Jump to content

Zed

Junior Member
  • Content Count

    66
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Zed

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday 09/30/1984
  1. es gibt vom Cisco VPN Client eine Beta Version (4.8.1) die so halbwegs funktioniert. Verbindung wird aufgebaut jedoch beenden lässt sie sich nicht mehr, außer durch killen der Prozesse. Kann bei Cisco angefordert werden... lg,
  2. Zed

    Ms05-019

    Hab den MS05-019 seid dem Release auf unseren 2003er und 2000er Servern bereits installiert und zum Glück noch keine Probleme damit. bin mal gespannt was man noch so alles davon hören wird... lg,
  3. Grüß euch, schon jemand Erfahrung mit 2k3 SP1 auf Citrix Metaframe FR3 Servern? lg,
  4. Servus, probier mal in der Registry nach "{00020906-0000-0000-C000-000000000046}" zu suchen um herauszufinden welcher DCOM Service den Fehler verursacht. Danach: Start - ausführen - dcomcnfg In der dcomcnfg kannst du du bei dem betroffenen Service unter "Security", "Start- und Aktivierungsberechtigungen" setzen. Ich hoffe ich konnte dir behilflich sein! lg, Zed
  5. hallo, du brauchst keine zusatzsoftware. habe ebenfalls einen filecluster laufen (mit den microsoft cluster services), der im SAN hängt. lg,
  6. solang man 30 server hat die gepatcht werden müssen und ich leider noch keinen sms2003 im einsatz habe, lasst mich bitte meckern! :) und ohne überstunden geht da nichts...
  7. danke MS, wiedermal ein paar überstunden :) lg,
  8. auf jedenfall mal das profil verkleinern! ein userprofil sollte wenn möglich nicht größer als 10 mb sein... lg,
  9. hallo, wir haben das so gelöst, das wir immer abwechselnd drucker auf beiden domaincontrollern angelegt haben (da bei uns in den büros meistens mehr als ein drucker steht). sollte ein DC ausfallen, haben die user zumindest noch einen drucker in deren nähe zur verfügung. wenn du eine volle redundanz möchtest, müsst du einen geclusterten printserver verwenden. lg, zed
  10. Hallo Leute, ich hab bei ein paar Usern das Problem, dass diese keine Mails erhalten, wenn jemand ein Mail an eine Verteilergruppe (z.B. standort@firma.com) sendet, in der diese User Members sind. Die User sind nicht anders konfiguriert als welche wo es funktioniert. Die einzige Möglichkeit diesen Fehler zu beheben, ist den User zu löschen und neu anzulegen. Ist euch dieses Problem bekannt und gibt es andere Lösungen dazu? System: - Windows 2003 Domain - Exchange 2003 - Outlook2003 Wäre für jede Hilfe dankbar! lg, Zed
  11. wer sagt denn das ich es ihnen nicht gönne? es geht darum, das ich es überwachen kann wenn jetzt auf einmal innerhalb eines tages 2 gb dazu kommen. ich möchte nur wissen welcher user mit welchen files das war... lg,
  12. Hi, danke für den tipp, aber filmon wurde von mir schon ausprobiert, leider kann ich nicht nach usern filtern. mir gehts darum, ich möchte so leicht als möglich rausfinden können, welcher user der schuldige ist, wenn auf einmal 2 GB mehr an daten auf dem datenträger sind. lg,
  13. Morgen, ist jemand ein Programm bekannt, mit dem ich ein NTFS volume überwachen kann und dass über die Ergebnisse Logfiles erstellt? Also alle Fileaktivitäten von Usern z.B. - Welche Files wurden von einem User in einem bestimmten Zeitraum erstellt? - Wie groß sind diese Files? usw... wäre für jeden Tipp dankbar! lg, zed
  14. Hallo, danke für die Infos, werde ich sicher gebrauchen können! Ich hoffe trotzdem das das in MetaFrame Presentation Server 4 angekündigte Feature, PDAs über USB zu synchronisieren, besser und ohne solchem Aufwand funktionieren wird. lg, Zed
×
×
  • Create New...