Jump to content

loopback_28

Members
  • Gesamte Inhalte

    110
  • Registriert seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Neutral

Über loopback_28

  • Rang
    Junior Member
  1. vlans einrichten bei HP procurve 2920

    ich hatte ein Denkfehler das geht doch....
  2. Hallo zusammen, habe folgnedes Problem....bei einem procurveswitch Modell 2920.. Es gibt ein client Netz vlan 20 und ein voip Netz vlan 240 an Port 19 ist ein Voiptelefon angeschlossen...hinter dem Telefon soll der client angeschlossen werden... also switch <--> voiptelefon <--> notebook das Telefon soll ein eine ip aus dem vlan 240 bekommen und das Notebook aus dem vlan 20. nach mein Verständnis muss ich den Port 19 für das telefon ins vlan 240 taggen....das Notebook hängt an dem Switchport vom Telefon..also ungetagged... es ist scheins nicht möglich das der Port 19 getagged im vlan 240 ist und gleichzeitig ungetagged im vlan 20 ist. funktionieren würde das ganze nur dann wenn das client Netz statt vlan 20 das default_vlan 1 wäre... Wie kann ich das Problem lösen... ? Danke fürs feedback...
  3. Hallo, ich wollte mal eure Meinung hören ob das sehr ungewöhnlich ist wenn ich auf ein uplinkport aktuell Total output drops: 2769009 habe, auch würde mich interessieren welche Ursachen das sein könnte. Ist ein uplinkport 2960 switch zum unseren ciscocore 3750. sonst kann ich nichts ungewöhnliches erkennen. der switch ist up seit System restarted at 14:40:30 MEST Sat Sep 15 2012 counter wurde nie resetet sh int gi1/0/49 GigabitEthernet1/0/49 is up, line protocol is up (connected) Hardware is Gigabit Ethernet, address is 64d9.8962.fb31 (bia 64d9.8962.fb31) Description: uplink 172.30.18.2 Gi3/0/26 chhofinswcs11p MTU 1500 bytes, BW 1000000 Kbit, DLY 10 usec, reliability 255/255, txload 114/255, rxload 116/255 Encapsulation ARPA, loopback not set Keepalive not set Full-duplex, 1000Mb/s, link type is auto, media type is 1000BaseLX SFP input flow-control is off, output flow-control is unsupported ARP type: ARPA, ARP Timeout 04:00:00 Last input 00:00:00, output 00:00:04, output hang never Last clearing of "show interface" counters never Input queue: 0/75/0/0 (size/max/drops/flushes); Total output drops: 2769009 Queueing strategy: fifo Output queue: 0/40 (size/max) 5 minute input rate 456985000 bits/sec, 43530 packets/sec 5 minute output rate 448890000 bits/sec, 56568 packets/sec 32034795520 packets input, 27742392333790 bytes, 0 no buffer Received 4601058342 broadcasts (2327786605 multicasts) 0 runts, 0 giants, 0 throttles 0 input errors, 0 CRC, 0 frame, 0 overrun, 0 ignored 0 watchdog, 2327786605 multicast, 0 pause input 0 input packets with dribble condition detected 27886954950 packets output, 24972710248751 bytes, 0 underruns 0 output errors, 0 collisions, 1 interface resets 0 babbles, 0 late collision, 0 deferred 0 lost carrier, 0 no carrier, 0 PAUSE output 0 output buffer failures, 0 output buffers swapped out gruss loopback
  4. DHCP Problem VLAN übergreifend

    folgendes habe ich noch im debug gefunden, die letzte Zeile ist hier vielleicht interessant, aber habe kein Plan.... 062945: May 19 13:09:27 MEST: DHCPD: Reload workspace interface Vlan116 tableid 0. 062946: May 19 13:09:27 MEST: DHCPD: tableid for 172.16.3.28 on Vlan116 is 0 062947: May 19 13:09:27 MEST: DHCPD: client's VPN is . 062948: May 19 13:09:27 MEST: DHCPD: using received relay info. 062949: May 19 13:09:27 MEST: DHCPD: Looking up binding using address 172.16.3.28 062950: May 19 13:09:27 MEST: DHCPD: setting giaddr to 172.16.3.28. 062951: May 19 13:09:27 MEST: DHCPD: BOOTREQUEST from 01d4.c9ef.5337.91 forwarded to 172.30.10.5. 062952: May 19 13:09:27 MEST: DHCPD: option 43 is malformed (option length 0). 062953: May 19 13:09:27 MEST: DHCPD: invalid DHCP options - unable to parse Fehler gefunden, auf dem DHCP Server habe ich die globale Option 43 ausgeschaltet
  5. DHCP Problem VLAN übergreifend

    ändern kann nur ich was an den switchen, in letzter zeit wurden vielleicht ein paar vlans und ein portchannel eingerichtet und eine Empfehlung eines Ciscospezialisten: alt auf den Accessswitchen storm-control broadcast level 2.00 1.00 storm-control multicast level 3.00 0.50 Empfohlene Konfiguration: storm-control broadcast level 20 storm-control multicast level 20 storm-control action trap alt auf den Ciscocores ip icmp rate-limit unreachable 100 Empfolene Konfiguration: no ip icmp rate-limit Die empfohlene Konfiguration vom Ciscospezialisten habe ich gemacht, kann aber nicht sagen ob es seit dem Zeitpunkt nicht mehr geht
  6. DHCP Problem VLAN übergreifend

