Jump to content

katze78

Senior Member
  • Content Count

    374
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About katze78

  • Rank
    Senior Member
  1. Habe ein Motorola Router Habe 2 verschiedene DynDNS Anbieter
  2. Das Problem ist nicht, dass die Aktualisierung beim DynDNS Anbieter nicht klappt, aber ich habe bei meinem HTML einen Refrecher darin, wo alle x Minuten die Seite neu ladet. Hin und wieder kommt es vor, dass es dies nich macht und dafür anzeigt "Seite kann nicht geladen werden. Um dies zu beheben, dachte ich, dass ich via CMD / Aufgabeplanner den IE beende und neu starte mit dieser Seite.
  3. Danke für den Link Hab mir diesen angeschaut, aber bei dem kann man "nur" einen Eintrag machen, müsste aber 2 Einträge machen. hab2 unterschiedliche zur Absicherung der Erreichbarkeit. In der HTML Datei hat es 2 Irame, welche die jeweilige URL aufruft für die Aktualisierung meiner ipadresse beim dyndns anbieter. Habe den kompletten pfad zum Iexplorer.exe und ganzer pfad zur htrml Datei im cmd hinterlegt, aber es hat nichts geändert. die cmd Datei funktioniert einwandfrei, solange die nict über den aufgabeplanner gestartet/ausgeführt wird.
  4. Nein, kann auf meinem Router dieser Anbieter nicht auswählen. Der Router hat andere zur Auswahl und die sind alle kostenpflichtig. Hab einen Dyndns anbieter, wo gratis ist.
  5. Es müsste doch mit egal welchem Benutzer gehen die Ausführung der Aufgabeplannung. Die HTML Datei aktualisiert die Info bei DynDNS.
  6. In der Aufgabenplannung habe ich es mit dem angemeldetem Benutzer eingerichtet und auch dessen Passwort eingegeben. Wenn es dann funktioniert, würde ich dies ändern auf ein Systembenutzer, wo das Passwort nicht abläuft. Aber warum kennt der Tast das Laufwerk, wenn man die Datei selbst aufruft, aber via Aufgabeplannung nicht?
  7. Hallo Zusammen Ich habe eine CMD Datei erstellt, welche folgendes ausführen sollte. Führe ich die CMD Datei selbst aus funktioniert es einwandfrei. Lasse ich die Datei über die Windows Funktion "Aufgabenplannung" aufrufen funktioniert die nur zu 80%. Warum dies. Die Datei sieht so aus: == taskkill /f /im iexplore.exe iisreset iexplore.exe "C:\ipcontroll.htm" == Er macht alles, nur die letzte Zeile führt er nicht aus. Warum dies?
  8. ich habe access 2003 mal deinstalliert und access 2007 installiert (ms access 2007 = ms access 12.00.6606.1000 "win2012"). hat auch nichts gebracht kann immer noch keine Daten speichern. ich würde gerne bei Access bleiben, welche Version wird offiziell von Server 2012 unterstützt? ​in meiner Datenbank sind nicht nur Tabellen, sondern viele Abfragen. Welche ich Teilweise sogar mit php über ODBC anspreche für den select. ​also müsste ich alles neu brauen, wenn ich ins SQL Server express migrieren würde, oder gibt es bei SQL se eine Funktion, wo er alles inkl. abfragen migriert und im SQL dann speichert? wenn ja, dann würde ich die Migration machen.
  9. Hallo zusammen Ich habe ein kleines Problem. auf meinem "neuen" Server kann ich keine Daten mehr via ODBC speichern in meine Access Datenbank. Aber das Auslesen mit "Select" via ODBC funktioniert einwandfrei. Muss ich noch was machen, dass via PHP über ODBC wieder auch Daten "Insert/update" speichern kann und nicht nur der "select". System info: alter server ---------------- Win srv 2008 64bit IIS 7 PHP 5.3 Access 2003 (ODBC Treiber, welche er selbst installier hat 6.01.7601.17632) Ordner "Datenbank" Berechtigung "IIS IUSR": vollzugriff neuer Server ----------------- Win srv 2012 r2 64bit IIS8 PHP7 Access 2003 (ODBC Treiber, welche er selbst installiert hat 6.03.9600.17415) Ordner "Datenbank" Berechtigung "IIS IUSR": vollzugriff
