Jump to content

Janus

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Janus

  • Rank
    Newbie
  1. @schotte: Mit deinem Link wird er aber nicht viel anfangen können. Das erste Suchergebnis ist nämlich das einzige, das mit dem Fehler 703 zu tun hat und in dem Suchergebnis wird das Problem auch nicht gelöst. Tritt das Problem bei jedem Internetanbieter auf oder nur bei einem bestimmten?
  2. Hallo Boarder! Ich verwende Outlook 2003. In der Liste der E-Mails steht oben immer der Absender drin. Allerdings steht dieser immer nur so drin, wie in der E-Mail. D.h. wenn jemand die E-Mail ohne Angabe seines Namens gesendet hat, steht dort nur die E-Mail-Adresse, ansonsten der Name. Ich möchte aber, dass der Absender, falls er im Adressbuch steht, wie der gespeicherte Name im Adressbuch angezeigt wird. Beispiel: Max Mustermann schickt mir eine E-Mail von a@bc.de. Bei mir steht als Absender a@bc.de da. Jetzt überprüft dann Outlook, ob a@bc.de in meinem Adressbuch vorkommt, findet Max Mustermann und zeigt als Absender Max Mustermann an. Ist das irgendwie möglich? Grüße Janus
  3. Also Treiber haben wie schon gesagt, nichts gebracht. Das Mainboard hab ich mal flüchtig nach einem Aufkleber abgesucht, allerdings nichts gefunden. Werd mich aber nochmal auf die Suche machen.
  4. Erstens ist das keine Netzwerkkarte, die man einzeln kaufen kann, sondern ein NIC onBoard. Weiterhin hat mir der Vorbesitzer versichtert, dass der NIC beim Kauf des Computers eine gültige MAC-Adresse hatte. Nun hab ich aber lediglich das Mainboard vom Vorbesitzer gekauft und habe weiterhin auf jegliche Garantieansprüche verzichtet. Also kein Garantiefall. @ITHome: Ist ein SIS-Board, aber danke für den Hinweis. Ich mach mich mal aus der SIS-Homepage auf die Suche.
  5. Hallo Boarder! Leicht schockiert bin ich vor kurzem auf diesen Artikel gestoßen: http://www.faz.net/s/RubCD175863466D41BB9A6A93D460B81174/Doc~EAC5F8EE5F6AA49A8ACAAD9E7FCBCF834~ATpl~Ecommon~Scontent.html Bei Wikipedia gibts auch nen Eintrag dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Prussian_Blue_(Duo) Ich finde es doch ziemlich absurd. Aber ich denke eher, dass die Mutter vor allem dahintersteckt und die Kinder dazu erzogen hat. Ob das die eigene Meinung der Kinder ist, bezweifel ich. Was denkt ihr darüber? Grüße
  6. Hallo! Vielen Dank für die vielen Antworten. Zuallererst: Das ist kein Garantiefall. Ein Problem beim Betriebssystem ist es auch nicht. Jedenfalls hab ich Windows 2000 und XP getestet, bei beiden Systemen hatte ich den Fehler. Weiterhin macht es keinen Unterschied, ob ich die Windows-eigenen Treiber oder die Treiber von SIS (ja, ist ein SIS-NIC) verwende. Im Bios lässt sich die MAC-Adresse auch nicht einsehen. Allerdings funktioniert die Karte einwandfrei, wenn ich die MAC-Adresse manuell, also durch Software überschreibe.
  7. Hallo Boarder! Habe heute einen neuen PC bekommen, der LAN-onBoard hat. Allerdings funktioniert diese nicht. Nach einiger Zeit habe ich bemerkt, dass die NIC eine MAC-Adresse von 00-00-00-00-00-00 hat. Da ich das Problem schonmal bei einem anderen Gerät hatte, weiß ich, dass mein Switch gar keine Rechner mit dieser MAC-Adresse reinlässt, spricht, das LAN funktioniert nicht. Bei dem anderen Rechner mit dem gleichen Problem hatte ich die ursprüngliche MAC-Adresse jedoch in meiner DHCP-Tabelle und konnte die MAC-Adresse so wieder "reparieren". Da ich aber nun einen neuen Rechner habe, hab ich also keine Möglichkeit, die alte MAC-Adresse rauszufinden. Kann ich jetzt doch noch irgendwie die alte MAC-Adresse wiederherstellen und wenn nicht, welche MAC-Adresse kann/muss ich vergeben? Vielen Dank im Voraus! Grüße
  8. Hi! Bei der Installation von Windows 2000 stoppt das Setup, nachdem die Treiber geladen wurden und normalerweise der Willkommensbildschirm der Setup kommt, ein blauer Bildschirm. Die Fehlermeldung lautet: *** STOP: 0x00000067 (0x00000004,0x00000007,0x00000000,0x00000000) CONFIG_INITIALIZATION_FAILED Hat irgendjemand eine Ahnung, wie ich das Problem lösen kann? An der Hardware scheint es nicht zu liegen, hab schon alle Hardwarekomponenten bis auf die notwendigen ausgebaut, aber der Fehler kommt immer noch. Danke für eure Hilfe im Voraus! Grüße Janus
  9. Hallo Boarder! Irgendwie wurde die TOC meiner DVD-RAM zerstört, jedenfalls sind keine Daten mehr zu finden, wenn ich "ScanDisk" von Direct CD drüberlaufen lasse, behauptet er, es wären Daten drauf, kann aber nur 3 oder 4 Dateien herstellen. Hat jemand Tips für mich, wie ich die TOC wiederherstellen kann? Gruß
  10. Herzlichen Glückwunsch Velius. Wenn ich mir deine Beiträge so durchsehe, hast du den Titel echt verdient.
  11. Auch herzlichen Glückwunsch von mir! :) Das sind Titel, von den ich nur träumen kann. ;)
  12. Wenn sie nicht funktioniert, dann ist sie doch defekt, oder?
  13. Deine schnelle Benutzerumschaltung funktioniert doch nicht, oder?
  14. Es ist keine schwierige Frage. Nur die Antwort darauf ist schwierig. Weißt du, es gibt Probleme, die kann man nicht lösen. Wenn du eine Festplatte zertrümmerst, wird dir wohl keiner sagen können, wie du an die Daten auf der Festplatte wieder rankommst. Offensichtlich ist es bei deinem Problem genauso. Die Funktion der schnellen Benutzerumschaltung ist wohl etwas demoliert (das passiert bei Betriebssystemen häufiger, keine Software ist perfekt ;) ) und deswegen gibt es wohl kaum eine Lösung, außer die Funktion wieder herzustellen, was aber wahrscheinlich nur durch eine Neuinstallation möglich ist.
  15. Nein, dass tust du nicht, aber du schreibst ständig neue Posts, die nur aus Fragezeichen bestehen und die dein Problem nicht lösen, also lass das doch einfach. :) Zum Problem gibt es wohl kaum eine Lösung. Einfachste Methode wäre neuinstallieren oder du versuchst es mal mit drüberinstallieren.
×
×
  • Create New...