Jump to content

Mike W

Members
  • Content Count

    100
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

1 Follower

About Mike W

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 08/27/1971
  1. ich habe ebenfalls dieses Problem und ich weiss nicht, warum diese Meldung kommt noch wie man diese auch abstellen kann. Den es werden noch Mails mit einem SBS2003 verarbeitet (kostengründe) PoPcon läuft auf diesem Server und ruft einige Strato Konten ab. die natürliche eine andere Domänenendung haben, wie die Domäne. Aber warum kommt es jetzt auf den Clients zu dieser Meldung, die a) Mails über den Exchange bekommen und somit die Konten nicht mal selber abrufen, denn dieses über PopCon Pro läuft? Wer mir da helfen kann, dem sage ich danke, denn ich kann mir das nicht erklären, wie das mit dieser Meldung zusammen hängt. Danke an euch... Gruß Mike
  2. Dukel, das ist eine tolle Hilfe!!! Ich brauche kein System Upgrade weil alles neu sollte. Die Daten sidn übernommen, es geht nur darum, jetzt einen Exchangeserver ans laufen zu bekommen. Das dieser nicht auf einem Server 2012R2 läuft, das wusste ich schlichtweg nicht und ich habe mir dazu auch keine großen Gedanken gemacht, warum sollte dieser auf einem 2012 laufen und R2 nicht, diese Frage hatte ich mir leider nicht gestellt. Aber ich mache leider auch Fehler. So ist das wenn man sich mit Dingen neu beschäftigt. Ich habe jetzt soviel Fragen gestellt aber nicht einer hat mir mal geschrieben, wie man am besten vorgeht, oder hilft. Wenn ich damals auch so regiert hätte, denn ich war einer derjenigen die herausgefunden haben, das der SBS2003 mit einer normalen Fritzcard sich betreiben lässt und wie das mit der FritzCard funktioniert. Da habe ich zig Admins geholfen und Ratschläge gegeben. So erhoffe ich mir das auch hier, warum diese Fehlermeldung und warum läuft es nicht mit der R2 Version. Das sind technische Fragen die mich interessieren. Ausserdem versuche ich auch nur den Exchange sauber ans tippeln zu bekommen,. Sicherlich habe ich mir sämtliche Hilfen vorher durchgelesen und das habe ich soweit auch befolgt. Ich will mich einfach in das Thema her einarbeiten und mich damit beschäftigen. Es gibt auch Möglichkeiten das extern zu betreiben, aber damit baut man kein Wissen auf. Norbert und den anderen, ich schaue mir das sofort an, muss eben eine Besorgung machen, dann schaue ich mir das an. Ich lade mir gerade Server 2012 herunter. DANKE
  3. NorbertFe ich versuche mich da nur irgendwie hereinzuarbeiten, welches der richtige Weg ist, weiss ich leider nicht nur irgendwie muss ich ja anfangen. Ich möchte mich einfach auch damit beschäftigen können, ich kenne weder Exchange 2010 noch 2013 Ich kenne Exchange 2003 und das zu genüge. Ich habe zig Server damit installiert und konfiguriert. Alle liefen ohne Probleme und ich möchte einfach ein System aufbauen, welches auch läuft damit ich mich damit beschäftigen kann.
  4. Der Server auf dem der DC läuft ist ein Server 2012R2 mit 2 Prozessoren. Alles läuft auch Fehlerfrei und sogar sehr schnell. Ich bin jetzt nur am blättern und am testen, wie ich den Exchange ans laufen bekomme. Auf dem virtuellen Server läuft Server 2012 (ein Image habe ich angefertigt mittels Acronis) , ok.. aber ich habe Angst, das ich bei 2013 gar nichts mehr selber machen kann, aufgrund von der fehlenden Konsole wie man es beim 2003 her kennt. Der 2010 bringt diese noch mit sich.
  5. Hallo nochmal, und danke für die Unterstützung. Nun, warum 2010? Ich bin 2009 erkrankt und habe bis dahin viel im EDV Bereich gemacht. Mein Schwerpunkt waren SBS2003 und Netzwerke Ich habe mich jetzt mit dem Server 2012 beschäftigt um da auch wieder hineinzukommen. Ich denke, Exchange 2010 wäre wieder die Chane, das ich mich damit wieder etwas mehr beschäftigen kann, sicherlich wäre 2013 besser, aber dazu muss ich mich noch mehr mit auseinander setzen. Die Umgebung ist zur Zeit ein Server, der in Betrieb gehen soll, als Ablösung eines SBS2003, weil dieser Hardwarefehler hat. Leider läuft mir etwas die Zeit davon, weil ich zur Zeit noch etwas gesundheitlich angeschlagen bin und ich stark mit dem Rücken zu kämpfen habe. Der Server 2012 R2 als DC läuft auch recht gut, nur das Problem ist die Exchange Geschichte. Er will halt einen Mailserver jhaben und ich dachte mir, das ich das irgendwie auch hinbekommen. Der Server sollte einfach mehr Leistung bekommen damit auf dem System dann ein Virtuelles System über Hyper V laufen kann.
