Jump to content

domi974

Member
  • Content Count

    203
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About domi974

  • Rank
    Member
  • Birthday 09/09/1974
  1. dann lass es, ich hab um hilfe gebeten, nicht um du**e sprüche bzgl. meiner groß- und kleinschreibung :mad: auf so eine antwort hab ich gewartet...:rolleyes: hätte ich einen ansatzpunkt hätte ich nicht gepostet, aber freut mich für dich, dass du offensichtlich die antwort kennst :-)
  2. hm.. hat denn keiner eine idee, lösungansatz, irgendwas für mich..? :(
  3. hallo an alle, ich habe vor einiger zeit in einer domäne einen neuen server hingestellt. eine migration von w2k auf sbs2k3 war nicht erfolgreich, so das ich alles manuell erstellen / eintragen musste. ad, user, rechner, etc. die gpos musste ich dem entsprechend auch neu erstellen, was alles kein problem war. das problem was ich jetzt habe ist folgendes: über den alten w2k (und alte domäne) hatte ich einige gpos zur softwareverteilung genutzt. als ich den neuen sbs2k3 ausrollte, habe ich keine neuen gpos für die software erstellt, da ja die rechner die software wieder installiert bekommen hätten. ich wollte mich danach kümmern, bin aber natürlich nicht dazu gekommen... jetzt habe ich zwei neue rechner, die in die domäne eingebunden werden müssen, weiß aber nicht wie ich das mit den gpos machen soll, ohne das ALLE rechner die software neu installiert bekommen sollen. ich könnte jetzt natürlich die neuen rechner in einer ou zwischenlagern, gpos verknüpfen, software installieren lassen und dann die rechner in die eigentliche ou verschieben. allerdings ist das hier ein grundlegendes problem. hat jemand einen tipp für mich? die ad struktur sieht folgendermaßen aus: ou: - ressourcen, gpos die alle ous erhalten sollen, auch die softwareverteilungs-gpos |- notebooks, vererbung der gpos aktiviert |- server, vererbung deaktivert |- wds, vererbeung deaktivert |- workstations, vererbung der gpos aktiviert ich hoffe, mir kann jemand helfen. vielen dank im voraus :-) edit: gibt es vielleicht eine möglichkeit den bereits installierten rechnern zu sagen, die software nicht zu installieren? oder so was ähnliches..? die software gpos sollen durchaus unter der ou ressourcen bleiben, manchmal wird ja auch die software aktualisiert. aktuelles beispiel adobe reader auf 9.0 installieren. alte adobe reader version runter - über gpo - und neue rauf - auch über gpo. selbst daran scheitere ich momentan. ich hoffe ihr könnt meinen gedankengängen folgen... manchmal kann ich mich einfach nicht richtig ausdrücken.. *augenroll*
  4. @gonzob: der sbs erstellt automatisch die homeverzeichnisse auf \\server\users\%username%. ich hab in anderen domänen auch \\server\home$\%username%$ dafür hatte ich mir ne kleine batchdatei geschrieben, was mir die homefreigaben erstellt hat. aber das ist schon umständlich. \\server\home$\%username% ist einfach komfortabler und die user sehen die verzeichnisse auch nicht.
  5. hallo kohn, super, vielen dank für die antwort :) ja ich dachte da an die homeverzeichnisse der user. find ich nicht so schön, wenn alle verzeichnisse sichtbar sind. die restlichen datenordner befinden sich sowieso auf einem 2. dc auf dem ich abe schon installiert habe.
  6. hallo, hat schon einer der sbs-admins das tool auf einem sbs2k3 sp1 getestet? ich möchte ungern meinen sbs zerschiessen :/
  7. hallo ich hab ne frage zu diesem satz: das funktioniert bei mir nicht. wie genau ist die vorgehensweise? ich hab schon einige beiträge dazu gelesen, aber es wird nie genau beschrieben, wie die nummer ausgewählt wird. wenn ich eine neue nachricht erstelle, kann ich das faxmailtransport-konto auswählen. mach ich auch. dann steht über dem adressfeld: "diese nachricht wird über faxmailtransport gesendet." dann klick ich auf "an..." und wähl den kontakt mit der faxnummer aus. im adressfeld in der nachricht wird mir allerdings keine faxnummer, sondern der anzeigename angezeigt. klick ich dann auf senden erhält der kontakt eine mail und kein fax danke schonmal :)
  8. ich hab eben gemerkt, dass mein oberer beitrag NUR für administratoren gilt habe das ganze spielchen mal mit einem anderen öffentlichen ordner gemacht, der für eine bestimmte benutzergruppe sichtbar sein soll... wenn ich mich nun mit dem benutzer über owa einlogge, dann sehe ich den ordner?!?!? WAAAAAAAAAAAAH und als admin sehe ich den ordner in owa nicht! ja spinn ich denn?
  9. also ich hab jetzt ne kiste mit outlook aufgesetzt und die rechte vergeben. über outlook sehe ich die ordner, bei denen ich die berechtigung dazu habe. habe gruppen dafür eingerichtet. wenn ich mich nun über owa einlogge, sehe ich diese ordner solange nicht, bis ich mich explizit als besitzer einrichte! wieso das denn?!? :( ist das ein bug, ein feature? das ist doch m.... *grml... kann mir bitte jemand sagen, ob das seine richtigkeit hat und wenn ja, warum?
  10. dann werd ich wohl nicht drumrum kommen eine alte kiste dort hinzustellen und diese als admin-maschine laufen zu lassen.. virtual pc oder vmware haben wir leider nicht... :/ vielen dank für die antwort :)
  11. danke für die beiträge, aber das löst nicht wirklich mein problem... :( wie legt ihr den öffentliche ordner an? nur über outlook? keiner über den system-manager? das kann doch nicht sein :( hat keiner einen tipp für mich?
  12. ich muss das thema nochmal aufgreifen. ich kann nicht immer öffentliche ordner über outlook erstellen, da die domäne ausser haus ist und ich keine admin-maschine vor ort habe, d.h. ich arbeite hauptsächlich auf dem server. jetzt hab ich schon wieder dasselbe problem, das ich einen öffentlichen ordner nur für eine bestimmte gruppe sichtbar machen will und es klappt wieder nicht... ich hab keinen client zur verfügung und ich habe auch nicht vor outlook auf dem server zu installieren (was man eh nicht machen soll, wenn exchange auf der gleichen kiste läuft). weiss jemand bitte rat? :(
  13. *schieb hat keiner von euch sbs-admins das problem jemals gehabt? zumindest das prob mit den öffentlichen ordnern? günther?
  14. du brauchst nur sbs lizenzen. für den 2. dc sind keine notwendig. allerdings brauchst du für den 2. dc eine sbs lizenz (nur cal). es gibt auch einen kb-artikel dazu *such da isser http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;327644
×
×
  • Create New...