Jump to content

peterbac

Newbie
  • Content Count

    53
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About peterbac

  • Rank
    Newbie
  1. Ohne das bisher gemacht zu haben würde ich sagen ja -sollte keine Rolle spielen. Letzendlich wird der neue SBS ja auch nur mit in die Domäne aufgenommen, ADS repliziert und über Exchange 2010 dann die Postfächer verschoben. Sicherstellen das alle Rollen der 2011er hat, dann sollte das klappen. Oder liege ich da falsch (Frage an die Experten)? Gruß Peter
  2. Hallo, das würde ich mir keine Sorgen machen. Solange du den Controller nicht tauscht wird das System booten. Im schlimmsten Fall musst du bei einem andern Mainboard eine Reparatur vom Betriebssystem fahren. Habe ich so bereits mehrfach praktiziert - überhaupt kein Problem. Neue Hardware Treiber installieren - gut ist. Wenn du natürlich Acronis mit Universal Restore (soll keine Werbung sein :wink2:) kannst du das Image auf jede Hardware zurück beamen. Gruß Peter
  3. Hallo, ich habe 1 Ordner Kunden, darunter befinden sich mehrere Ordern. Nun möchte ich verhindern das unter dem Ordern Kunden und allen darunter liegenden Ordnern das löchen von Ordnern verboten ist. Auf den Ordner Kunden den Vollzugriff entzogen und bei Unterordner und Dateien und Löschen auf Verweigern gestellt. Wenn ich jetzt einen Ordner erstelle kann ich diesen nicht umbennen und nicht löschen! Löschen ok -> nicht umbennen schlecht. Kann mir jemand sagen wie ich das realisieren kann? Danke
  4. habe alle tools laufen lassen - ohne fehler. der migration guide ist auch nicht hilfreich was mein problem angelangt.
  5. Schon klar, den habe ich eingetragen weil er mir bei der netzwerkverbindung angezeigt hat das er kein internet hat. als primdns steht der quellsrv, als secdns der zielsrv.
  6. Also, ich habe ne feste ip vergeben, dns und gateway eingetragen. als alternativen dns den google-dns. Internet komm ich rein, fehler bleibt der gleiche. noch jemand ne idee? Sie verfügen immer noch über eine weiterleitende IP Adresse. Prüfen Sie die Netzwerkverbindung zws. Server und Router....blablabla Gruß Peter
  7. Meinst du bei dem Punkt wo er stehen bleibt, dann über Taskmanager die Netzwerkverbindungen einstellen auf statisch - wer ich nachher gleich probieren, danke für den Tipp. Gruß Peter
  8. Hatte mal ein ähnliches Problem...ich habe einfach an einem Client den entsprechenden Drucker über \\servername, dann Drucker hinzufügen, den 32bit Treiber angeben - irgendwann will er dann den 64bit Treiber für den Server. Ist zwar wars***einlich nicht die sauberste Lösung aber besser als lokal allemal. Gruß Peter
  9. Nach der Anleitung von MS, habe Quellserver vorher mit den Tools getestet - alle OK. DHCP lief auf der Sonicwall einer - den habe ich deaktiviert. Er bekommt ja auch die IP com SBS03, sehe ich ja in der Lease Liste. Gruß Peter
  10. Hallo, habe einen SBS03 und möchte auf SBS11 migrieren, hänge aber seit ner Stunde am Punkt wo die Netzwerkverbindung geprüft wird. Meine Umgebung: SBS03 und neuer Server auf Switch Sonicwall als Router Auf dem SBS03 läuft DNS und DHCP, NS lookup OK, SBS11 bekommt vom DHCP eine IP, kann die IP auch pingen. Trotzdem sagt mir das Setup immer ich soll überprüfen das LED am Switch und NIC leuchten und das ich immer noch eine weiterleitbare Adresse hätte. Kontex: Der Server hat eine IP Adresse aus dem Internet bezogen. Sie müssen über einen Hardwarerouter zwischen Server und Internet verfügen. Am SBS11 habe ich die 2te NIC im BIOS deaktivert. Was kann ich noch machen? Nachtrag: habe eben auf dem SBS11 nslookup gemacht, meldet mir den SBS03. Gruß Peter
  11. Hallo, bei mir war´s so das beim Starten der Sp1 installiert wurde und dann der Fehler C0000034 kam. Folgendes hat bei mir funktioniert: 1. Booten mit der Installation DVD (wichtig da sonst keine Admin Rechte auf System) 2. Starte Eingabeaufforderung (Sprache wählen -> Computer reparieren -> CMD). Kann sein das beim ersten Booten mit CD Win7 Versucht das System zu reparieren und dann keine Möglichkeit kommt die Eingabeaufforderung zu öffnen, einfach den Neustart machen und erneut von CD booten. 3. Geben Sie x: ein. (x steht für den Buchstaben deiner Partition. Sieh man wenn Windows versucht den Computer zu reparieren Punkt2) 4. Gib cd c:\windows\system32\config\regback ein. 5. Gib dir ein. 6. Überprüf wann die Datei System und Software erstellt wurde. Wenn die Datei über eine Woche alt ist - ok. Wenn die Datei jünger als eine Woche ist gehts bei Punkt 7 weiter 7. Gib cd.. ein, damit du ins Verzeichnis c:\windows\system32\config bist. 8. Gib dann ren system system.ms ein. und ren software software.ms 9. Wenn das Beises erfolgreich war gib ein copy regback\system und copy regback\software ein. 10. Starte dannn neu und schau ob das System weider bootet. Das hat bei mir geholfen. Greetz B@ndiT
  12. Nun, weil bei KEN keine externen Mailadressen notwendig waren. Aufgrund der Weiterleitung von Exchange an KEN. Der Kunde möchte das eben nicht - er will die Mails bei sich haben und verteilen. Sonst müsste ich jedem User eine Emailadresse anlegen und letzt endlich würden die Mails doch wieder an die Verteilergruppe weitergeleitet. Macht ja auch keinen Sinn, oder...
  13. Hallo, momentan werden die Mails über KEN geholt und per SMTP-Weiterleitung an Exch07 weitergeleitet. Mails werden über den Smarthost von KEN geschickt. Bei KEN ist als Absenderadresse eine Emailadresse hinterlegt. Die User haben keine externe Emailadresse können aber die Mails über den KEN-Server verschicken. Im ADS ist dann eine Verteilergruppe angelegt wo die Mails 2 Benutzern (Geschäftsführer) zugestellt werden - die verteilen dann die Mails intern. ZIEL: KEN soll weg, Mails werden per Popcon abgefragt und der Verteilergruppe weiterhin zugestellt. Mailversand über SMTP Exchange. PROBLEM: Wie bekomme ich es hin das die User Mails verschicken können über Exchange und egal welcher User eine Mail verschickt die mit der Mailadresse xyz@domain.de rausgeht und somit beim Emfangen wieder in der Verteilergruppe landet. Gruß Peter
  14. Danke, hatte ich gestern auch noch gefunden. Bei mir brachte die Lösung von Zippy den Erfolg. Thnx Peter
×
×
  • Create New...