Jump to content

g2sm

Members
  • Gesamte Inhalte

    146
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

14 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über g2sm

  1. Guten Morgen Zusammen, nachdem ich hier recht gutes über die Unifi APs gehört habe, habe ich mir auch mal welche angeschafft und habe leider ein Problem... Habe auch schon im Unifi Forum nachgefragt, aber leider bisher keine Antwort. Aber vllt kann mir ja wer von euch einen Tipp geben :) Wir sind über 3 Gebäude verteilt, welche alle über LwL mit einander verbunden sind. Als switche nutzen wir überall Stacks der DELL N2000 Serie. Firewall ist eine XTM 525 Die APs und der Cloud Key (CK) befinden sich im VLAN 102. Es gibt 2 WLANs mit 2 VLAns (106 für intern, 107 für Gäste) Auf der Watchguard habe ich für einen Port die 2 VLANs Konfiguriert und "Send and receive tagged traffic for the selected VLANs" aktiviert. Dazu für beide VLANs einen DHCP Server auf der Watchguard gesetzt Wenn ich nun den Port, an welchem der AP angeschlossen ist, als Trunk setze, funktioniert fast alles ohne Probleme. Problem jedoch, der CK finden den AP nicht mehr.. Wenn ich den Port nicht als Trunk setze, finden der CK den AP, aber die WLAN Clients bekommen keine IP von der Watchguard. Hier mal die Konfig der Ports auf den Switchen: Switch Vorderhaus: description "Unifi Cloud Key" spanning-tree portfast switchport general allowed vlan remove 1 switchport access vlan 102 description "Unifi AP-VH-01" switchport mode trunk switchport general allowed vlan add 106-107 tagged switchport access vlan 102 description "Uplink Hinterhaus" switchport mode trunk switchport general acceptable-frame-type tagged-only switchport general allowed vlan add 100-102,104,106-107 tagged switchport general allowed vlan remove 1 Switch Hinterhaus: description "Uplink Vorderhaus" switchport mode trunk switchport general acceptable-frame-type tagged-only switchport general allowed vlan add 100-102,104,106-107 tagged switchport general allowed vlan remove 1 description "Uplink Firewall WLAN" spanning-tree portfast switchport mode trunk switchport general acceptable-frame-type tagged-only switchport general allowed vlan add 106-107 tagged switchport general allowed vlan remove 1 Hat wer von euch noch eine Idee, wo mein Fehler liegt? Vielen Dank und noch einen schönen Freitag g2sm
  2. Guten Morgen Zusammen, ich habe bei mir Outlook so eingerichtet, dass sich jede E-Mail in einem neuen Fenster öffnet. Wenn ich nun auf eine E-Mail antworte, diese weiterleite ,usw. ändert sich das Statussymbol (blauer Pfeil mit Brief oder eben lila Pfeil mit Brief), im Client erst dann, wenn ich die geöffnete E-Mail schließe. Kennt wer eine Möglichkeit, dass dies sofort angepasst wird, ohne das ich die E-Mail schließen muss? Konnte so dazu nichts finden. Hoffe, dass ich mich verständlich ausdrücken konnte. Vielen Dank g2sm
  3. EX2016 HDD erweitern

    HI, nein das mit den 200GB ist mir wirklich neu, danke für die Info! Wundert mich jedoch, warum man 1TB Supportet aber nur 200GB empfiehlt. Warum nicht zu große Datenbanken empfohlen werden, ist mir jedoch durch aus schlüssig ;) Wie schon gesagt, bei knapp 400GB\DB null Probleme gehabt mit dem Restore und der Restorezeit. aus dem Grund habe ich mich nun einfach für die "Zwischen" Lösung entschieden. Und wie ihr ja schon geschrieben habt, ist es ja nun kein Hexenwerk, eine neue DB anzulegen und Postfächer zu verschieben. VG g2sm
  4. EX2016 HDD erweitern

    @norbertFE: Meine Gedanken, warum ich es so machen möchte\wollte, hatte ich oben schon geschrieben, also nicht einfach "isso" :P @alle anderen usw ^^: Nach gründlichen Nachdenken und einer kleiner Kaffee\Zigaretten pause, habe ich es nun einfach wie folgt gemacht: - Hab die momentane VMDK etwas vergrößert - Eine weitere VMDK erstell und eingebunden - Und auf diese eine weitere DB erstellt, in welche nun einfach alle neuen Postfächer rein kommen. Damit kann ich dann erstmal leben. Vielen Dank g2sm
  5. EX2016 HDD erweitern

