Jump to content

Butze0815

Newbie
  • Content Count

    43
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Butze0815

  • Rank
    Newbie
  1. KK, habs schon gefunden...war ein bisschen voreilig...!! für die dies interessiert, es geht über Extrax / Seriennummern und Installation klingt eigentlich logisch, oder?? *g*
  2. Hallo zusammen, haben hier auf dem Backupserver mit W2K3 Backup exec 10d installiert. Dies geschah in einer Testumgebung. Die Installation von BE war eine Probeversion. Meine Frage ist nun ob es die Möglichkeit gibt diese Probeversion ohne eine Neuinstallation auf eine lizenzerte Version zu ändern. Wir haben eine Lizenz gekauft, und ich will eben nicht neuinstallieren, da das einrichten damals ziemlich be**** war. Bis wir die HP Storage Library am Laufen hatten,... Kann man die Version im laufenden Betrieb lizenzieren / freischalten?? Danke für die Hilfe im Vorraus!!
  3. es geht hier nicht um das AD sondern um exchange bzw. öffentliche Ordner! Backup wäre noch ne Möglichkeit aber wozu stell ich dann im Exchange so sachen ein, wie 7 atge aufbewahrng etc.??
  4. Hallo zusammen, tut mir leid dass ich das Thema nochmal ansprechen muss, obwohl es schon oft diskutiert wurde. Habe aber leider keine passsende Lösung gefunden. auch auf http://www.msxfaq.de habe ich nur zum Teil Hilfe gefunden. Habe das Problem das ein Anwender aus versehen einen öffentlichen Ordner gelöscht hat. Nun wäre es ja ganz einfach diesen über gelöschte Objekte wieder herzustellen, aber wie? Wir haben nur den Ordne "gelöschte Objekte" innherhalb des eigenen Psotfaches und nicht unterhalb des öffentlichen Ordners. D.h. auch wenn ich in irgendeinem öffentlichen Ordner eine eMail lösche kann ich diese nicht über meine "gelöschte Objekte" wieerherstellen!! wie geht das sonst? Habe schon oft "gelöschte Objekte wiederherstellen" gelesen, wo gibts das?? In den eigenschaften des Informationsspeichers des öffentlichen Ordners habe ich eingestellt das gelöschte Dateien 7 Tage lang aufbewahrt werden. Wie komme ich jetzt wieder an meinen öffentlichen Ordner ran?? DieMöglcihkeit eine entfernte Replik einzuspielen habe ich nicht, da es nur eine Exchange Server gibt. HLP PLZ!!!!!!
  5. Uff.., man stellt immer wieder fest das es anscheinend gar nicht so einfach ist sich klar auszudrücken. Situation ist folgende: Mail-Relay-Server unter OpenBSD (auf diesen zeigt der mx-record, öffentliche IP) Im internen Netz steht ein Exchange Alle Clients haben Outlook 2003 Ich will nun erreichen das eine eMail die ich empfange, automatisch an einen Freemail Account weitergeleitet wird. Soweit so gut. Ich denke mir also kein Problem, gehe in meinem Client (Outlook2k3) auf Extras/Regeln und Benachrichtigungen und klicke mir ne Regel zusammen (wenn absender XY dann weiterleiten nach account@web.de, regel aktivieren usw.). Nun schicke ich mir oder lasse mir eine emAil von eben diesem Absender der in der Regel hinterlegt ist, schicke und warte darauf das die email weitergeleitet wird...zzZZZzZzzzzZZZz.... :rolleyes: :rolleyes: Nichts passiert. :nene: die email wird nicht weitergeleitet. Sie steht ganz normal bei mir im postfach. wenn ich direkt eine eMail an account@web.de verschicke klappt das Problemlos. Wo ist hier der "Haken"?
  6. Also das Senden nach extern ist auf keinen Fall verboten! Gibts da nicht ne feinere Einstellung, dass man nicht das senden aber z.b. das weiterleiten nach extern verbieten kann? Gibt es sonst noch mögliche Ursachen das ein Weiterleiten nicht funktioniert?
  7. Die Frage ist ob es eine Serverseitige Einstellung gibt, die das Weiterleiten verhindert. Habe im Outlook eine Regel erstellt, aber leider funktioniert sie nicht. Ich Frage mich nun wieso sie nicht funktioniert? Exchange-Einstellung? Client-Einstellung? Sonstiges?
  8. Wie gesagt habe ich heute morgen den DNS Server eintrag umgestellt, und anstatt des bevorzugten DNS auf Linux-Basis, einen DNS W2K3 DC eingetragen. Das mit den Dienst ausführen als... hat hervorragend geklappt, aber nun hat die Namensauflösung für 2 Systeme nicht mer funktioniert. 1x RH 7.1 1x HP-UX Habt ihr n Tipp woran das liegen könnte. Was brauchen diese System für einträge die auf einem Linux DNS vorhanden sind und auf einem Windows DNS nicht?? Es gibt noch andere Linux-Server im Netzwerk auf die das DNS noch funktioniert.
  9. Hallo zusammen, gibt es bei Exchange2003 eine Einstellung um Email-Weiterleitungen zu unterbinden? Ich will eMails von einem speziellen internen Absender an eine externe eMail-Adresse weiterleiten lassen. Habe es im Outlook über Extras / Reglen und ... konfiguriert. Ist das ne Exchange Sache oder eher Outlook, oder vielleicht noch was anderes. Muss dazu sagen, das der Exchange nur interner Mailserver ist, es gibt noch n externes Mailgateway auf UNIX-Basis.
  10. Hui....!!! Ich glaub das war die Lösung. :D :D Als bevorzugter DNS war ein Linux-DNS Server eingetragen. Ich habe das nun auf einen W2K3 DNS, der gleichzeitig auch DC ist, umgestellt. Und siehe da,...es klappt. Keine Fehlermeldung mehr!!! :D :D @IThome: Vielen Dank. Die letzte Info war entscheidend! Merci :D und biszum nächsten Problem..... ;)
  11. Wann läuft die Sicherung? Tag oder Nachts? Läuft die Sicherung über das ProduktivNetz?
  12. Nein, nicht unbedingt. Es gibt ja auch noch den .8 und den .17 Hat es etwas damit zu tun? Hast du einen Vermutung? Danke!
  13. es gibt einige DNS Server im Netz. Sofern sie auf Windows laufen sind sie auf den DCs es gibt noch eine Linux-DNS (.8) Haben alle nur 1 NIC, zumindest sind sie nur mit 1er NIC im Netz.
×
×
  • Create New...