    Hallo, habe das Problem das die clients z.B. aus dem VLAN 18 kein DHCP Adressen mehr bekommen. (betrifft nur clients die keine lease mehr haben) freie Adressen auf dem scope sind genug vorhanden. auf dem ciscocore (7350) sind die vlan interfaces eingerichtet wie folgt (der DHCP Server ist im VLAN 10) interface Vlan18 description Mgmt ip address 172.30.18.2 255.255.254.0 ip helper-address 172.30.10.5 no ip redirects no ip proxy-arp standby 0 ip 172.30.18.1 standby 0 priority 120 standby 0 preempt end interface Vlan10 description Server-Prod ip address 172.30.10.2 255.255.254.0 no ip redirects no ip proxy-arp standby 0 ip 172.30.10.1 standby 0 priority 120 standby 0 preempt end auf dem uplink switch (cisco 2960) ist der clientport wie folgt konfiguriert: interface GigabitEthernet1/0/33 description not used switchport access vlan 18 switchport mode access spanning-tree portfast end ich meine das die dhcp Broadcast Anfragen aus vlan 18 nicht beim DHCP Server ankommen, wenn ich den clientport (interface GigabitEthernet1/0/33) ins vlan 10 stecke dann bekomme ich eine Addresse. habe den debug auf dem uplinkswitch eingeschaltet (debug ip udp) Anfrage wird rausgeschickt aber mehr passiert nicht, mit wireshark sehe ich auch nur dhcp discover. Im logfile vom DHCP Server (windows 2008) kann ich die clienttmacadresse nicht finden. Wie könnte ich den Fehler weiter eingrenzen? Wäre für jeden Tipp Dankbar
  7. Hallo, ich möchte ein 3er Portchannel (Cisco switch zu Cisco Switch) einrichten, spielt das eine Rolle wenn ein Anschluss davon LWL und die anderen 2 Kupfer sind? Ich muss leider mit den rj45 Ports sparen sonst würde ich für alle 3 Kupfer nehmen. Gruss
  8. DHCP Problem assign & release alle paar sekunden

    Hallo, Probleme gelöst, die AP´s sind an einem VPN Standort angeschlossen worden das Problem war das routing, die Ap´s haben die CAPWAP Pakete nicht durch den VPN Tunnel geschickt, somit konnten die sich auch nicht mit dem Controller joinen. Das verhalten mit dem asign und release alle Paar Sekunden scheint normal zu sein solange die kein WLAN Controller gefunden haben. Jetzt passt alles. Ich dachte das wäre eher ein Windows 2008 DHCP Problem, vielleicht sollte man diesen thread in das cisco-forum verschieben. Gruss loopback
  9. best practice LACP cisco <-> Netapp

    ich meinte nicht global abschalten sondern nur auf den lacp ports den link finde ich leider nicht mehr Zitat aus dem Internet:
  10. Hallo, ich habe folgendes Problem, hoffe das ich hier richtig bin habe eine Cisco AccessPoint ans Netz ageschlossen. Im log vom DHCP Server (windows server 2008 R2 Standard) sehe ich alle paar Sekunden assign und release auf die MAC Adresse des AccessPoints. Ein defekt der MACadresse schliesse ich aus, habe noch 2 andere cisco accesspoints angeschlossen, bei denen passiert das gleiche. an diesem Standort sind noch ein paar kleine Hubs im Einsatz, eventuell stören die. auf dem Switch kann ich nichts ungewöhnliche entdecken einer der 3 Ap´s habe ich heut an einem anderen Standort angeschlossen, funktioniert ohne Probleme wurde vom WLAN controller gejoint. Wäre Dankbar für jeden Tip.
  11. best practice LACP cisco <-> Netapp

    noch ein Frage hätte ich. in meiner konfiguration auf Cisco ist spanning tree aktiviert! HP empfiehlt bei LACP spanning tree auf den Switchen zu deaktivieren. wie sieht ihr das?
  12. best practice LACP cisco <-> Netapp

    OK, die vifs sind mit IP based loadbalancing konfiguriert: 4 links, transmit 'IP Load balancing', Ifgrp Type 'lacp' fail 'default' ich werde ciscoseitig "src-dst-ip" einstellen. Danke für Eure Unterstützung
  13. best practice LACP cisco <-> Netapp

    hat er schon, wir sind aber nicht so genau auf LACP eingegangen. ich bin gerade auf der netapp mit root drauf, mit welchem Befehl frage ich die Netzconfig ab?
  14. best practice LACP cisco <-> Netapp

    Danke, sehr guter link, ich werde jetzt schauen welcher load-balancing algorithms auf der netapp eingestellt ist und dann die cisco Seite entsprechend anpassen
  15. best practice LACP cisco <-> Netapp

    Danke schon mal für die ausführliche Info, habe nur den Cisco switch konfiguriert, von der Netapp habe ich keine Ahnung, wurde von einem externen Techniker konfiguriert der auch schon wieder weg ist. Den letzten Satz habe ich nicht wirklich verstanden, könntest den bitte etwas näher erklären. Danke und Gruss
×