  10. hallo zusammen ich habe heute mal mit Treesize die userprofile angeschaut und gesehen, dass onedrive und eben webcache am meisten braucht. onedrive konnte ich deaktivieren aus dem profil. nun aber webcache braucht selbst schon etwa 28mb, nach dem der benutzer das 1ste mal angemeldet hat (also neues profil). wie kann ich dies löschen/deaktivieren, das dies nicht mehr erstellt wird, oder wenn doch, nicht gleich 28mb braucht. das eine profil war nur mit den beiden erwähnten sachen etwa 100mb gross es ist ein windows 10.
  11. konnte powershell starten und habe folgenden Befehl ausgeführt im ps: Get-WindowsFeature Wie kann ich eine Roll "WindowsFeature" installieren oder deinstallieren über PS?
  12. Nein, habe nicht auf Core umgestellt. Oder dann nicht bewusst. ich bekomme NUR noch ein CMD Fenster. ​WIe kann ich wieder die "normale" Desktop ansicht bekommen? Der Link zeigt mir was von Powershell. Wie starte ich diesen aus dem CMD Fenster heraus?
  13. Hallo Zusammen Seit einem Neustart heute (Nach Update Installation und zusätzliche Rolle Installation "Backup Toll von Windows") bleibt der Bildschirm(Desktop) schwarz. Egal ob ich mich via RDP verbinde oder direkt am Gerät schaue und einlogge. Es erscheint NUR ein CMD Fenster. WIe bekomme ich wieder den "normalen" Desktop zurück? Infos: Windows Server 2012r2
  14. Ich habe die Software auf der alten Festplatte nicht aktualisiert, da es kein Update für die Software gibt. Kann es ev. sein, dass als ich von Win7 auf Win10 gewechselt habe auf der alten Festplatte, dass dann was in die Datenbank geschrieben wurde? gibts ev. ein Editor, wo man nachschauen kann, was für Infos "Standortlegende" gespeichert sind in der "alten" restored Datenbank. Dann könnte ich die ev. anpassen mit den infos der Standortlegende der neuen Datenbank.
  15. Hallo Zusammen Ich bräuchte dringend euren Rat zu meiner Fehlermeldung: Titel der Fehlermeldung: "Ausrufezeichen" Ungültige Standortlegende Text der Fehlermeldung: Die ausgewählte Datenbank wurde von einer anderen Installation des Programms erstellt. Wie kann ich dies reparieren. Her noch paar Hintergrund Infos. Diese Woche ist mir plötzlich unerwartet die Festplatte ausgestiegen. Der Laptop konnte nicht mehr gestartet werden. Er meldete mir "Boot Device not found. please install an operating system on your harddisk HD - 3F0" Auf dieser Festplatte war seit Juni 2016 das Windows 10 installiert, vorher das Windows 7. Das Gerät ist 2.5 Jahre jung. Meine Datenbank wurde damals unter Windows 7 erstellt. Mein Programm "Diabetes" hat die Datenbank unter Verwendung von "Microsoft SQL Server 2005" erstellt und verwaltet. Nun auf meiner neuen Festplatte ist zur Zeit Windows 7 installiert. Konnte die Daten aus der alten Festplatte mit Hilfe von Ontrack wiederherstellen. Vor ich Windows 10 installiere, wollte ich erst meine Datenbank wieder zum laufen bringen. Habe die SQL Software installiert, welche mit der CD mitgeliefert wurde von meinem Programm. Danach habe ich die wiederhergestellten Dateien (Datenbank) ins "SQL -> Daten" kopiert und danach mein Programm gestartet. Nun bekomme ich die obige Meldung.
×
×
  • Create New...