Jump to content

kerberos_242

Newbie
  • Content Count

    18
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About kerberos_242

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 08/11/1972
  1. mit 900 Punkten bestanden, 75 fragen, 4 schiebefragen, keine Labs. Sehr komplizierte fast unlösbare Beta Fragen. Mit viel vorbereitung, buch lesen und mit Virtuals üben ist diese Prüfung gut zu schaffen.:D
  2. also ich kenne das produkt und habe es vor einigen jahren in einigen firmen installiert (in spanien), die erfahrung damals war eine katastrophe. Hängende systeme, vom programm zerschossene boot dateien etc etc. Panda ist meiner erfahrung her die schlechteste option. Aber wie gesagt es sind einige jahre ins land gegangen vieleicht ist es mittlerweile ein super produkt. Greetz
  3. was meinst du denn mit behandeln Urmel ??? Das hab ich jetzt nicht ganz verstanden :confused:
  4. Hi Leute.... ich weiss gar nicht ob jetzt hier richtig bin, aber ich denke schon. Also folgende frage hatte ich mal an euch...... Ein kunde von mir will das ich von einigen Rechnern ganz bestimmte Daten loesche, aber so das man keine spur mehr nachvollziehen kann, das man nichts mehr von der existenz dieser dateien nachweisen kann.:shock: !! Also erstmal habe ich mich entschlossen einen guten Datenshredder zu benutzen, mit der Gutmann Methode... dann wird die datei, bzw der platz auf der HDD 32 mal ueberschrieben glaube ich. Dann loesche ich noch de Temp-Dateien und die Log-files. So bis dahin komme ich , die platten sollen nicht formatiert werden, nur diese einzelne DATEN sollen geloescht werden !!! Meine frage ist ...... Reicht das was ich bisher gemacht habe um einigermassen gut die spuren dieser Dateien zu loeschen ??? Habt ihr noch andere Tipps, oder fehlt noch irgendein wichtiger prozess den ich vergesse ??? Ich danke schon mal fuer eure (immer) nuetzlichen Tipps. Greetz und Thanks Jose P.S : ES GEHT HIER UM NIX DUBIOSES ODER ILLEGALES, ES SIND ARCHITECTUR DATEIEN, ABMESSUNGEN USW DIE DA GELOESCHT WERDEN SOLLEN. ICH HATTE DEN TREAD NOCHMAL GELESEN, UND DANN SELBER GEMERKT DAS SICH DAS SO ALLES EIN BISCHEN KOMISCH ANHOERTE, DESWEGEN NOCH DIESER KOMMENTAR, ES GEHT UM NIX ILLEGALES BEI DIESEM KUNDEN
  5. Das Ist Ein 3com 811 Router !! Regeln Wurden Nicht Erstellt Oder Geaendert !! Das Ganze Ging So Um 15 Uhr Los !! Auf Einmal !!!! Heute Werde Ich Mal Ein Laptop Dranhaengen !!
  6. das programm FREEPING http://www.canadiancontent.net/tech/download/FREEping.html MACHT DAS AUCH KLASSE
  7. ja ich habe es auch mit Mozilla Firefox probiert !!! Er vesucht die verbindug auch hier aufzubauen aber scheitert auch dabei
  8. Hallo Freunde !! In einem Architektur studio mit 15 PC´s hat man mich gestern angerufen, ich sollte mal DRINGEND vorbeischauen da sie keine Internetverbindung haetten. Als ich dort ankamm machte ich erstmal den ganzen standart kramms durch (ipconfig, ping usw.) und zur meiner ueberraschung war dort alles in ordnung.... LAN funktonierte einwandfrei, und verbindung ins WAN war auch vorhanden. Outlook sendete und empfang Emails. Und sogar die remote verbindung durchs Internet ging einwandfrei. Die secretaerin sagte mir das sie aber nicht mit dem InetExplorer verbinden kann, ich schaute nach und tatsaechlich, der Inetexplorer versucht zu verbinden aber schaft es nicht... Verdacht Spyware, Checkte Antivir und Spybot search and destroy aber nix war !!! Also zum punkt, es scheint so als wenn es probleme mit HTTP gibt, alle 15 Pc´s sind gleichzeitig zu fall (HTTP) gekommen. Also alle haben das gleiche problem zum gleichen zeitpunkt !!! Habe auch schon einen ROuter Reset gemacht und nix geloest !! Mein verdacht ist das der Router KAPPUT sein koennte... !! Was denkt ihr darueber !! Habt ihr sowas schon mal gehabt ?? Wenn es nicht der Router (Gateway) sein sollte, bin ich erstmal Ratlos !! Hoffe ihr koennt mir ein paar Neue Denkanstoesse geben !!! Hoffe ihr meldet euch in diesem Post !!! Vielen Dank im Voraus Jose Barreto (Teneriffa)
  9. danke erstmal fuer alle eure antworten !!!das problem ist nicht das der Plotter fuer andere im Lan bereitstehen soll, sondern das lt hersteller das winsock.error problem dadurch ensteht das (angeblich) die entfernung von diesem pc zum Plotter zu lang waere und es probleme mit der transfer rate geben wuerde !! das heisst also das der plotter irgendwann nicht mehr alle daten bekommt deswegen das gekreuzte kabel !! das durch seine kuerze ebend alle daten durchs kabel jagt !!! Das argument ist mir selber auch etwas schleierhaft aber soll fakt sein !!! Mein gedanken geht von anfang an in mast1976 richtung !! Denkt jemand von euch das diese loesung nicht funktionieren sollte oder probleme geben wird ? :suspect: Thanx all !! :D