    Hi, schon oft genug etwas aus dem EX (mit ~400gb DB) wieder hergestellt, sowohl die ganze DB (recovery test), als auch einzelne Elemente (User hat Mail gelöscht), hatte ich nie Probleme mit gehabt und ging "ratz fatz" (unser Backupserver hat eine direkte Anbindung an unsere MD3200). Dazu kommt die Limitierung von 5 Datenbanken, wovon 2 schon in Gebrauch sind, das würde bedeuten wir sind in spätestens 3 jahren am Limit von der max. Anzahl. Daher kommt für mich erstmal nur eine der beiden oberen Möglichkeiten (VMDK erweitern oder neue VMDK + Verschieben der DB) in betracht. vg g2sm
  6. EX2016 HDD erweitern

    Hi Jan, danke für deine Antwort. Die DB ist knapp 460GB Groß und es gibt nur diese bzw. zusätzlich noch eine ArchiveDB auf einer anderen HDD\VMDK. Also nicht mal die hälfte vom "erlaubten". Und da wir nur die Standard Exchange Version haben, möchte ich die 1TB Grenze schon ausnutzen ;) Auf dem Exchange läuft sonst nur noch der Signatur Manager + Autoresponder von Exclaimer. Ansonsten nur ein Exchange ;) Gibt 3 ESX Server mit Shared Storage, ein Update ist auch schon fürs WE geplant :) VG g2sm
  7. EX2016 HDD erweitern

    Guten Morgen Zusammen, dummerweise habe ich bei unserem Exchange Server 2016 die Datenbank HDD auf 500GB gesetzt & diese läuft so langsam voll... Der Exchange läuft als VM in einer ESXi 6.0u2 Umgebung. Nun stelle ich mir die frage, ob ich die VMDK einfach auf 1TB vergrößern soll oder doch besser eine zusätzliche 1TB HDD in die VM hänge und die MailboxDB auf diese verschiebe. Am liebsten wäre mir, die VMDK einfach auf 1TB zu vergrößern, kann ich dies so einfach machen oder ist dies nicht so gut für die Datenbank? Exchange ist auf dem aktuellsten Stand ;) Vielen Dank g2sm
  8. Genau das Problem kenne ich nur zu gut. Ebenfalls NC, aber nur eine ASYNC Leitung, hier bietet NC definitiv nicht an (und ist auch "nicht" möglich), einen eigenen PTR zu setzen. Einzige alternative: Gewissen Domains über Smarthost versenden oder 2. Inet Anschluss
  9. SAM Überprüfung?

    HI Zusammen, um nochmal kurz auf das Thema zurück zu kommen: Kann mir wer von euch einen guten SAM Partner (sitzen in Köln) empfehlen? google gibt mir natürlich ein paar zur Auswahl, aber ich denke mir, hier zusätzlich einmal zu fragen kostet mich nichts (außer 2min Zeit) ;) VG g2sm
  10. Wie sucht ihr

    Guten Morgen, ich habe mir für sowas eine kleine Wiki (DokuWiki) angelegt. Alles relevante, also Link von google, Verlinkung von Dokumenten auf dem FileServer usw, kommt einfach in ein Beitrag, somit muss ich nur noch an einem Ort suchen. VG g2sm
  11. SAM Überprüfung?

    Morgen Zusammen, danke für eure Rückmeldung. Probleme mit der Lizenzierung haben wir hier eher weniger, zumindest noch nicht. Problem ist eher, dass ich dieses Jahr nur noch knapp 4 Wochen arbeite & in der Zeit mehr als genug anderes zu tuen habe ;) Terminverschiebung hat wunderbar funktioniert :) VG und einen schönen Wochenstart euch, g2sm
  12. SAM Überprüfung?

    Hi Nils, danke für die Antwort. Scheint erstmal echt zu sein. Jetzt mal gucken ob ich die Dame direkt erreiche und ob Sie sich auf eine Termin Verschiebung einlässt :) VG g2sm
  13. SAM Überprüfung?

    Guten Morgen Zusammen, seit nun knapp 12 Jahren in der IT, habe ich (ausgerechnet -.-) Gestern zum ersten mal, eine E-Mail bzgl. SAM Überprüfung erhalten. Ich habe so etwas noch nie erhalten und noch nie mitgemacht. Dem entsprechend die Frage: ist es normal, das MS dazu einfach nur eine E-Mail mit 2 Anhängen (xls und pdf) verschickt, mit Aufforderung zur Rückmeldung bis XYZ? Vielen Dank g2sm
  14. Exchange 2016 Sender-based-Routing

    Morgen Zusammen, vllt ist das ja für den ein oder anderen interessant: Laut Support von MultiSendCon ist es ohne Probleme möglich, die Software auf einem Windows 2016 Server zu betreiben, genau so wie auf einem Windows 2016 Server inkl. Exchange 2016. VG g2sm
  15. Exchange 2016 Sender-based-Routing

    Hi Norbert, sry noch eine kurze Frage: Hast du den MultiSendCon direkt auf dem Exchange Server installiert oder auf einem eigenen? VG g2sm
×