Jump to content

g2sm

Members
  • Gesamte Inhalte

    182
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

16 Beliebt

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über g2sm

  1. Haha, ne lass mal bleiben Naja, habe ja sonst nicht zu tun als "paar" Termine Abzusagen xD Danke dir für die Antwort :)
  2. Guten Abend Zusammen, folgende Situation: Ein Mitarbeiter hat "spontan" das Unternehmen verlassen, jedoch noch jede menge Termine bei ~100 anderen Mitarbeitern eingetragen & dazu Konferenzräume gebucht. Kann mir wer bitte eine Möglichkeit nennen, einfach alle Termine Abzusagen, die dieser Mitarbeiter erstellt hat? Geht das überhaupt über Powershell oder muss ich wirklich mit dem ACC von dem Benutzer in Outlook rein? Vielen Dank g2sm
  3. NC hat früher (mind 8 jahre her), GK Kunden, ganz normal Glasfaser Leitung der PK Kunden verkauft. Dazu auch eine Feste IP für 5€. Problem nur an der ganzen Sache: Bei der Leitung Konnte man kein Reverse Eintrag setzen. Hatte ich oft genug Probleme mit Jetzt gibt es dies so nicht mehr. Jetzt kann man "Glasfaser" nur als PK buchen, auch als option mit der festen IP. Und als GK stehen einem jetzt andere Angebote zur Verfügung, bei denen man Reverse Einträge setzen kann. und zum eigentlichen Thema: Selbst wenn er nun auf SMTP\MX umstellt, braucht er doch weiterhin eine 3rd Pary Lösung für SenderBase Routing? Oder stehe ich nun aufm Schlauch?
  4. alles klar :) Ein Punkt weniger, der in meinen Kopf rumschwirrt. Danke :)
  5. Huhu, das ist klar. Die Frage ist halt, müsste ich nun für diesen "Temporären" Mitarbeiter eine Lizenz kaufen, oder kann ich Ihm einfach die Lizenz zuordnen, von der Person die gerade in Elternzeit ist. Für mein Verständnis, müsste ich eine neue kaufen. VG g2sm PS.: kann mir mal wer sagen, warum ich gerade darüber Nachdenke? xD
  6. Guten Morgen Zusammen, mal rein aus Interesse: Wie verhält es sich eigentlich, wenn Mitarbeiter in Elternzeit bzw. Mutterschutz gehen? Muss man für diese während der Zeit (greifen während desse nicht auf die Systeme zu) trotzdem Lizenziert haben? Es geht um User Cals, nicht Device ;) Weiß nicht wieso, aber die Frage hat sich mir gerade gestellt, weil rein theoretisch, sind diese ja noch im Unternehmen eingestellt. VG g2sm
  7. mehr als dir da voll und ganz Recht zu geben, kann ich nun nicht
  8. Mehrere Gründe: 1. Bis vor "kurzem" keine Ressourcen zur Verfügung gehabt 2. Nun zwar die Ressourcen (alter Server), aber noch keine weitere Windows Lizenz 3. Noch keine Zeit dazu ;)
  9. Guten Morgen, da hast du natürlich recht Wir haben nur ein einzigen DC. Dem entsprechend nichts mit replizieren auf einen anderen. @Sunny61User habe ich über die MMC Active Directory Benutzer und Computer in eine andere OU verschoben und wird auch in dieser angezeigt. Jedoch denke ich mir gerade, dass ich einfach nur searchbase falsch verstehe. Kann es sein, dass dieser einfach immer recursive sucht und ich immer angeben muss, dass er nur in dieser angegeben OU mit hilfe von searchscope suchen soll?
  10. Auch wenn es gerade nicht direkt zum Thema gehört, hätte ich noch eine kurze Frage: Ich habe vor über 3h einen User von einer OU in eine andere geschoben. Dieser User wird mir aber immer noch im Filter angezeigt, obwohl dies nicht sein sollte. Ist das normal, dass der Prozess im Hintergrund solange dauert? Filter: Get-Aduser -Filter {(title -like '*Sales & Operations Manager') -and -not (department -eq 'FIT')} -SearchBase "OU=SBSUsers,OU=Users,OU=MyBusiness,DC=domain,DC=local" | Select-Object -ExpandProperty SamAccountName
  11. Kein Thema, hast mich ja auf den richtigen weg gebracht :) Danke für die Info :)
  12. hi, bringt leider auch nichts und soweit ich verstanden habe, mache ich dies ja auch schon weiter oben, wo ich die $users Variable fülle :( Trotzdem danke! VG g2sm OK habe es gelöst bekommen, scheint mir aber was komisch :-/ Import-Module ActiveDirectory Add-PSSnapin Microsoft.Exchange.Management.PowerShell.SnapIn; $users = Get-Aduser -Filter {title -eq '...'} -SearchBase "....." | Select $_.SamAccountName foreach ($MA in $users.SamAccountName) { $faccessusers = Get-MailboxPermission -Identity $MA | where { ($_.AccessRights -like "*FullAccess*") -and ($_.IsInherited -eq $false) -and -not ($_.User -like "NT AUTHORITY\SELF") -and -not ($_.User -like "NT-Autorität\Selbst") -and -not ($_.User -like "Domain\um4SyncSRV")} | Select User foreach ($faccessuser in $faccessusers.User) { Remove-MailboxPermission -Identity $MA -User $faccessuser -AccessRights FullAccess -InheritanceType All -Confirm:$false } }
  13. hi Zusammen, ich stelle mir gerade ein Script zusammen, mit welchen ich auf verschiedenen Postfächern die Vorhandenen Berechtigungen löschen möchte. Ist fast soweit kein Problem, erhalte jedoch am ende immer folgende Fehlermeldung, an der ich leider gerade nicht weiter komme... "Remove-MailboxPermission : Der Parameter "User" kann nicht gebunden werden. Der Wert "@{User=Domain\User}" kann nicht in den..." usw usw Das Script sieht der Zeit wie folgt aus: Import-Module ActiveDirectory Add-PSSnapin Microsoft.Exchange.Management.PowerShell.SnapIn; $users = Get-Aduser -Filter {title -eq 'Der Titel'} -SearchBase "Pfad zur OU" | %{$_.SamAccountName} foreach ($MA in $users) { $faccessusers = Get-MailboxPermission -Identity $MA | where { ($_.AccessRights -like "*FullAccess*") -and ($_.IsInherited -eq $false) -and -not ($_.User -like "NT AUTHORITY\SELF") -and -not ($_.User -like "NT-Autorität\Selbst") -and -not ($_.User -eq "Domain\um4SyncSRV")} | Select User foreach ($faccessuser in $faccessusers) { Remove-MailboxPermission -Identity $MA -User $faccessuser -AccessRights FullAccess -InheritanceType All -Confirm:$false } } Jemand gerade ein Tipp für mich? Verstehe das Problem gerade um ehrlich zu sein nicht so wirklich... Also warum die Variable bei Get-MailboxPermission funktioniert, bei Remove aber sich verändert... Vielen Dank g2sm
  14. Remote Desktop Services Frage

    nicht das ich wüsste, aber vllt weiß da ja wer anders genauer vg g2sm
×