  10. Hallo !! habe folgendes problem.... In einer firma steht so ein riesen grosser plotter mit netzwerkkarte im LAN. Einer der Pc (XP Prof) hat zwei NIC eine der NIC´S soll das LAN zur verfuegung stellen die andere NIC soll ueber ein gekreuztes netzwerkkabel den Plotter ansprechen. Die netzwerkadresse des LAN ist eine 172.26.0 mit 255.255.255.0 subnet adresse. Das problem ist folgendes, der angesprochene rechner steht der LAN zur verfuegung aber sobald die 2te NIC activiert wird finden die anderen rechner im netz nicht mehr diesen rechener !! Wenn man die Plotter nic deactiviert gehts wieder !!! Ich denke das es doch moeglich sein muesste beide sachen zum laufen zu bekommen ?? Ich dachte erst an subnetting, also praktisch 2 subnetze zu erstellen !!! Bin mir aber mitlerweile nicht mehr sicher ob das die loesung ist !!! Jetzt bitte ich euch um eure experten meinung !! Wie koennte ich das problem loesen, also das man im lan ist und den plotter benutzen kann an diesem einen pc. Ach so der plotter muss ueber dieses gekreutztes netzwerk kabel angesprochen werden, ich habe versuch ihn einfach ins netz zu integrieren (ohne erfolg), anscheinend ist die transferrate im netz zu niedrig fuer den plotter sagten mir die support leute von Roland. Das ganze gibt dann einen Winsock error !! Sie sagen das die beste loesung ein gekreutztes netzwerkkabel sei Thanxxx im Voraus fuer eure muehe !! Jose Barreto
  11. danke euch fuer die tolle hilfe hat geklappt mit den usern auf dem server :D Und judith darf natuerlich auch gerne fuer 8 tage nach Tenerife kommen ;) Herzlichst eingeladen :jau:
  12. ich dank euch schon mal fuer die antworten !! aber folgendes noch zu den gleichen usern !! das ganze problem habe ich in einer kleinen hotelanlage !!! Die netzlaufwerke sind auf M: und dieses verzeichniss ist eine datei wo die hotelsoftware installiert ist. Also das ganze ist auf dem haupt pc so zu sagen, dies ist der pc vom Hotel Director....... Was er nun nicht moechte ist das die rezepcionistin, sein usernamen kennt und womoeglich noch sein passwd deshalb suche ich die moeglichkeit das dieser prozess automatisch angeht !! Und es ist nicht nur die rezepcion sonder auch noch zwei weitere netzwerk knoten (Cafeteria und Restaurant). Als beispiel deutlich der haupt pc hat einen user als beispiel Director und als password Direccion wenn man das eingibt contactet er ja auf M: aber dieses beispiel konto sollen ja die angestellten nicht kennen !! :( !!! Hat einer ne idee ???wie ich das loesen kann ???
  13. Hi leutz !!!! hab mal ne frage !! wenn ich mehrere xp und w2k machinen im netzwerk habe und auf einem der machinen ein netzlaufwerk habe, wie kann ich es anstellen das windows mich nicht staendig nach dem password abfragt !!! also ein beispiel.... wenn machine 2 startet dann sucht er ja gleich nach dem start nach dem netzlaufwerk auf machine 1, jetzt moechte ich aber nicht das er mich staendig nach dem passwd von machine 1 fragt !! ist das zu bewerkstelligen ??? das der ganze prozess automatisch ablaueft ?? Ich moechte naemlich nicht das der user von machine 2 das passwd von machine 1 kennt !!!! Koennt ihr mir da mal ein paar tipps geben leute ??? Ich danke schon mal im voraus :D Jose P.S die w2k machinen sin w2k Professional es ist also kein w2k server im netz !!!
  14. Hi Experten :wink2: wollte mal fragen ob jemand ne gute seite zum thema Terminal Server hat ?? Hab noch nie einen installiert (bildungs luecke :rolleyes: ) ich muss nur zwei orte verbinden und zwar handelt es sich um ein kleines hotel, und der besitzer brauch eine verbindung von seiner Oficce zum hotel um dort das Hotel-Management programm benutzen zu koennen !! Server ist ein W2K ohne Domain. Jetzt brauchte ich mal ein paar basics um diesen Terminal Server in betrieb nehmen zu koennen !! Mein grosses problem heisst momentan "Zeitdruck", waere dies nicht so dann wuerde ich mir die info selber zusammen suchen !! Ich hoffe das jemand mir ein paar gute links zum thema "Terminal Server installieren und Configurieren" zukommen laesst.. Gruesse aus dem sonnigen Tenerife und Gracias Amigos :D
×
×
  • Create New...