Jump to content

heidiland

Junior Member
  • Content Count

    94
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

1 Follower

About heidiland

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 10/09/1977
  1. Einfach die Plus Version verwenden! Die Unterschiede sind im Detail! Anpassungen sind überall möglich wir eröffnen per Script neue User Domänen aus unserem eigenen Admin Portal, User können vergessene Passwörter sich selbst zurücksetzten lassen. Einziger Nachteil ist für mich die spartanische Oberfläche aber mit der Zeit geht es schon.. Viel spass damit
  2. Ich würde es mit MS SQL machen und zwar mit Database Mirroring: Datenbank-Spiegelung | MS SQL Server 2005 - Das ist anders HW- und Lizenzkosten ist nicht ohne! Und am besten zusätzliche einen sicheren Serverraum am anderen Gebäudeteil aufbauen.
  3. Wir setzten für über 6'000 User den Mdaemon ein. Alt-N Technologies: MDaemon Email Server for Windows, SecurityPlus for MDaemon, RelayFax (W2k3) Ich kann dieses Ding nur empfehlen, rechne einfach die Plus Version ein so hast du in Punkto Security keine Probleme (AV, Spam Filter, SPF, ContentFilter etc. alles dabei) Webmail / WebAdminPanel ist PHP, User DB kann eine MySQL DB sein. Zu beginn ist die Oberfläche etwas verwirrend aber mit der Zeit geht es sehr gut. Gruss
  4. Hi Cat Besten dank für die Hilfe! Gruss aus der sonnigen Schweiz
  5. Ich möchte gerne mit einer BAT Datei den IE mit einem definierten Link aufstarten. Nun zuerst dachte ich dies ist keine grosse sache, da ich ja auch unter Start ausführen eine URL eingeben kann und diese im IE geöffnet wird. Dies geht aber nicht wenn ich die URL einfach in eine BAT schreibe und diese BAT aufrufe. Gibt es da eine Möglichkeit oder stehe ich ganz auf der Leitung? Hintergrund: Ich möchte gerne über eine URL Daten an einen Webserver übermitteln. Ich erstelle diese Bat Datei jede Stunde automatisch, und diese möchte ich auch über den Taskplaner jede Stunde aufrufen und so die Daten per Parameter: (http://test.com?wert1=2123&wert2=2323) übertragen. So kann ich die bestehenden Verbindungen nutzen und benötige keinen FTP Transfer um die Daten in das Internet zu übermitteln.
  6. Hallo Also wir haben genau die gleiche konfiguration wie du beschreibst und wir setzten den Mercur Mailserver ein: http://www.atrium-software.com/german.html Mit diesem hast du alle Möglichkeiten und was ich noch wichtig finde du solltest auch den Virenscanner in betracht ziehen. beim Exchange ist dieser auch wieder recht teuer. Bei Mercur kannst einfach einen nehmen der per Kommandozeile ansprechbar ist. Der Preis finde ich I.O und der Support ist erstklassig! Gruss aus der Schweiz
  7. Am besten erstelltst Du eine kleine Zeichnung, so das man die Netzwerkverbindungen Rouer FW CLients Server etc erkennen kann und die VPN Verbindungen eingezeichnet sind. Die Netze mit IP/GW/Mask natürlich noch beschrieften... so kommen wir sicher am schnellsten zur Lösung... denn ich habe es nach deiner Beschreibung versucht zu Zeichnen aber ohne erfolg... Gruss
  8. Toll jetzt wissen alle wo das Problem lag.... werden nun die Lösungen per PM verteilt? --> Bitte doch Posten was es genau war so ist es im Archiv --> Vieleicht will wieder jemand bei diesem Provider einen Server mieten und stösst auf das selbe Problem wie du Gruss
  9. Mal wieder einen fachlich interessanter Forumseintrag. http://forum.counter-strike.de/bb/thread.php?TID=60663 Hier geht es um die Kabelverlegung von einen GB-LAN ob jetzt nun Steilkurven oder Steigungen vor einer Kurve verlegt werden müssen. Das Problem liegt ja auf der Hand --> Wenn die Daten so schnell um die Kurve donnern entstehen Fliehkräfte welche die Elektronen aus dem Kabel schiessen lässt... :D Gruss aus der Schweiz
  10. Halo zusammen Nein es war zu 100% Qutlook 2000 da sie den Kalender benötigte. Wo sollte das OST File liegen? Irgend wo im Profil oder? Da werde ich nochmals suchen. (Habe eigentlich mit der suchfunktion gesucht...) Gruss aus der sonnigen schweiz
  11. Hallo zusammen Ich habe hier einen PC der einen HW defekt hatte, nun konnte ich die Platte in einen anderen PC einbauen und kann auf die Daten zugreifen. Nun möchte ich aber das wichtigste und zwar das Outlook wieder herstellen, leider hat es keine PST Files auf der Kiste und OST Files konnte ich auch keine finden. Das Outlook wurde mit POP3 betrieben also keinen Exchange Server. Irgend wo musste doch das Outlook seine Daten ablegen.. aber die Frage ist nur wo wenn keine OST/PST Dateien zu finden sind? Oder habe ich etwas übersehen???? Gruss aus der schönen Schweiz
  12. Hallo Hier noch einen altbekannten Link zu Exchange http://search.freefind.com/find.html?query=OWA&id=8240683&pageid=r&mode=ALL&lang=de&n=0
  13. Sorry habe es nicht so genau gelesen :-) Ich werde es am Wochenende auf dem produktivem Server beim Kunden installieren. Gibt es irgend etwas nachteiliges was ich beachten sollte? Es arbeiten mit diesme Server gegen 1500 Personen. Gruss
  14. Hallo Motzel Beim Kunden habe ich keinen direkten Internetzugang von den Servern aus, wie kann doch diese Tools installieren? Gruss und Danke!
×
×
  • Create New...