  6. nein, sicher bin ich mir nicht, ich habe aber gestern den Editor aufgerufen und habe nach Einträge Ausschau gehalten, die mit Exch. vorhanden sind. da habe ich keinen Eintrag finden können. Was wäre den die optimale Lösung? Server 2012 (nicht R2) ? Welche Vorbereitungen sollten getroffen werden? Ich habe vorher ein Image angefertigt, bevor ich die Installation versuche. ich könnte diesen quasi wieder zurück setzen.
  7. Hallo. das Betriebssystem des Server ist Server 2012R2 / der Server hat 2x Quad CPU´s + 64 GB RAM, Der Server läuft extrem gut und auch schnell. Hyper V läuft auch zügig. Auf dem Hyper V Server läuft ebenfalls Server 2012 R2 drauf. Die Vorbereitungen wie man diese von manchen Websites entnehmen kann, wie - Office 2010 FilterPack - FilterPack SP1 - API 4.0 Installiert, zudem sind auch diese Rollen installiert. Doch leider komme ich nicht weiter.
  8. Hallo, ich versuche eine Installation des Exchange 2010 durchzuführen, doch ich bekomme immer wieder eine Fehlermeldung. Laut Recherche im Internet, sollte es mit dem DNS zu Problemen kommen können, wenn noch alte Einträge vorhanden sind. Dies könnte unter Umständen durch eine vorherige Installation verursacht worden sein, die abgebrochen wurde. Nun, meine Suche brachte aber keinen Erfolg, es gab keinerlei Einträge. Die Fehlermeldung lautet: Einige Steuerelemente sind ungültig Der Exchange Server weisst inkonsistenten Status auf. Nur der Wiederherstellungsmodus ist verfügbar...... * Bild im Anhang Kann mir jemand einen Tipp geben? Installation auf einem virtuellen Sever der auf einem Server 2012 R2 läuft, der als Domänencontroller arbeitet. Der DC und DNS, DHCP laufen einwandfrei. Netten Gruß Mike Weiper
  9. nun, es gibt aber Beiträge, die befassen sich mit der Installation des Exchange und sind von MS, nur das funzt nicht wegen der Fehlermeldungen. Das komische ist, das einige trotzdem einen Exchange auf einem DC laufen haben.
  10. warum installiert man keinen Exchange auf einem DC? Der Server hat genügend Leistung, hat zwei CPU´s, 64GB RAM. Ich kann keinen Kleinunternehmer zwei Server dahinstellen und ausserdem gab es diese Lösungen zu oft mit dem SBS, die sauber liefen. Das ist keine Lösung! es ei denn, das auf einem Server 2012R2 der als DC läuft kein Exchange 2013 drauf läuft
  11. Hallo, wer kennt sich mit der Installation eines Exchange 2013 auf einem Server 2012R2 der als Domänencontroller läuft aus? Ich habe sämtliche Hilfen im Internet durch, der Server bringt die blödesten Meldungen was Berechtigungsprobleme angeht, die aber trotzdem vergeben worden sind. Trotzdem funktioniert die Installation nicht. Folgende Meldungen erhalten ich; Fehler: Für Active Directory müssen globale Updates durchgeführt werden, und dieses Benutzerkonto ist kein Mitglied der Gruppe 'Organisations-Admins'. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.GlobalUpdateRequired.aspx Fehler: Sie müssen Mitglied der Rollengruppe 'Organisationsverwaltung' oder der Gruppe 'Organisations-Admins' sein, um den Vorgang fortsetzen zu können. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.GlobalServerInstall.aspx Fehler: Für die Installation oder das Upgrade der ersten Postfachserverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedBridgeheadFirstInstall.aspx Fehler: Für die Installation der ersten Clientzugriffs-Serverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedCafeFirstInstall.aspx Fehler: Für die Installation der ersten Clientzugriffs-Serverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedFrontendTransportFirstInstall.aspx Fehler: Für die Installation oder das Upgrade der ersten Postfachserverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedMailboxFirstInstall.aspx Fehler: Für die Installation oder das Upgrade der ersten Clientzugriffs-Serverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedClientAccessFirstInstall.aspx Fehler: Für die Installation der ersten Postfachserverrolle in der Topologie müssen Sie ein Konto verwenden, das Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" ist. