über VSS zu verbieten, bzw. die Funktion auszublenden und nur für Admin´s freizugeben? Danke schonmal! Gruß lorddy
  12. Wir haben sowas gerade hinter uns. Ich hab folgendes vorher überprüft: - Datensicherung (eventueller Zugriff auf Freigaben durch Administrator) - Dienste (alle einzeln durschgeschaut) - Virenscanner (Proxy-Zugriff auf Update Seite mit Admin-Recht) - Scripts Dann mal viel Glück!
  13. sicherst du remote über das netzwerk? dann liegt das an den zugriffszeiten.
  14. Zu 1. Problem hab ich gelöst. Es wurde einfach vergessen die Pix als Default-Gateway einzutragen. Zu 2. Subnetze sind eingetragen. Einen zweiten DC kann ich dort leider nicht aufstellen. Hat da Jemand noch ne andere Idee? Danke schonmal!
  15. *wieder hochschieb* Niemand eine Idee?
  16. Guten Morgen, ich habe zwei heftige Probleme mit VPN. Hoffe auf Eure Hilfe!!! Ausgangsituation: Unternehmen A ist mit Unternehmen B per VPN verbunden. Realisiert wird dies über eine Internet-Verbindung von zwei Cisco Pix. Zur Zeit haben sind keine Beschränkungen für den Zugriff zwischen A und B vorhanden. Die beiden Unternehmen haben unterschiedliche IP-Nummernkreise, befinden sich aber in der selben Domain. Problem: A) Im Unternehmen A existiert ein SNAP File-Server mit GuardianOS 3.2.026. Ich kann von B aus auf alle Server und Workstations zugreifen, nur nicht auf den File-Server, nicht einmal pingen ist möglich. Ich habe nun extra zusätzlich in den Firewalls den Snap-Server freigegeben, trotzdem kein Zugriff... Hat da Jemand eine Idee? Ist unbegreiflich für mich... B) Die Rechner im Unternehmen B ziehen keine Gruppenrichtlinien über die VPN-Verbindung vom DC im Unternehmen A. Virenscanner-Updates vom gleichen Server werden ohne Probleme aktualisiert. Stelle ich einen Rechner von B in A auf ohne Änderungen, werden die Richtlinien erfolgreich aktualisiert. Warum geht das nicht über das VPN? Ich hoffe Jemand hat eine Idee zu meinen seltsamen Phänomenen. Danke schonmal!
  17. Hallo, zuerst die Ausgangssituation: Zwei Standorte, der eine per VPN mit Citrix angebunden. Auf den Clients ist lediglich der ICA-Client installiert. Nun möchte ich die Dateien, die auf den Netzlaufwerken der User liegen mit den freigegebenen Anwedungen vom Citrix-Server verknüpfen. Das heißt User A öffnet eine xls und diese soll mit Excel auf dem Citrix-Server geöffnet werden. Hat da Jemand eine Idee? Danke schonmal!
  18. Nein, die Mails sind definitiv ganz normal vor dem 10.01.05 empfangen worden.
  19. Guten Morgen, wir haben Probleme mit Oultook2003. Ich lege ganz standardmäßig ein neues Archiv an und möchte dann über Datei -> Archivierung Mails aus dem Posteingang die älter sind als 10.01.05 ins Archiv verschieben (Pfad ist richtig angegeben). In der Statusleiste erscheint dann "Archivierung erfolgt...", aber nichts passiert. Archiv bleibt leer und die Mails bleiben im Posteingang. Das Postfach arbeitet im Cache-Modus (haben Exchange2000). Hat Jemand eine Idee? Danke Gruß lorddy
  20. Guten Morgen, welchen Port muss ich auf meiner Cisco Pix freigeben, damit sich der dahinterhängende ISA-Server die Gruppenrichtlinien vom DC zieht? Danke schonmal! Gruß lorddy
  21. Du musstest was unterschreiben??? Wir haben nen ISA Server im Einsatz. Für uns wärs daher einfacher sowas umzusetzen, allerdings verstehe ich deine Beschreibung nicht. Was meinst du mit Server 1,2,3,4,6?
  22. Wir setzen auch Varial ein und haben das gleiche Problem. Allerdings habe ich noch gar keine Proxy-Einstellungen in Varial gefunden. Woher hast du die Infos? Kann das leider nicht nachvollziehen....
  23. hat sicher erledigt... http://www.cisco.com/en/US/products/sw/secursw/ps2308/products_administration_guide_chapter09186a008015cfdc.html#wp1130957
  24. Hi ihr! Kann mir Jemand erklären, wie ich ein Config File für den Cisco VPN Client (unter Win32) erstelle? Danke Gruß lorddy
×
×
  • Create New...