Jump to content

Clawhammer

Members
  • Content Count

    125
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Clawhammer

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Zuhause würde ich mir keine Gedanken machen ;) Geht um einen PC auf der Arbeit (uni) der zwar nicht aus dem Internet erreichbar ist, aber ab und an hat man hier auch ein paar Spielkinder im Netz. Das System ist über eine 2te Nic dann direkt mit dem XP System (welches sonst mit nichts verbunden ist) verbunden.
  2. Die echte, smbv1 wird überall (zu recht) schlecht geredet, aber ich konnte jetzt keine quelle finden wo mal jemand explizit erklärt ob es nur den client, server oder beides betrifft.
  3. Hallo zusammen, man kann ja in Windows 10 den smbv1 client und server getrennt nachinstallieren. Jetzt ist meine Frage, wenn ich den Server nicht installiere und nur den Client draufpacken um auf einen alten XP Rechner draufzukommen bin ich dann bereits gefährdet? Danke für die Auskunft!
  4. Wenn es bei mir auftritt sage ich dir bescheid, ggf kann ich dich ja auch mit ein paar Infos füttern.
  5. Dann bin ich ja froh das meine migrierten 2016 VMs gerade funktionieren
  6. Naja, was heißt da Echtbetrieb, ist halt das System zum herumspielen zu hause Ich hoste damit keine Webseiten für andere etc. Ist nur zum Hyper-V herumspielen/lernen wie was geht.
  7. Das ist richtig. Eigentlich habe ich noch ein sehr gutes 2016 System am laufen. Hatte jetzt aber bei der Hardware zugeschlagen weil der Preis gut war und ich dachte mit dem wechsel auf 2019 wäre es ein guter Zeitpunkt.
  8. Also ich hab vor einigen Wochen von einem Kollegen ist ein wenig nette Hardware bekommen und möchte solangsam was damit anfangen. Das heißt ich hab jetzt die Wahl: 1. Erstmal den Windows Server 2016 aus dem Imagine Premium nehmen und muss dann hinterher nochmal alles migrieren = ätzend. 2. Ich nehme die Evaluationsversion von hier: https://www.deskmodder.de/blog/2018/09/30/windows-server-2019-evaluation-stehen-nun-auch-zum-download-bereit/ und hoffe das in den 180 Tagen was von MS im Imagine Premium auftaucht was damit kompatibel ist. 3. Meine coole Hardware liegt noch weiter Wochen sinnlos herum
  9. Was ist den eigentlich die Finale Buildnummer? Hab da bei Deskmodder immerhin mal einen link zu einer Evaluation gefunden.
  10. Das ganze zieht sich ja jetzt schon fast über 1 Monat hin :-/
  11. Hallo zusammen, ich bin ein wenig verwirrt, ich weiß das Windows Server 2019 anfang Oktober rauskommen sollte, aber wegen den Problemen mit dem Windows 10 Update 1809 zusammen mit W10 verschoben wurde. Jetzt steht hier: https://cloudblogs.microsoft.com/windowsserver/2018/11/13/update-on-windows-server-2019-availability/ Das es nun seit einigen Wochen verfügbar sein "soll" Eine Evaluierungsversion kann ich dort aber nach wie vor nicht herunterladen und im Imagine Premium ist auch noch nichts verfügbar. Weiß da jemand mehr wie es aussieht? Danke!
×
×
  • Create New...