Jump to content

Gentleman

Newbie
  • Content Count

    27
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Gentleman

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo, hatte mir ein Notebook mit vorinstallierte Vista OEM Version gekauft. Keinerlei Recovery CDs dabei (komisch, ich weiss). Naja, Vista ging total an Sack, wollte neu installieren. Da ich über meinen Arbeitgeber an msdn-CDs komme, hab ich mir von einer msdn DVD WinVista installiert und wollte sie mit meinem Product Key aktivieren. Ging net. Hab dann bei der Telefonaktivierung angerufen, aber di Frau die ich dran hatte, hat mein Problem net verstanden, sondern immer nur nach der Aktivierungsnummer gefragt. Ich hab sie ihr gegeben, sie hat mir das egenstück gegeben, jetzt ist mein Vista Vorschriftsmäßig aktiviert. Hab dann aber Zweifel an der Legalität bekommen und Vista wieder deinstalliert... Jetzt meine Frage: Wie seht ihr das rechtlich? War das **** dort anzurufen...? Oder soll ich mir kein Kopf machen, da ich Vista auch gleich wieder deinstalliert hab...?!
  2. Hast du mittlerweile ne Lösung...? Bei mir das gleiche Prob: Vista Home Premium, Zyxel Router und Intel Karte: Irgendwo in der Registry muss ich den Timeout für den Schlüsselaustausch doch drehen können...
  3. Hallo Jungs, gibt es die Möglichkeit einen IAS (+irgendeine Zusatzsoftware) so einzurichten, dass er Gäste authentifiziert? Ich will über WLAN einen Hotspot für Gäste des Hauses anbieten, allerdings soll nicht jeder Jogi der vor meinem Hotel steht ebenfalls ins WLAN kommen. Die WLAN Infrastruktur über ein "Captive Portal" habe ich. Dort sollen die Gäste Benutzernamen und Passwort eingeben, welche dann gegenüber dem IAS authentifiziert werden. Kann ich irgendwie im IAS User hinterlegen oder einen Verweis auf eine USerdatenbank erstellen?
  4. Hallo Jungs, ich hab jetzt so viele Quellen (u.a. auch von MS), dass ich gar nicht mehr weiß was ich glauben soll. Ich hab die 210 und die 290 bereits gemacht. Als nächstes kommt jetzt die 291. Danach würd ich gern die 299 machen. Wenn ich die MS Website richtig verstehe bin ich dann MCSA. Stimmt das so...?!
  5. Hat da jemand Erfahrung mit? Wie gelernt, was gelernt, was kommt dran...? Tipps?
  6. QoS kam bei mir auch dran. Multicast Routing und Krampf gottseidank nur ganz dezent!
  7. Hallo Jungs, wieviel Gespräche (circa) gehen über einen AP? Sprich wieviel Telefone können gleichzeiutig in einer 802.11b (11 M/Bits) kommunizieren?
  8. ich hab nen win2003 server. adressbereich 1: für user, welche über eine vpn verbindung ins intranet kommen " 2: user welche nur ins internet kommen sollen. "3: (wird wahrscheinlich statisch vergeben: handscanner
  9. Hallo, gibt es die möglichkeit mit einem DHCP mehrere VLANs, sprich mehrere SSIDs mit verschiedenen IPs zu versorgen?
  10. hööö...? Jede bestandene Prüfung die über dem CCNA angesiedelt ist stellt den CCNA Status wieder für drei Jahre her.
  11. 1. Was besagt die access list 23......denn sie ist auf keiner Schnittstelle gebunden Sie ist auf der VTY gebunden. In diesem Fall heißt das, dass nur User aus dem 10.10.10.0 /24 Netz Zugang zum Router haben um ihn zu konfigurieren. ___ 2. Und wo kommen die Einträge ....ip inspect name myfw cuseeme timeout 3600....... her, und was bedeuten sie. Da bin ich mir nicht ganz sicher... Meiner Meinung nach ist das irgendeine Firewall Funktion vom Router die bestimmte Protokolle nach einer gewissen Zeit killt. Das ist aber nur eine Vermutung. ___ Kann mir vielleicht einer mal eine Access List posten mit der der Ciso einigermassen sicher ist ? Ich will nur mit einem Rechner ( z.B. 10.10.10.2 ) mit http,ftp,dns,pop3,smtp ins Internet... access-list 101 permit ip 10.10.10.2 0.0.0.0 any access-list 101 permit ip any 10.10.10.2 0.0.0.0 ___ Ach ja und was bedeutet.....dialer-list 1 protocol ip permit Die Dialer List spezifiziert den Traffic, der eine Einwahl zum Provider auslösen kann, sogenannter "interesting traffic". In deinem Fall ist das sozusagen jedes IP Paket.
  12. http://www.tria.de/kontakte/stuttgart_anfahrt.html Musst dich aber vorher anmelden. Einfach mal anrufen!
  13. Nein Doch :D Jetzt mal ernsthaft: Du kannst natürlich Anfangen und die Semester durchmachen. Ebenso sind die Simulatoren nicht _ganz_ überflüssig. Meiner Meinung nach ist es aber extrem schwer die Prüfung zu machen ohne vorher mit den Geräten eine zeitlang gearbeitet zu haben. Nichts ist unmöglich, allerdings wirst du mit den Fragen und den Simulatoren nie die Erfahrung (auf die es ankommt) ersetzen können. Vieles beim CCNA ist natürlich auch auswendiglernerei, aber machne Fragen haben es schon in sich... Außerdem: Ein virtuelles Gerät verhält sich niemals wie ein physikalisches. Trotzdem wünsche ich dir - solltest du dich wirklich dafür entscheiden - viel Glück und vorallem Ausdauer bei der Vorbereitung.
×
×
  • Create New...