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.DelegatedUnifiedMessagingFirstInstall.aspx Fehler: Problem beim Überprüfen des Status von Active Directory: Der Organisationscontainer für das Unternehmen wurde nicht gefunden. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.AdInitErrorRule.aspx Fehler: Die Gesamtstrukturfunktionsebene der aktuellen Active Directory-Gesamtstruktur ist nicht im einheitlichen Modus von Windows Server 2003 oder höher. Wenn Sie Exchange Server 2013 installieren möchten, muss die Gesamtstrukturfunktionsebene mindestens den einheitlichen Modus von Windows Server 2003 aufweisen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.ForestLevelNotWin2003Native.aspx Fehler: Active Directory ist nicht vorhanden, oder es kann keine Verbindung damit hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.CannotAccessAD.aspx Warnung: Wenn Exchange Server auf einem Domänencontroller installiert wird, werden die Berechtigungen für die Exchange-Sicherheitsgruppe "Vertrauenswürdiges Subsystem" für Domänenadministratoren erhöht. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.WarningInstallExchangeRolesOnDomainController.aspx Warnung: Setup kann nicht überprüfen, ob der Eintrag 'Host' (A) für diesen Computer in der DNS-Datenbank auf Server 192.168.115.200 vorhanden ist. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.HostRecordMissing.aspx Warnung: Setup bereitet die Organisation mithilfe von 'Setup /PrepareAD' auf Exchange 2013 vor. In dieser Topologie wurden keine Exchange 2010-Serverrollen erkannt. Nach diesem Vorgang können Sie keine Exchange 2010-Server mehr installieren. Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.NoE14ServerWarning.aspx Warnung: Für diesen Computer sind die Microsoft Office 2010 Filter Packs - Version 2.0 erforderlich. Installieren Sie die Software von "http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=191548". Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.MSFilterPackV2NotInstalled.aspx Warnung: Für diesen Computer sind die Microsoft Office 2010 Filter Packs - Version 2.0 - Service Pack 1 erforderlich. Installieren Sie die Software von "http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=262358". Weitere Informationen finden Sie unter: http://technet.microsoft.com/library(EXCHG.150)/ms.exch.setupreadiness.MSFilterPackV2SP1NotInstalled.aspx Wer kann mir etwas Hilfe leisten? Bin per E-Mail erreichbar unter: mikeweiper@mikeweiper.de
  12. was soll diese Unterstellung? Ich würde niemals nur auf die Idee kommen, eine Testversion oder Version die uns zur Verfügung gestellt wurde, beim Kunden zu installieren. Nur ich möchte mich selber erst mit dem Server vertraut machen, bevor ich einem Kunden so ein Ding hinstelle. ​
  13. das passiert wenn man eine ganz normale Frage stellt wegen eines Keys im ActionPack. Keiner gibt mal eine Meldung ob jemand dieses Software im alten APack noch hat.
  14. Es geht um den Lizenzschlüssel. Da ich das ActionPack auch im Abo habe, würde das mit der Lizenz kein Problem da stellen, dies sagte mir auch der Microsoft Mitarbeiter den ich angerufen hatte. Es brachte mich auf die Idee mal in diesem Forum nach dem Schlüssel zu posten. Eine andere Chance an diesen Schlüssel zu kommen gibt es laut MS nicht mehr. Da die Versionen schon abgekündigt sind, haben die Support Mitarbeiter auch keinen Zugriff mehr auf die Lizenzen.
  15. Halo Lars, nein die Trail läuft nur 3 Tage bis zur Aktivierung. Außerdem wollte ich wissen, ob jemand das ActionPack wo der SBS2011 enthalten ist, abonniert hat​. Außerdem will ich den Server komplett mit allen Funktionen ans Laufen bringen um zu schauen, wie dieser sich verhält. Vielleicht hat ja noch jemand eine andere Idee wie man eventuell an den Key kommen kann. Der von MS hatte nicht sehr viel Plan. und konnte mir dazu nicht viel sagen. Da diese Versionen etwas veraltet sind (laut Support MS) besteht von deren Seite keine Chance an die Lizenzskeys aus diesem Action Pack​ zu kommen. Die aktuelle Keys sind kein Problem, aber alte, das scheint ein großes Problem zu sein. Netten Gruß Mike
×
×
  • Create New...