Jump to content

Borderlinedance

Members
  • Content Count

    130
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Borderlinedance

  • Rank
    Member
  • Birthday 08/22/1975
  1. Hm.. nee.. das isses nich. Aber danke für die Hilfe. Ich glaub ich löse das besser mit nem Stick, und ein bischen DOS. Vorteil: Der DVD-Brenner ist nicht besetzt. Und ich hab genug Platz, und ich kann die Images später auch verschieben, oder löschen. Erste Versuche funktionieren schon (DOS 6.22).
  2. Ich möchte weg von den Disketten, da wir bei den neuen PC's immer ein ext. USB-Floppy benutzen müssen, wäre es besser wir hätten ein Ghost boot CD, anstelle der disketten. Wenn möglich mit allen Hardwaretreiben, im speziellen LAN. Weis jemand wie man so eine CD erstellen kann?
  3. Hallo zusammen Ich hab ein Win2k3 Server als Webserver installiert. Das hab ich mit der Serververwaltung gemacht. Primärer Server, mit fix WAN IP, noch keine Int. Domain. Installiert sind: Anwendungsserver Mailserver RAS/VPN-Server Domänencontroller DNS-Server DHCP-Server Später hab ich unter "Software/Anwendungsserver/IIS/WWW-Dienste" auch noch ASP, IDC, SSI und WebDAV dazu genommen. Von einem entferten Rechner aus, kann man nun mit FrontPage gut arbeiten. Mach ich aber mit Dreamweaver eine Verbindung (Remote-Ansicht / WebDAV) wird mir nur der Webpage Ordner angezeigt, ht
  4. Hallo zusammen Ich hab ein Win2k3 Server als Webserver installiert. Das hab ich mit der Serververwaltung gemacht. Primärer Server, mit fix WAN IP, noch keine Int. Domain. Installiert sind: Anwendungsserver Mailserver RAS/VPN-Server Domänencontroller DNS-Server DHCP-Server Später hab ich unter "Software/Anwendungsserver/IIS/WWW-Dienste" auch noch ASP, IDC, SSI und WebDAV dazu genommen. Von einem entferten Rechner aus, kann man nun mit FrontPage gut arbeiten. Mach ich aber mit Dreamweaver eine Verbindung (Remote-Ansicht / WebDAV) wird mir nur der Webpage Ordner angezeigt, ht
  5. So wie der aussehen tut, wurde er schon 2x ausgegraben. Wer weis was jezt noch kommt. Frauchen will bestimmt noch so nen "hübschen" Hund, oder noch einen obendrauf setzen.
  6. "Mir können die Viren nichts anhaben, ich arbeite mit Linux" ...Mac / BSD was auch immer. Wie oft hab ich diesen hab ich diesen total engstirnig und bekloppten satz gelesen. Dabei ist es so klahr. So lange man eine *exe Datei auf einer Linux Platform Speichern kann, ist auch ein super Vierenbefall möglich. Mediadateien wie avi, mp3, ect. werden auf Windows genauso anfellig für Viren, wie auf Linux. Nur wird das System dadurch nicht angegriffen, aber die Daten sind verseuch, und der Rechner eine Vierenschleuder. Speziel uncool wird die sache bei einem Sambaserver, wo wenn möglich auch noch
  7. Der MSCE über den MCSD zu machen ist ne gute Idee. Allerdings immer noch stark Microsoft bezogen. Hab ich mit anderen platformen zu tun zb. Unix hab ich ein Problem. MCSE über LPIC zu machen ist auch keine schlechte idee, aber LPIC konsentriert sich auf Linux. CompTIA A+ bis N+ hat ein breiteres Spektrum. Was aber nicht heisst das dies die Lösung ist. Denn so viel ich weis wird da Apple/Sun und BSD auch nicht berücksichtigt. Ich hab auch kein interresse irgend was "kleines" zu machen. Da soll schon mehr sein. Ein MCP oder CompTIA A+ würd ich nur machen wen er eine Voraussetzung zum nächsten S
  8. @Sila CCIE? Was will ich damit? CCIE ist auf Cisco spezialisiert, von einer breitgefächerten Ausbildung, ist hier nur im Netzwerkberich die rede. @All Etschuldigung, mein text ist wirklich nicht der beste. Ziel ist der xLevel Support. Spezialisierung auf, troubleshooting und Optimierung auf allen möglichen Systemen, und Plattformen. Speziell in den Bereichen Netzwerk, Server, Komunikation. Wichtig ist auch eine solides breitgefächertes Fundament, im berich PC-Support. ->Klaro Aber wichtig, weil ich lieber ein schlechter guru bin, als ein spezialist der nur das eine gut kann.
  9. @Silah Wer sagt das ich in ein Camp will? -> Ne, dann mach ich lieber gar nix. @all Danke Ich habe versuch die ziemlich ausführlich Variante im wiki zu verstehen, irgendwie bekomme ich das aber nicht in den griff. Kurz gesagt der 5er ist noch nicht gefallen. Wie muss ich mir das im ablauf eins signals vorstellen? -ich versende etwas -das signal geht alle schichten durch 7-1, und bekommt was es braucht. -auf der anderen Seite wird der vorgang in umgekehrter Reinevolge vorgenommen, und "der code" so entschlüsselt. - Bei einem Layer 4 Switch, habe ich auch ein Firewall mit
  10. Wollt ihr die E-M@il von der Boot Camp Anmelde auch noch in diesen baknackten Tread setzen, so das später jede men solcher nichswissende MCxx ******* in der Gegend rumrennen, und euch die Jops wegklauen? Bitte um schiessung !!
  11. Hatte auch mal das Prob, ist wars*** die falsche Version von Powerchute. Versuch mal die andere.
  12. Ich schlage vor auf den "Vista Server" zu warten, dan brauchst du da Balancing nicht mehr -> weil die Kiste eh nicht mehr rennt. -> Citrix
  13. Hi kann mir mal bitte jeman beim OSI-Model begreifen Helfen, wiki und ich schaffen das einfach nich alleine. Danke :D
×
×
  • Create New...